MERKEL BEI DEN G5ERN: WILL DIE SAHELLÄNDER NICHT ALLEIN LASSEN – Mme Merkel appelle les pays européens à consentir plus d’efforts pour les pays du G5

1. „Die Menschen in Mali erwarten mehr Engagement von Deutschland“
Welt – 01.05.2019
….Für Gespräche von Merkel mit der Bevölkerung wird kaum Zeit bleiben. Bréma Ely Dicko, Soziologieprofessor und Migrationsexperte an der ULSHB-Universität in der Hauptstadt Bamako, findet das schade.
2. Merkels Westafrika-Reise Mali, Niger, und eine lange Debatte
tagesschau – 03.05.2019 03:32
Es sind mehr als 40 Grad im Camp Castor, im deutschen Bundeswehrstandort mitten in der Wüste von Mali…
3. Sondergipfel der G5-Sahel-Allianz in Ouagadougou: Lebhaftes Plädoyer der Bundeskanzlerin
L’Essor – 03.05.2019

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

3. Sommet extraordinaire du G5 Sahel à Ouagadougou : Vibrant plaidoyer de la chancelière allemande
L’Essor – 03.05.2019
Par Issa Dembélé
Aux termes du sommet extraordinaire du G5 Sahel couplé à une visite officielle de la chancelière allemande au Burkina Faso, Roch Marc Christian Kaboré et ses pairs du Niger, du Mali, du Tchad et de la Mauritanie ont souhaité qu’Angela Merkel use de son leadership pour mener le plaidoyer pour la paix dans le Sahel. Un souhait bien accueilli par la chancelière Merkel qui a appelé les pays européens à consentir plus d’efforts pour les pays du G5 Sahel. Weiterlesen

#FacesCachéesDuMali, TEIL III – part III

1. Frau Arkia Touré, Journalistin und Menschenrechtsaktivistin
US-Botschaft/maliennemoi – 2. April 2019
Arkia ist seit fast zehn Jahren Journalistin und arbeitet mit Leidenschaft und Engagement auf diesem Gebiet. Derzeit ist sie Redaktionssekretärin im „Studio Tamani“, einem Radio und einer Website für Frieden und Versöhnung in Mali.
2. Frau Sissoko Aissata Touré, einflussreiche Leaderin ihrer Community .
US-Botschaft/maliennemoi – 2. April 2019
Diese Funktion verdankt sie ihrem Engagement für die Selbstbestimmung der Frauen und ihrer Position als Beraterin für Frauen ihrer Nachbarschaft.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. Madame Arkia Touré, journaliste militante des Droits de l’Homme
Ambassade des Etats-Unis/maliennemoi – 2 avril 2019
Journaliste depuis presque dix ans, Arkia exerce ce métier avec passion et engagement. Actuellement, elle est Secrétaire de rédaction à « Studio Tamani », un média pour la paix et la réconciliation au Mali. Une de ses principales taches consiste à assurer le lien entre sa rédaction et ses 50 correspondants à travers le Mali. Weiterlesen

#FacesCacheesDuMali, TEIL II – part II

VOIR l’idée de la campagne => #FacesCacheesDuMali ENTDECKT INNOVATIVE MENSCHEN FÜR DEN WANDEL ZU MEHR GLEICHBERECHTIGUNG – Femmes et hommes à découvrir pour une société plus égalitaire

1. Diahara Togo: Mechanikerin in der malischen Armee
maliennemoi / Botschaft der Vereinigten Staaten – 31.03.2019
#FacesCacheesDuMali stellt Ihnen heute Diahara Togo vor, eine Mechanikerin der malischen Armee, die durch ihre Entscheidungen Frauen dazu anspornt, gerecht zu denken und intelligent zu bauen.
2. Binta Traoré, Geologieingenieurin
Botschaft der Vereinigten Staaten in Mali – 19.03.2019 um 14:12
Unsere #FacesCacheesDuMali-Kampagne präsentiert Ihnen heute Binta Traoré, eine Frau, die für die Gleichstellung der Frauen kämpft. Binta ist Geologieingenieurin und studiert derzeit in den USA.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Diahara Togo : une mécanicienne militaire de l’armée malienne
Ambassade des Etats-Unis/maliennemoi – 31.03.2019
#FacesCacheesDuMali vous fait découvrir aujourd’hui une mécanicienne militaire de l’armée malienne, qui à travers ses choix inspire la gente féminine à penser équitablement et bâtir intelligemment. Weiterlesen

AUFBLITZEN VON HOFFNUNG AUF SICHERE ZEITEN IN ANDERAMBOUKANE – Espoir naissant dans la commune d’Anderamboukane par le retour de l’Etat et de l’armée

In Mali begrüßt eine Stadt an der Grenze zu Niger die Rückkehr des Staates und der Armee
AFP – 24.03.2019 um 09:00
Ein Präfekt und ein Militärlager: Nach sieben Jahren Abwesenheit sind der malische Staat und seine Armee zurück in Anderamboukane, weniger als 20 Kilometer von der nigrischen Grenze entfernt, und lassen den Beginn einer Normalisierung aufscheinen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO

Au Mali, une ville frontalière du Niger accueille le retour de l’Etat et de l’armée
AFP – 24.03.2019 à 09:00
Par Daphné BENOIT
Un préfet et un camp militaire: après sept ans d’absence, l’Etat malien et son armée sont de retour à Anderamboukane, à moins de 20 kilomètres de la frontière nigérienne, faisant miroiter un début de normalisation.

