GEFANGENENAUSTAUSCH BEGINN EINES DIALOGS MIT DEN DSCHIHADISTEN? – Faut-il négocier avec les djihadistes ?

1. Soumaïla Cissé: „Diese Befreiung ist für mich eine Art Wiedergeburt“
RFI – 11.10.2020
Interview mit Carine Frenk
Die Hintergründe einer Befreiung
RFI – 12/10/2020 um 09:36
Nach den Momenten der Freude und des Überschwangs … konzentrierte sich die Presse des Kontinents am Montag auf die Hintergründe der Transaktionen.
2. Vor vier Jahren in Mali verschleppte Französin und zwei Italiener freigelassen [und der Oppositionsführer Soumaïla Cissé]
24matins – 9 Oktober 2020, 9:37
In Mali haben mutmaßliche Dschihadisten eine vor fast vier Jahren verschleppte Französin und zwei Italiener freigelassen. Auch der im März entführte Oppositionspolitiker Soumaïla Cissé kam frei.

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEN FRANZÖSISCHEN

Die Diskussion ist nicht neu / La discussion ne date pas d’aujourd’hui
=> DSCHIHADISTEN AN DEN RUNDEN TISCH ? – Il faut négocier avec les djihadistes? z.B. dokumentiert in den MALI-INFORMATIONEN, Mai 2018
ou bien dans le DÉBAT DU JOUR sur RFI, 12.10.2020
=> Faut-il négocier avec les djihadistes ?

1. Soumaïla Cissé: «Cette libération est une sorte de renaissance pour moi»
RFI – 11.10.2020
ECOUTEZ l’interview recueilli par Carine Frenk
Les dessous d’une libération
RFI – 12/10/2020 à 09:36
Par Frédéric Couteau
Passés les moments de joie et d’effusion, après la libération en fin de semaine dernière au Mali des trois otages occidentaux et du chef de l’opposition Soumaïla Cissé, la presse du continent se concentre ce lundi sur les dessous des transactions.

Foto (c) MICHELE CATTANI/AFP: Libéré jeudi 8 octobre par ses ravisseurs, Soumaïla Cissé, leader de l’URD, est salué par ses proches à son arrivée à son domicile de Bamako le 9 octobre. – Der URD-Chef Soumaïla Cissé wurde am Donnerstag, den 8. Oktober, von seinen Entführern freigelassen und bei seiner Ankunft zu Hause in Bamako begrüßt

Weiterlesen

FRAUEN MARSCHIEREN IN BAMAKO GEGEN GENDERBEDINGTE GEWALT – La marche blanche contre les VBG

VBG: die Frauen machen mobil
Journal du Mali – 26.09.2020 um 14.35 Uhr
Etwa 100 Menschen marschierten an diesem Samstag, 26. September, gegen VBG (Acronym für Violences Basées sur le Genre, geschlechtsspezifische Gewalt).

DEUTSCH WEITER (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

VBG : Les femmes se mobilisent
Journal du Mali – 26.09.2020 à 14h35
Par Boubacar Diallo
Une centaine de personnes ont marché ce samedi 26 septembre, contre les violences basées sur le genre. Politiques, actrices de la société civile et activistes des droits des femmes ont marché du Monument de l’Indépendance au Centre Aoua Kéïta en Commune III de Bamako. C’était à l’appel de l’Alliance contre les violences basées sur le genre.

Foto (c) Journal du Mali: Manifestation de samedi contre les VBG au Monument de l’Indépendance – Demonstration der Frauen gegen genderbedingte Gewalt am 26.09.20 in Bamako. Auf den Plakaten zu lesen „Jedes Leben ist wertvoll“ – „Lieben ist nicht töten oder schlecht behandeln“ – „Eine mehr ist eine zu viel“

Weiterlesen

EINE ROADMAP FÜR 18 MONATE AM ENDE DER NATIONALEN KONSULTATIONEN – Une feuille de route pour 18 mois au bout des concertations nationales

Übergangslösung nach Putsch in Mali vereinbart
DIE ZEIT – 13. September 2020, 6:44
Die Repräsentanten haben sich auf eine 25-köpfige Übergangsregierung geeinigt. Zudem soll es einen Rat mit Teilnehmern aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen geben.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO

MORE transition / Übergang in MALI-INFOS

La junte malienne s’engage à une transition de 18 mois
AFP – 13.09.2020 à 14:00
La junte malienne, sous pression pour dévoiler son plan de restauration d’un pouvoir civil, s’est engagée samedi à une transition dans un délai de 18 mois.

