START UPs IN MALI: ALLEN VORAN BARA MUSSO, DER STERN DER DEN MAGGI-WÜRFEL ÜBERSTRAHLT – Vitalité de l’entrepreneuriat au Mali: le piment Bara Musso surcoupe les cubes Maggi

1. Mali: Neue Technologien kommen dem Unternehmertum zu Hilfe
RFI – 10.02.2017
Bamako hat am 29. Januar 2017 die Nacht des Unternehmertums ausgerichtet.
In Mali boomt der unternehmerische Sektor wieder nach einigen schwachen Jahren. „2017 wird das Jahr der Start-Ups sein.“
dscf6477-large dscf6480s2. Vitalität des Unternehmertums in Mali: die Rinderbrühe
RFI – 30.01.2017
(…) Innerhalb von acht Jahren wurde Bara Musso in den Regalen der malischen Küche unschlagbar und stellt sogar den berühmten Maggi-Würfel in den Schatten. Es muss gesagt werden, dass sein Geschäftsführer Boureïma Doumbia eine Qualität predigt: das Natürliche.“

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Mali: les nouvelles technologies à la rescousse de l’entrepreneuriat
RFI – Diffusion : vendredi 10 février 2017
Par Anthony Fouchard
Bamako a accueilli la Nuit de l’entrepreneuriat, le 29 janvier 2017.
Au Mali, le secteur de l’entrepreneuriat repart à la hausse après quelques années moroses. Weiterlesen

Blütenstände des Nere-Baumes ( Parkia biglobosa)

REISREZEPT MIT SOUMBARA, AUS EINER DER GESÜNDESTEN KÜCHEN DER WELT – Cuisine malienne : dans le top 5 des cuisines les plus saines du monde !

Foto oben (c) Marco Schmidt [1] – CC BY-SA 3.0, Link: Blütenstände des Nere-Baumes ( Parkia biglobosa)
Rezept des Tages: Bouillonreis mit Soumbara
afriquematin – 31.08.2016
Soumbara (auch Soumbala), sehr beliebt in Westafrika, ist ein traditionelles Gewürz aus den Samen des Nere-Baumes.
Malische Küche: unter den Top 5 der gesündesten Küchen der Welt!
JournalduMali – 14.04.2016
Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist schlechte Ernährung die siebt-häufigste Todesursache weltweit. Also, in welchen Gegenden der Welt ernährt man sich am gesündesten? Ein Panorama der Küchen, die in Bezug auf chronische Erkrankungen gut vorbeugen, wurde entwickelt, und raten Sie mal? Westafrika und insbesondere Mali erscheint als 4. Gegend in der Rangliste nach der mediterranen und der skandinavischen Küche.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

LESEN SIE AUCH / VOIR AUSSI:
MAGGIWÜRFEL IN KONKURRENZ ZU SOUMBARA – L’arrière goût du cube « magique » – 23.01.2015 in MALI-INFORMATIONEN

Recette du jour : du riz gras au soumbara
afriquematin – 31.0082016
Très prisée en Afrique de l’ouest, le soumbara est une épice traditionnelle fabriquée avec les graines de l’arbre du néré.

Foto (c) <a title=

Foto (c) Marco Schmidt [1]CC BY-SA 2.5, Link: Soumbala, vendu au marché burkinabé
Soumbala, verkauft auf einem Markt in Léo, Burkina Faso

Weiterlesen

3.DEZEMBER, WELTTAG DER BEHINDERUNG: RECHTE FÜR AFRIKAS MENSCHEN MIT BEHINDERUNGEN – Le défi du handicap en Afrique

Herausforderung für Afrikas Menschen mit Behinderungen
Für Afrikas Menschen mit Behinderungen ist es ein Leben in Armut und Kampf
Der 3. Dezember ist der Internationale Tag für Menschen mit Behinderungen. Behinderte Menschen in Afrika können oft keine Ausbildung machen oder noch weniger einen Job finden, der ihnen hilft zu überleben. Wenige Entwicklungshilfeprojekte ziehen das in Betracht.
Deutsche Welle – 02.12.2016
Jemimah Kutata hatte Glück.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG DER ENGL. VERSION – ganz unten) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Journée mondiale du handicap

Le défi du handicap en Afrique

Le 3 décembre est la journée internationale des personnes handicapées. En Afrique, les handicapés vivent souvent dans des conditions difficiles. Peu de projets de développement les prennent en considération.
Deutsche Welle – 02.12.2016

Foto © DW/dpa (Archive): Environ un milliard de personnes à travers le monde vivent avec un handicap – Ungefähr 1 Milliarde Menschen leben weltweit mit Behinderungen.

