EIN WEITERER „SUPERHELD DES SAHEL“ GRÜNDET DIE KLIMAGRUPPE ENSEMBLE POUR LE CLIMAT – Fousseny Traoré, le super-héros no.10: « Nous sommes tous concernés et responsables face au réchauffement climatique »

Le titre de ce post s’inspire de la campagne de OXFAM (VOIR post précédent)

1. Der Planet lädt sich an die Uni ein.
Montreal/Kanada (Facebook) – 17.07.2019
Seit Beginn des Abenteuers von ‚Der Planet an der Universität‘ hat uns unser Kamerad Fousseny Traoré aus Bamako, Mali, Fotos und Videos von den Aktionen seiner Gruppe Ensemble pour le Climat – Bamako geschickt.
Heute möchten wir die wichtige Arbeit von Gruppen wie dieser im Kampf für Klimagerechtigkeit hervorheben.
2. Mone Fousseny, Bürgerboykotteur: „Auch in Mali engagieren sich junge Menschen für das Klima! »
boycott citoyen – 16.01.2019
Mone Fousseny wurde am 14. Mai 1993 in Bamako geboren. Als Gesundheitshelfer entdeckte er den Bürgerboykott dank der sozialen Netzwerke und folgt uns aktiv aus Afrika, Mali.
Was war Ihr Auslöser?
3. Plastikprobleme: Text auf der fb-Seite zur Vorbereitung einer Aktion
Ensemble pour le Climat – Bamako – 15. Juni 2019
In den städtischen und ländlichen Zentren Malis stellen sich die Probleme mit den Plastikabfällen in aller Schärfe. Beutel oder Kunststoffverpackungen werden in großen Mengen eingesetzt. Diese nicht biologisch abbaubaren Kunststoffe haben jedoch enorme ökologische, klimatische und sogar gesundheitliche Folgen.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN UND DEM LETZTEN FOTO

1. La planète s’invite à l’Université
[La planète s’invite à l’Université est un mouvement d’étudiant.e.s du Québec qui se mobilise pour l’urgence climatique. Il appelle à la grève du mouvement Earth Strike pour une grève climatique mondiale prévue le 27 septembre 2019. ndlr]
Montréal/Canada (facebook) – 17.07.2019

Fousseny Traoré, jeune activiste malien et le moteur du groupe ENSEMBLE POUR LE CLIMAT – BAMAKO – Fousseny Traoré, junger malischer Klimaaktivist und Motor der Gruppe

Depuis le début de l’aventure de La Planète s’invite à l’Université, notre camarade Fousseny Traore de Bamako, au Mali, nous envoie des photos et des vidéos des actions de son groupe Ensemble pour le Climat – Bamako.
Aujourd’hui, nous voulons souligner l’action importante de groupes comme Ensemble pour le Climat – Bamako dans la lutte pour la justice climatique et faire honneur à Fousseny Traore pour son engagement admirable ! Weiterlesen

ÜBER DEN EINFLUSS DER BUSCHFEUER AUF UMWELT UND NATÜRLICHE RESSOURCEN IN MALI – Quel est l’impact des feux de brousse sur l’environnement et les ressources naturelles?

In Mali werden von Freiwilligen Buschfeuer verfolgt, um die Umwelt zu retten.
france24/Les Observateurs – 04.04.2019
Im Kreis Kita, einer Gemeinde im Südwesten Malis, hat unser Beobachter beschlossen, das Problem der Buschbrände anzugehen, die jedes Jahr Fauna und Flora verwüsten und die Wüstenbildung verstärken. Mit Hilfe von Freiwilligen in verschiedenen Dörfern versucht er, Feuer zu löschen und organisiert Informationsveranstaltungen mit Bewohnern.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM VIDEO

Au Mali, des bénévoles traquent les feux de brousse pour sauver l’environnement
france24/Les Observateurs – 04.04.2019
Dans le cercle de Kita, une collectivité dans le sud-ouest du Mali, notre Observateur a décidé de s’attaquer au problème des feux de brousse qui ravagent chaque année la faune et la flore et intensifient la désertification. À l’aide de bénévoles installés dans différents villages, il se rend sur le terrain pour éteindre les incendies et organise des séances de sensibilisation avec les habitants, souvent peu conscients de l’impact du phénomène.

Fotos (c) Djibone Sissoko: Djibone Sissoko a lancé une association pour lutter contre les feux de brousse dans le cercle de Kita, au Mali. – Djibone Sissoko hat einen Verein zur Bekämpfung von Buschfeuern im Kreis Kita gegründet.


Weiterlesen

LE MONDE EST CHAUD: NEUES ALBUM VON TIKEN JAH, HYMNE AUF DAS AFRIKA DES 21.JH. – Le nouvel album de Tiken Jah traduit son engagement pour l’environnement, et c’est un hymne à l’Afrique du 21ème siècle

1. Diese Reggae-Stars spielen in Berlin
Potsdam (Märkische Allgemeine) – 16.05.2019
Tiken Jah Fakoly nimmt kein Blatt vor den Mund. Nach wie vor prangert der Reggae-Star unhaltbare Missstände in Afrika an, deren Urheber nicht nur in der lokalen Politik zu finden sind.
2. Tiken Jah Fakoly
RECORD RELEASE SHOW
17 Mai 2019