Foto (c) ​AP/​dpa: Le chef de la junte malienne, le colonel Assimi Goïta, à Bamako – Oberst Assimi Goïta (Zweiter von rechts), malischer Militäroffizier und Mitglied des Übergangskomitees

(…) Des experts désignés par la junte ont adopté une „charte“ de transition au terme de trois jours de discussions à Bamako entre personnalités politiques, de la société civile et militaires. Weiterlesen

EINE ROADMAP FÜR DEN ÜBERGANG MUSS GEMEINSAM AUSGEARBEITET WERDEN – Le dialogue doit être inclusif entre le CNSP et la société civile

Ein untypischer Putsch
Neues Deutschland – 22.08.2020
Es ist ein Sieg der breiten, oppositionellen Bewegung des 5. Juni (M5/RFP). … Militärs haben vergangenen Dienstag die Macht übernommen, die sie als Comité National pour le Salut du Peuple (CNSP) unter der Führung von Oberst Assimi Goïta ausüben.

DEUTSCH WEITER UNTER DER FRZ. ZUSAMMENFASSUNG

Au Mali, le dialogue doit être vraiment inclusif pour être couronné de succès
Deutsche Welle – 04.09.2020
Par Sandrine Blanchard
Claus-Dieter König dirige le bureau de la Fondation Rosa Luxemburg à Dakar. Il donne son point de vue sur les pourparlers qui se tiennent au Mali pour organiser la transition.

Mali: manifestation de soutien à l'armée et au M5, à Bamako, le 21 août 2020 (picture-alliance/AP Photo)

Foto (c) AP: Manifestation de soutien à l’armée et au M5, à Bamako, le 21 août 2020 – Demonstration zur Unterstützung der Armee und der M5 in Banako, 2 Tage nach dem Putsch

Weiterlesen

DIALOG UM DIE INTERIMSVEREINBARUNG IN MALI KOMMT NUR LANGSAM IN GANG – Les pourparlers pour la transition peinent à se mettre en marche

Schwieriger Dialog um die Macht in Mali
Deutsche Welle – 04.09.2020
Von David Ehl, Paul Lorgerie (Kati), Eric Topona
Seit dem Putsch vor zwei Wochen verhandeln zentrale Akteure über die Zukunft Malis. Dabei gibt es drei ungelöste Fragen – die fragile Sicherheitslage im Norden kommt noch hinzu. Immerhin hat Mali viel Dialog-Erfahrung.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

Mali : des pourparlers pour organiser la transition
Deutsche Welle – 04.09.2020
Par Mahamadou Kané
Les concertations sur la transition s’ouvrent ce samedi à Bamako et dans les capitales régionales pour permettre au pays d’aller de l’avant. Le format de la rencontre a été légèrement modifié par les responsables du Comité national pour le salut du peuple (CNSP) qui prévoit d’autres assises du 10 au 12 septembre prochain, cette fois-ci avec la participation des délégués nationaux, régionaux et ceux de la diaspora.
Dans la capitale malienne, ces pourparlers sont très attendus au sein de la population et de la classe politique.

Foto (c) AFP/A.Risemberg: Le grand marché de Bamako, la population a des avis divergents sur la façon de mener la transition – Bamako vor einer Woche: In der Hauptstadt ging das Leben wieder seinen üblichen Gang

Weiterlesen

DAS CNSP (NATIONALES KOMITEE ZUM HEIL DES VOLKES) RUFT ZUM ZIVILEN ÜBERGANG UND ZU GLAUBWÜRDIGEN WAHLEN AUF – Le Comité national pour le Salut du peuple appelle à une transition civile et à des élections crédibles

1. Militärputsch in Mali international verurteilt
24matins.de – 19 August 2020 um 19:03
Nach einer Revolte von Soldaten hatte Malis Präsident Ibrahim Boubacar Keïta in der Nacht zum Mittwoch seinen sofortigen Rücktritt und die Auflösung des Parlaments verkündet.
2. Mali: ein Oberst als neuer starker Mann in Bamako nach dem im Ausland bemängelten Staatsstreich
AFP – 20.08.2020 um 00:00
Ein Oberst der malischen Armee, Assimi Goïta, präsentierte sich am Mittwoch als neuer starker Mann in Bamako nach dem Putsch, mit dem Präsident Ibrahim Boubacar Keïta gestürzt wurde.
3. Die M5-RFP erklärt sich bereit, mit der Junta einen „republikanischen Übergang“ zu erarbeiten
RFI – 20/08/2020 um 09:44
In ihrer ersten Reaktion seit dem Staatsstreich küsst die malische Opposition die Putschisten nicht auf beide Wangen, sondern äüßert sich zurückhaltend.