Jemimah Kutata a eu de la chance. Weiterlesen

VERGIFTETER TREIBSTOFF WIRD JETZT AUCH IN MALI ZUM THEMA: NGO ERKLÄRT EINEM MULTI DEN KRIEG – Une ONG de défense des consommateurs déclare la guerre à une multinationale

Kraftstoff von fragwürdiger Qualität: Consom-Eco erklärt dem Multi Oryx den Krieg
L’Indicateur du Renouveau – 16 November 2016
Die Verbraucher-NGO Consom-Eco fordert die sofortige Einstellung der Tätigkeit des multinationalen Konzerns Oryx, der von der Schweizer NGO Public Eye beschuldigt wird, Produkte von zweifelhafter Qualität nach Mali zu importieren. Sie fordert auch die Eröffnung einer Untersuchung über die Auswirkung von Oryx-Produkten auf Gesundheit und Umwelt.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Hier finden Sie die ganze Geschichte / Ici vous trouvez toute l’histoire: RETURN TO SENDER! DIE GRÄSSLICHE GESCHICHTE DER VERGIFTETEN ABGASE UND WIE SIE ZU BEKÄMPFEN SIND – L’histoire affreuse des carburants sulfureux et comment les éviter

Carburant de qualité douteuse : Consom-Eco déclare la guerre à Oryx
L’Indicateur du Renouveau – 16 Nov 2016
Par Bréhima Sogoba
Organisation non gouvernementale de défense des consommateurs, Consom-Eco exige l’arrêt immédiat des opérations de la multinationale Oryx, accusée par l’ONG suisse public Eye d’importer des produits de qualité douteuse au Mali et l’ouverture d’une enquête sur l’impact des produits Oryx sur la santé et l’environnement. Weiterlesen

WHO POCHT AUF IMPFUNGEN IN AFRIKA: KOSTENEFFEKTIVSTE INVESTITION FÜR GESUNDHEIT – OMS: l’Afrique ne doit pas relâcher ses efforts dans la couverture vaccinale

Impfungen: Afrika darf nicht nachlassen
AFP – 24.02.2016 14:30
Wenn der Zugriff auf Immunisierung sich auch in den letzten Jahren in Afrika verbessert hat, bleibt viel zu tun auf einem Kontinent, wo 20% der Kinder noch nicht geimpft werden, so das Regionalbüro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einem Bericht vom Mittwoch.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

VACCINATIONS ET PRECAUTIONS POUR L'AFRIQUE DE L'OUEST

(c) Groupement des Pharmaciens francophones: VACCINATIONS ET PRECAUTIONS POUR L’AFRIQUE DE L’OUEST – Cliquez sur l’image!

Vaccination: l’Afrique ne doit pas relâcher ses efforts
AFP – 24.02.2016 à 14:30
Si l’accès à la vaccination s’est amélioré ces dernières années en Afrique, beaucoup reste à faire sur un continent où 20% des enfants ne sont toujours pas immunisés, relève le bureau régional de l’Organisation mondiale de la Santé (OMS) dans un rapport publié mercredi. Weiterlesen

ZWEI GUTE NACHRICHTEN AUS DEM GESUNDHEITSWESEN: IOTA IM AUFWIND & FINANZIERUNG DES KAMPFS GEGEN MALARIA, TUBERKULOSE UND AIDS – Deux nouvelles positives pour la santé publique: l’IOTA en ascendance & la lutte contre le palu, la tuberculose et le sida reçoit de l’aide