Festsaal Kreuzberg – Mai 2019
Nach 8 Jahren kommt Tiken Jah Fakoly mit 11-köpfiger Band wieder zurück nach Berlin.
DEUTSCHE ARTIKEL (DIESMAL NICHT IDENTISCH MIT DEN FRANZÖSISCHEN) WEITER UNTER DEM VIDEO

=> MORE Tiken Jah Fakoly in MALI-INFORMATIONEN

1a. Tiken Jah Fakoly s’engage en faveur de la préservation de l’environnement
Deutsche Welle – 23.05.2019
Von Bob Barry
À l’occasion de la présentation de son nouvel album, „Le monde est chaud“, en Allemagne, le reggaeman ivoirien, Tiken Jah Fakoly, s’est confié à la DW. VOIR la vidéo

Foto (c) maz.de/promoP: Reggae-Star mit Haltung: Tiken Jah Fakoly. – Une star qui défend son état d’âme

Weiterlesen

NACH DER HITZEWELLE HOCHWASSERKATASTROPHE IN BAMAKO – Des pluies diluviennes annoncent l’hivernage

Fotos (c) Mali-Météo

1. Überschwemmungen in Bamako: 15 Tote und erhebliche Sachschäden
studio tamani – 16.05.2019 15:54
In der vergangenen Nacht fielen heftige Regengüsse auf Bamako und die umliegenden Gebiete.
2. Überschwemmungen in Bamako: Etwa fünfzehn Tote, einige Vermisste und erhebliche Schäden
L’Indicateur du Renouveau – 17.05.2019
..Nach sindflutartigem Regen am gestrigen Donnerstag sind schwere Sachschäden und Todesfälle zu beklagen.
DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

1. Inondation à Bamako : 15 morts et d’importants dégâts matériels
studio tamani – 16 mai 2019 15:54
De fortes pluies se sont abattues sur Bamako et environnants cette nuit.(…)

Weiterlesen

DAS BAUMATERIAL DER ZUKUNFT, ÖKOLOGISCHER BETON? – Un jeune Malien développe le béton écolo

1.Ein junger Malier entwickelt einen ökologischen Beton
RFI – 21. April 2017
Es könnte das Material der Zukunft sein. Ein junger, 28 Jahre alter malischer Ingenieur, ein Doktorand an der Universität Ottawa in Kanada, entwickelt eine Alternative zu Beton, ein Produkt aus recycelten Gegenständen, insbesondere Kunststoffabfällen. Eine innovative Konstruktionslösung, günstiger und umweltfreundlicher.
2. Ein umweltfreundlicher Kunststoffbeton, entworfen in Ottawa
RADIO CANADA – 15. März 2018
Moussa Thiam ist Doktorand im Bauingenieurwesen an der Universität Ottawa. Er verwendet Kunststoffabfälle bei der Zusammensetzung eines ökologischen Betons.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. Un jeune Malien met au point un béton écolo
RFI – avril 21, 2017
Ce pourrait être le matériau du futur. Un jeune ingénieur malien de 28 ans, doctorant à l’université d’Ottawa au Canada, développe une alternative au béton, un produit fabriqué à base d’objets recyclés, notamment de déchets plastiques. Une solution de construction innovante, moins chère et moins polluante.

Foto (c) Radio-Canada/George-Étienne Nadon-Tessier: Une dalle de béton écologique composée à partir de sable et de déchets plastiques. – Ein Ökobeton-Pflasterstein bestehend nur aus Sand und Plastikabfällen. Weiterlesen

REDUZIERUNG DER HERDEN ALS ANTWORT AUF WASSERKNAPPHEIT? – À Nara, le cheptel fait les frais de la pénurie d’eau

Viehzucht in der Gegend um Nara : Der Viehbestand leidet extrem unter der Wasserknappheit
Bamako (L’Essor) – 12. Juli 2018
Das Versiegen der Wasserquellen und der Mangel an Weideland haben ein Massensterben bei den Herden verursacht, deren Leichen man in der Natur verstreut sieht.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Elevage dans la zone de Nara : le cheptel fait les frais de la pénurie d’eau
Bamako (L’Essor) – 12 juillet 2018
Par Khalifa DIAKITÉ
Le tarissement des sources d’eau et le manque de pâturage ont provoqué des hécatombes chez les troupeaux dont on peut apercevoir les cadavres éparpillés dans la nature.

Foto (c) L’Essor: Des cadavres d’animaux qui sont visibles partout dans la zone – Tierkadaver findet man überall in der Gegend

Le cercle de Nara avec ses grands bois, dont la forêt de Wagadu, représente une grande ressource pastorale pour quelques 341.000 bovins, 495.350 ovins, 5.048.220 caprins, entre autres. Weiterlesen

SIBY HAT EINE WEITERE ATTRAKTION: DIE BEMALTEN HÄUSER – Les cases décorées de Siby, village du Mandé qui vaut vraiment le voyage

LESEN SIE AUCH / VOIR AUSSI in MALI-INFORMATIONEN:
=> BOGEN VON KAMANDJAN (BEI SIBY) ALS KULTURERBE EINGESTUFT – Siby et son site historique de l’Arche de Kamandjan

Siby macht sich bereit!
Meeting am 24. & 25. Februar zum Wettbewerb der bemalten Häuser

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Siby se prépare !
RDV les 24 & 25 février prochains pour le concours de maisons décorées Weiterlesen