DEUTSCH WEITER (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEN ORIGINALEN

1. Mali : les militaires appellent à une transition civile et à des élections transparentes
maliweb – 19 Août 2020
Par Siaka DIAMOUTENE
Trois heures  après le discours télévisé du Président de la République Ibrahim Boubacar Keïta dans lequel il a annoncé sa démission, la dissolution de l’Assemblée nationale et celle du gouvernement, les militaires mutins sont apparus sur  les écrans de  l’ORTM pour appeler à une transition civile.
C’est vers 3h30mn du matin que cinq militaires-meneurs de la mutinerie ont annoncé la  création d’un Comité national pour le Salut du peuple (CNSP).  Ils disent prendre  leurs  responsabilités devant le peuple et devant l’histoire  pour  poursuivre la continuité de la République.
Le colonel-major Ismaël Wagué, chef d'état-major adjoint de l'armée de l'air, sur la chaîne malienne ORTM. Bamako, Mali, 19 août 2020

Foto (c) ORTM TV via AP: Les putschistes du CNSP ont pris la parole ce mercredi matin 19.08.2020 sur l’ORTM (image arrêtée). VOIR la vidéo en cliquant sur l’image

Weiterlesen

IN EINER FERNSEHANSPRACHE HAT IBK SEINEN RÜCKTRITT ERKLÄRT – Déclaration de démission de IBK à la suite des événements du 18 août

IBK: Vom nationalen Fernsehen ORTM ausgestrahlte Rede
maliweb (Transkription)- 19.08.2020 vers 02:00
Meine lieben Landsleute, Malierinnen und Malier, hohe Offiziere, Generäle, Soldaten…
Kommentar eines Maliers
malijet.com – 19.08.2020 um 08:30
…IBK ist zurückgetreten, das Militär ist jetzt hier, unsere Probleme, so akut wie immer, bleiben bestehen.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Déclaration de démission de IBK à la suite des événements de ce mardi 18 août 2020
maliweb – 19.08.2020 à 02:00

Mes chers compatriotes, Maliennes et Maliens, soldats, officiers supérieurs, officiers généraux ; Weiterlesen

AUFSTÄNDISCHE SOLDATEN IN KATI SETZEN PRÄSIDENTEN UND REGIERUNGSCHEF FEST – Le président Keïta et le PM Cissé arrêté par des soldats en révolte

1. Meinung eines jungen Maliers
Abdoulaye Namandy Tembely – 18.08.2020 um 20:03
Das Regime von Präsident Ibrahim Boubacar Keita ist heute am späten Nachmittag gestürzt, nachdem der Betroffene, sein Premierminister, sein Sohn und viele Anhänger in seinem Haus festgenommen worden waren.
Wie schade!
2. Präsident und Regierungschef Malis festgenommen
Deutsche Welle – 18.08.2020
Aufständische Soldaten haben in Mali nach eigenen Angaben Präsident Ibrahim Boubacar Keita und Regierungschef Boubou Cissé festgenommen. … Mehrere Soldaten hatten zuvor die Kontrolle über einen Armeestützpunkt in der Stadt Kati nahe Bamako übernommen.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEN LETZTEN FOTOS

Opinion d’un jeune Malien
facebook – 18.08.2020 à 20:03
Par Abdoulaye Namandy Tembely *)
Le régime du président Ibrahim Boubacar Keita est tombé en fin de cet après midi après les arrestations du concerné, de son premier ministre, de son fils et de nombreux partisans à son domicile.
Quel dommage!

Les militaires maliens célébrés dans les rues de Bamako ce mardi 18 août.

Foto (c) AFP/M.Konaté : Des militaires maliens célébrés dans les rues de Bamako ce mardi 18 août. – Malische Soldaten werden nach der Festnahme von Malis Staats- und Regierungschef am heutigen 18. August in den Straßen Bamakos bejubelt.