1. Tropisches Augeninstitut für Afrika: Das Kompetenzzentrum verfolgt trotz einiger Schwierigkeiten weiterhin den Aufstieg
maliweb – 18. Februar 2016
Das Universitätsklinikum (CHU) hielt am 17. Februar die 19. Sitzung des Verwaltungsrates ab.
2. Kampf gegen HIV, Malaria und Tuberkulose: Der Internationale Währungsfonds stellt Mali 71 Milliarden CFA-Francs (ca. 108 Millionen €)zur Verfügung
Bamako (maliweb.net) -24/02/2016
Am Dienstag 23.02. leitete der Minister für Solidarität, humanitäre Maßnahmen und Wiederaufbau des Nordens, Hamadou Konaté, im internationalen Konferenzzentrum von Bamako die offizielle Unterzeichnung der Subventionen durch den IWF: Malaria, Tuberkulose und HIV-Behandlung.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

1. Institut ophtalmologique tropicale d’Afrique : Le centre d’excellence poursuit son ascension malgré quelques difficultés
maliweb – 18 Fév 2016
Par Keïta R. Tembely

Le centre hospitalo-universitaire (CHU) a tenu, hier mercredi 17 février, la 19e session de son conseil d’administration dans ses locaux. Weiterlesen

___NEUES VON DER BAMAKOER UNIKLINIK: DER "GESUNDHEITSBESEN" GREIFT ZUR SELBSTHILFE – Balai sanitaire: Sauvons le CHU Gabriel Touré

2. Gesundheitsbesen zur Rettung von Gabriel Touré
Balai sanitaire – 2015.03.12
Die internationale Plattform Balai sanitaire (Gesundheitsbesen) bereitet aktiv den offiziellen Start ihrer Arbeit vor, der durch Spenden verschiedener Art, kostenlose medizinische Beratungen, kostenlose Früherkennungsuntersuchungen für Gebärmutterhalskrebs, Diabetes und Malaria markiert wird.
1. Ende der täglichen Sit-ins am Gabriel Touré
Balai sanitaire – 11.11.2015
Der Generalsekretär des Ministers für Gesundheit und öffentliche Hygiene, Prof. Ousmane Doumbia, empfing gestern (Dienstag 10. November 2015) das Gewerkschaftskomitee des Gabriel Touré Krankenhauses, um eine Lösung für die Krise in diesem Krankenhaus zu finden, dem meistbesuchten von Mali.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Sauvons l'Hôpital Gabriel Touré

VOIR AUSSI / LESEN SIE AUCH: => UNHALTBARE ZUSTÄNDE UND GEWERKSCHAFTLICHE PROTESTE AM GRÖSSTEN KRANKENHAUS MALIS – Sit-in du personnel à l’Hôpital Gabriel Touré après des mois de riposte contre les conditions intenables – 07/11/2015 in MALI-INFORMATIONEN
=> Sauvons le CHU Gabriel Touré du Mali:
Crowdfunding avec la cagnotte leetchi

2. Balai Sanitaire aux secours de Gabriel Toure
Balai sanitaire – 03.12.2015
La plateforme International Balai Sanitaire prépare activement le lancement officiel de ses activités qui sera marque par des dons de plusieurs natures, des consultations médicales gratuites, des dépistages gratuits du cancer du col de l’utérus, du diabète et du palu. Plus d’une vingtaine de personnes essentiellement des enfants et personnes âgées seront opérés et totalement prises en charge gratuitement. Les Consultations gratuites vont profiter d’abord aux hommes de média le 1er jours et ensuite aux autres Les 2e et 3e jours. Une journée de salubrité de l’hôpital Gabriel Toure est également prévu. Une association vient de faire un don de vêtement pour enfants a Balai Sanitaire. Vous aussi participez a cette initiative en soutenant Balai Sanitaire. Plusieurs personnalités se disent prêts a appuyer la dite action. Info:balaisanitaire@gmail.com ou au +22376161474
© 2015 Balai sanitaire

=> Récoltes de fonds au profit de l’hôpital Gabriel Touré – situation du 28 novembre 2015

1. Fin des sit-in quotidiens au Gabriel TOURE
Balai sanitaire – 11.11.2015
Le Secrétaire Général du Ministre de la Santé et de l’Hygiène publique le Pr. Ousmane DOUMBIA à reçu hier (Mardi 10Novembre 2015) le comité syndical de l’hôpital gabriel TOURE en vue de trouver une solution à la crise qui secoue cet établissement hospitalier le plus fréquenté du Mali. Weiterlesen