VERGESST IM ÜBERGANG DEN KLIMAKAMPF NICHT! – Mobilisez-vous pour la protection de notre planète

Haben die neuen Machthaber den Kampf fürs Klima vergessen? In der Antrittsrede von Ba N’Daw taucht nichts dergleichen auf.
Est-ce que les nouveaux dirigeants ont oublié la lutte pour le climat ? Il n’y a rien de tel dans le discours d’investiture de Ba N’Daw.

Denkt nach, damit ihr nicht saubermachen müsst
Fousseny Traoré – 28.09.2020
Es war im Zusammenhang mit dem World Cleanup Day, dass mir heute dieser kleine Gedanke in den Sinn kam.
Seit mehr als 5 Jahren investiere ich meine Freizeit und meine Wochenenden in Aufräumaktionen, um meinen kleinen Beitrag zur Veränderung der Welt zu leisten, um unsere Ozeane, Flüsse und Seen zu retten.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Trouvez => MORE sur ce jeune activiste assidu, engagé
Finden Sie => MEHR über diesen engagierten jungen Aktivisten
in MALI-INFORMATIONEN
und in der Süddeutschen Zeitung:

Klima-Kampf der Unsichtbaren

REPENSER POUR NE PAS AVOIR À NETTOYER
Fousseny Traoré – 28.09.2020
C’est dans le cadre du World Cleanup Day que cette petite réflexion est apparue dans mon esprit aujourd’hui.
Depuis plus de 5 ans j’investis mes temps libres et mes week-ends pour créer un mouvement de nettoyage afin de faire ma petite part pour changer le monde, sauver nos océans, Fleuve lacs et rivière. Nous avons mobilisé des milliers de personnes…
Mais, en cette période de pandémie ou le Covid-19 occupe toutes les médias de la planète et toutes nos discussions de salon, je me demande souvent si nous n’oublions pas l’essentiel. SAUVEZ NOTRE PLANÈTE, NOTRE MAISON! Je ne dis pas qu’il ne faut pas se préoccuper du Covid-19, je suis le premier à porter mon masque et à ne pas vouloir, vous n’avez pas l’idée à quel point, être reconfiné dans les prochains mois.
Mais je me questionne sur nos priorités…. En épluchant divers rapports de l’ONU et études publiées dans la dernière année, on voit que : 1,4 million de personnes meurent chaque année faute d’accès à l’eau potable,😭 7 millions de personnes meurent prématurément chaque année à cause de la pollution de l’air, 1😭 million d’espèces animales et végétales sont menacées d’extinction, nous avons perdu 420 millions d’hectares de forêt depuis 1990, 5000 milliards de morceaux de plastique flottent déjà dans nos océans…….😭😭
Le COVID oui bien sûr, il faut s’en préoccuper, c’est une pandémie et c’est majeur. MAIS C’EST PAS NOTRE PLUS GROS PROBLÈME LA Famille.
Mes amies, je nous invite à prendre le temps de repenser chaque achat emballé dans du plastique et à chaque différence que nous pouvons faire….LÀ, ICI ET MAINTENANT. En revisitant mes photos, ou j’ai été explorer l’un des plus grands dépotoirs du monde et rencontrer les gens qui y vivent, mes yeux se sont remplis d’eau. J’ai pleuré pour ma planète, pour ces hommes et ces femmes qui y travaillent et pour ces enfants qui s’empoisonnent, chaque jour. Ça me rappelle que même si tous les jours le camion de poubelle passe et celui du recyclage, nos déchets ne disparaissent pas. ON VA LES CACHER POUR SE DONNER L’IMPRESSION QU’ILS N’EXISTENT PLUS. Il est temps de repenser nos choix de consommation pour ne pas avoir à nettoyer plus tard.
Je vous invite tous à se mobiliser pour la protection de notre planète et pour le bien-être de l’Humanité. J’espère que dans les années à venir nous serons capables, collectivement, de déployer tous les efforts nécessaires pour répondre à la crise environnementale qui se dresse devant nous. La pandémie actuelle nous a prouvé que des actions d’envergure mondiale sont possibles, ça c’est rassurant.
Chaque personne à le pouvoir de faire une différence, d’influencer un certain nombre d’individus, d’être porteur d’espoir, de se repenser et d’être le maillon de quelque chose de beaucoup plus grand. Rien n’est plus fort que la somme des individus qui veulent la même chose. Soyons unis, soyons un mouvement, soyons une force de changement pour l’avenir de la future génération.
C’est ensemble que nous allons changer le monde!
#Promotion_de_la_protection_de_la_nature
🙏#Protection_de_la_biodiversité
♥️ #Amour_et_respect_de_la_vie
🤝Ensemble sauvons notre pays 🇲🇱
🖊Par l’environnementaliste Fousseny Traore