Weiterlesen

RÜCKBLICK AUF DIE 10. WOCHE DES PROTESTES GEGEN IBK – Regard rétrospectif sur la 10e semaine de la contestation contre IBK

3. Mali: Zerstreuung der nächtlichen Demonstranten in Bamako, die den Rücktritt von Präsident Keïta fordern
AFP – 12.08.2020 um 14:43
Die Sicherheitskräfte zerstreuten am Mittwochmorgen in Bamako nächtliche Demonstranten, die eine am Vortag von der Opposition organisierte Kundgebung für den Rücktritt von Präsident Ibrahim Boubacar Keïta verlängert hatten.
2. Nach dem Waffenstillstand und trotz des Regens bleibt die M5 mobilisiert
RFI – 12/08/2020 – 10:54
Seit dem 5. Juni ruft die Protestbewegung auf den Straßen zum Abzug von Präsident IBK und seinem Regime auf. An diesem regnerischen Tag, nach dem Waffenstillstand während des religiösen Tabaskifestes, gab es weniger Protestierende als bei früheren Demonstrationen. Der Bewegung geht jedoch nicht die Luft aus….
Das neue Verfassungsgericht von Mali ist eingesetzt worden.
1. Wer ist Bouyé Haïdara, der Cherif von Nioro, der Führerflüsterer?
RFI – 06/08/2020 – 03:48

Nioro ist eine malische Ortschaft 240 km nordöstlich der Stadt Kayes, nicht weit von der mauretanischen Grenze entfernt. Bouyé Haïdara, ihr Cherif, ist einer der angesehensten Geistlichen in Mali. Achtzig Jahre alt, Anhänger eines toleranten Islam, ist sein Einfluss groß.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN ORIGINALEN

3. Mali: dispersion à Bamako de manifestants nocturnes pour le départ du président Keïta
AFP – 12.08.2020 à 14:43
Les forces de l’ordre ont dispersé mercredi matin à Bamako des manifestants nocturnes qui avaient prolongé un rassemblement organisé la veille par l’opposition pour la démission du président Ibrahim Boubacar Keïta, a constaté un journaliste de l’AFP.

A woman cheers during a protest organised by M5-RFP, who are calling for Malian President Ibrahim Boubacar Keita to resign, in Bamako on August 11, 2020

Foto (c) AFP/ANNIE RISEMBERG: Le M5 a une nouvelle fois mobilisé: des Maliens manifestent contre le gouvernement et pour le départ du président Ibrahim Boubacar Keita (IBK), le 11 août 2020 à Bamako. – Die Oopositionsbewegung M5 mobilisierte erneut in Bamako: Malier demonstrieren gegen die Regierung und für den Rücktritt des Präsidenten IBK, am 11. August 2020 .

Weiterlesen

FOUSSENY TRAORÉ, MALISCHES SYMBOL FÜR AKTIVE BÜRGERBETEILIGUNG – Fousseny Traoré, symbole malien de citoyenneté active

Fousseny Traoré, malisches Symbol für aktive Bürgerbeteiligung
ETRE SENSIBLE À SON ENVIRONNEMENT – 05.08.2020
Mit einem von Hoffnung für seinen Kontinent erfüllten Herzen, einem wachen Verstand und einer kompetenten Wortwahl darf Fousseny Traoré in der globalen ökologischen Debatte nicht gering geschätzt werden. Auch ohne Kora ist der junge malische Aktivist ein Herold der Ökologie in seinem Land.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Fousseny Traoré, symbole malien de citoyenneté active
ETRE SENSIBLE À SON ENVIRONNEMENT – 05.08.2020
Par Yves-Landry Kouamé
Le cœur plein d’espoir pour son continent, l’esprit éveillé et la parole habile, Traoré Fousseny ne compte pas pour du beurre dans le débat écologique mondial. Même sans la Kora, le jeune activiste malien se fait le chantre de l’écologie dans son pays.

L’actualité de son pays est chaude au moment où nous le rencontrons. Mais c’est un jeune plein de vie à la voix grave et au regard profond que nous avons pu observer et écouter. Malgré la pluralité des problèmes que rencontre le Mali dans sa quête de stabilité, le jeune activiste a toujours tout donner pour ouvrir les yeux de ses compatriotes sur un fait déplorable devenu normalité : la dégradation de l’environnement. Weiterlesen