Un soldat de l'armée malienne sur le camp militaire d'Anderamboukane, près de Ménaka, le 22 mars 2019.

Foto (c) AFP/Agnes COUDURIER: Un soldat de l’armée malienne (FAMa) sur le camp militaire d’Anderamboukane, près de Ménaka, le 22 mars 2019. – Ein Soldat der malischen Armee vor einem Zelt im neuen Militärcamp von Anderamboukane, in der Nähe von Ménaka, am 22. März 2019.

Weiterlesen

#FacesCacheesDuMali ENTDECKT INNOVATIVE MENSCHEN FÜR DEN WANDEL ZU MEHR GLEICHBERECHTIGUNG – Femmes et hommes à découvrir pour une société plus égalitaire

Kampagne « Faces cachées du Mali » der US-Botschaft
Botschaft der Vereinigten Staaten in Mali – 12.03.2019
Im Rahmen des Monats der Geschichte und der Förderung der Frauen beginnt die US-Botschaft in Mali ihre Kampagne #FacesCacheesDuMali (#HiddenFiguresMali, Verborgene Gesichter Malis) mit einer außergewöhnlichen Kamerafrau, die überzeugt davon ist : Wollen ist Können.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Campagne « Faces cachées du Mali » de l’ambassade des Etats Unis
Ambassade des Etats-Unis au Mali – 12.03.2019

Dans le cadre du mois de l’histoire et la promotion des femmes, l’ambassade des Etats-Unis au Mali débute sa campagne #FacesCacheesDuMali avec une caméra-woman exceptionnelle qui est convaincu que vouloir c’est pouvoir. Weiterlesen

#FacesCacheesDuMali, TEIL III: ein Mann aus Kati – part III: un homme de Kati


VOIR l’idée de la campagne => #FacesCacheesDuMali ENTDECKT INNOVATIVE MENSCHEN FÜR DEN WANDEL ZU MEHR GLEICHBERECHTIGUNG – Femmes et hommes à découvrir pour une société plus égalitaire

Mohamed Haidara aus Kati, ein Verfechter der Rechte der Frauen mittels des Sports
Botschaft der Vereinigten Staaten in Mali – 30.03.2019
… Herr Mohamed Haidara arbeitet seit 2013 mithilfe des Sportvereins Saramaya (Bambara-Ausdruck für Schönheit, Ed) daran, die Hindernisse für die volle Teilnahme von Mädchen am Sport zu beseitigen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Mohamed Haidara de Kati, un champion des droits des femmes à travers le sport
Ambassade des Etats-Unis au Mali – 30.03.2019
Notre #FacesCacheesDuMali du jour, M. Mohamed Haidara,… travaille à éliminer les obstacles à la pleine participation des filles au sport par l’intermédiaire de l’Association Sportive Saramaya (expression en bamanankan pour beauté, ndlr) depuis 2013. Weiterlesen

DAS BAUMATERIAL DER ZUKUNFT, ÖKOLOGISCHER BETON? – Un jeune Malien développe le béton écolo

1.Ein junger Malier entwickelt einen ökologischen Beton
RFI – 21. April 2017
Es könnte das Material der Zukunft sein. Ein junger, 28 Jahre alter malischer Ingenieur, ein Doktorand an der Universität Ottawa in Kanada, entwickelt eine Alternative zu Beton, ein Produkt aus recycelten Gegenständen, insbesondere Kunststoffabfällen. Eine innovative Konstruktionslösung, günstiger und umweltfreundlicher.
2. Ein umweltfreundlicher Kunststoffbeton, entworfen in Ottawa
RADIO CANADA – 15. März 2018
Moussa Thiam ist Doktorand im Bauingenieurwesen an der Universität Ottawa. Er verwendet Kunststoffabfälle bei der Zusammensetzung eines ökologischen Betons.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. Un jeune Malien met au point un béton écolo
RFI – avril 21, 2017
Ce pourrait être le matériau du futur. Un jeune ingénieur malien de 28 ans, doctorant à l’université d’Ottawa au Canada, développe une alternative au béton, un produit fabriqué à base d’objets recyclés, notamment de déchets plastiques. Une solution de construction innovante, moins chère et moins polluante.

Foto (c) Radio-Canada/George-Étienne Nadon-Tessier: Une dalle de béton écologique composée à partir de sable et de déchets plastiques. – Ein Ökobeton-Pflasterstein bestehend nur aus Sand und Plastikabfällen. Weiterlesen