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Denkt nach, damit ihr nicht saubermachen müsst
Fousseny Traoré – 28.09.2020
Es war im Zusammenhang mit dem World Cleanup Day, dass mir heute dieser kleine Gedanke in den Sinn kam.
Seit mehr als 5 Jahren investiere ich meine Freizeit und meine Wochenenden in Aufräumaktionen, um meinen kleinen Beitrag zur Veränderung der Welt zu leisten, um unsere Ozeane, Flüsse und Seen zu retten. Wir haben Tausende von Menschen mobilisiert…
Aber in dieser Zeit der Pandemie, in der Covid-19 alle Medien auf dem Planeten und all unsere Chats beschäftigt, frage ich mich oft, ob wir nicht das Wesentliche vergessen. RETTET UNSEREN PLANETEN, RETTET UNSER ZUHAUSE! Ich sage nicht, dass wir uns keine Sorgen um Covid-19 machen sollten, ich bin der erste, der meine Maske trägt und der nicht in den kommenden Monaten wieder in den Lockdown gehen will.- ihr ahnt ja gar nicht, wie sehr.
Aber ich stelle unsere Prioritäten in Frage…. Wenn wir verschiedene UN-Berichte und Studien durchsehen, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden, sehen wir Folgendes: 1,4 Millionen Menschen sterben jedes Jahr, weil sie keinen Zugang zu Trinkwasser haben,😭 7 Millionen Menschen sterben jedes Jahr vorzeitig aufgrund von Luftverschmutzung, 1😭 Million Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht, wir haben seit 1990 420 Millionen Hektar Wald verloren, 5000 Milliarden Plastikteilchen schwimmen bereits in unseren Ozeanen…….😭
COVID 19 Ja natürlich, wir müssen darüber besorgt sein, es ist eine Pandemie, und sie ist groß. ABER ES IST NICHT UNSER GRÖßTES PROBLEM, LIEBE FAMILIE.
Meine Freunde und Freundinnen, ich appelliere an uns, uns die Zeit zu nehmen, bei jedem Kauf zu überdenken, ob es in Plastik verpackt sein muss, und jeden Unterschied zu überdenken, den wir machen können…. DORT, HIER UND JETZT. Als ich meine Fotos durchsah, auf denen ich eine der größten Müllhalden der Welt erkundete und die Menschen traf, die dort leben, kamen mir die Tränen. Ich weinte um meinen Planeten, um die Männer und Frauen, die dort arbeiten, und um die Kinder, die sich jeden Tag vergiften. Es erinnert mich daran, dass, obwohl jeden Tag die Müllabfuhr und der Recycling-Lkw vorbeifährt, unser Müll nicht verschwindet. MAN WIRD IHN VERSTECKEN UND SO TUN, ALS GÄBE ES IHN NICHT MEHR. Es ist an der Zeit, unsere Konsumgewohnheiten zu überdenken, damit wir später nicht saubermachen müssen.
Ich appelliere an euch alle, euch für den Schutz unseres Planeten und für das Wohlergehen der Menschheit zu mobilisieren. Ich hoffe, dass wir in den kommenden Jahren in der Lage sein werden, gemeinsam alle Anstrengungen zu unternehmen, um die vor uns liegende Umweltkrise zu bewältigen. Die aktuelle Pandemie hat uns gezeigt, dass globales Handeln möglich ist, und das ist beruhigend.
Jeder Mensch hat die Macht, etwas zu bewirken, eine bestimmte Anzahl von Menschen zu beeinflussen, ein Hoffnungsträger zu sein, sich selbst zu überdenken und ein Verbindungsglied zu etwas viel Größerem zu sein. Nichts ist stärker als die Gesamtheit von Individuen, die das Gleiche wollen. Lasst uns vereint sein, lasst uns eine Bewegung sein, lasst uns eine Kraft des Wandels für die Zukunft der jungen Generation sein.
Gemeinsam werden wir die Welt verändern!
#Förderung_des_Naturschutzes
🙏#Schutz_der_Biodiversität
♥️ #Liebe_und_Respekt_für_das_Leben
🤝Gemeinsam retten wir unser Land 🇲🇱
🖊Vom Umweltaktivisten Fousseny Traore

3 Gedanken zu „VERGESST IM ÜBERGANG DEN KLIMAKAMPF NICHT! – Mobilisez-vous pour la protection de notre planète

  1. ich finde,dass ist so ein beeindruckend Engagement von Fousseny Traoré.
    Respekt, und ich hoffe er hat viele kleine und große Erfolge auf seinem Weg.
    Weiterhin viel Erfolg .
    Carola

    Gefällt 1 Person

  2. Fousseny hatte schon im Dezember im Interview mit Jonathan Fischer (SZ, Klima-Kampf der Unsichtbaren) gemeint, „“…das Problem sei durch einen neuen Präsidenten für ihn noch nicht gelöst. Weil kaum ein Politiker langfristige Umweltziele verfolge. Das Bewusstsein für Klimapolitik sei bisher kaum wahlentscheidend. Noch.“…

    Dans l’interview avec Jonathan Fischer en décembre 2019 Fousseny a donné son avis…
    „…que le problème n’a pas encore été résolu pour lui par un nouveau président. Parce que pratiquement aucun politicien ne poursuit des objectifs environnementaux à long terme. La sensibilisation à la politique climatique n’a jusqu’à présent guère été décisive pour l’élection. Pas encore.“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s