MISSTRAUEN GEGENÜBER DER STAATLICHEN SCHULE VERSTÄRKT NOCH DIE PREKÄRE SCHULSITUATION IM NORDEN UND ZENTRUM MALIS – Nord et Centre du Mali : guerre contre l’éducation ?

Nord- und Zentralmali: ein Krieg gegen die Bildung?
Journal du Mali – 05.10.2017 09h59
Für das neue Schuljahr ist die Zahl der geschlossenen Schulen gegenüber dem Schuljahr 2015/2016 um 70% erhöht [im Norden und Zentrum, Ed]. Eine Situation, die vor allem auf Bedrohungen von bewaffneten Gruppen und das Klima der Unsicherheit zurückgeht, aber auf auch ein gewisses Misstrauen gegenüber dem nationalen Schulsystem.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Nord et Centre du Mali : guerre contre l’éducation ?
Journal du Mali – 05.10.2017 à 09h
Par Olivier Dubois
Pour la nouvelle année scolaire, il y aura une augmentation de 70 % du nombre d’écoles fermées par rapport à l’année scolaire 2015 – 2016. Une situation due principalement aux menaces des groupes armés et au climat d’insécurité, mais aussi à une certaine méfiance envers le système scolaire national.
Foto (c) Journal du Mali
Leurs enseignants ont fui sans jamais revenir. Leurs écoles ont été saccagées, incendiées, par des individus armés. Weiterlesen

Advertisements

FRAUEN, DIE DAS MARIONNETTENTHEATER LERNEN UND DABEI DIE TRADITIONEN INS WANKEN BRINGEN – Elles sont apprenties marionnettistes et bousculent les traditions

Mali: ein Marionettenspielerseminar für Frauen, eine Premiere!
TV5MONDE – 11.10.2017 19:21
In Mali eröffnet sich Frauen eine Ausbildung zu Marionettenspielerinnen. Sie kommen aus ganz Westafrika, um zu lernen, wie sie ihre Marionetten erschaffen und animieren können. Sicherlich eine Neuentdeckung. Reportage aus Bamako.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Mali : une formation de marionnettistes pour femmes, une première !
TV5MONDE – 11.10.2017 à 19:21
Au Mali, une formation de marionnettistes s’ouvre aux femmes. Elles viennent de toute l’Afrique de l’Ouest pour apprendre à créer leurs pantins et les animer. Une découverte pour certaines. Reportage à Bamako.

Foto © Werner Forman/GettyImages: Une marionnette utilisée principalement pour les funérailles, au Mali.-
Eine Marionette, die in Mali hauptsächlich bei Beerdigungen verwandt wird.

Weiterlesen

WELTTAG FÜR EMPFÄNGNISVERHÜTUNG: IN MALI BLEIBT SEHR VIEL ZU TUN – Journée mondiale de la contraception: espacer les naissances, le défi du Mali

1. Welttag für Empfängnisverhütung: Größeren Abstand zwischen den Geburten: Herausforderung für Mali
RFI – 26-09-2017 12:25 Uhr
Mali ist eines der rückständigsten Länder der Welt auf dem Gebiet der Empfängnisverhütung. In den letzten Jahren wurden jedoch viele Initiativen vor Ort gestartet mit dem Ziel, dass die Frauen einen größeren Abstand zwischen den einzelnen Geburten lassen.
2. FAMILIENPLANUNG: Geburten auseinanderziehen für das Wohlergehen der Familie !
Bamako (Zenith Balé) – 25.08.2017
Eine Kampagne zur Familienplanung wird in Mali seit 2005 … jährlich organisiert. … Nach der Studie der EDSM V (der fünften Bevölkerungs- und Gesundheitserhebung, Ed), ist Mali unter den afrikanischen Ländern, die die höchsten Raten der Welt an Mütter- und Kindersterblichkeit haben.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Journée mondiale de la contraception: espacer les naissances, le défi du Mali
RFI – 26-09-2017 à 12:25
Le Mali est l’un des pays le plus en retard au monde dans le domaine de la contraception. Pourtant, ces dernières années, de nombreuses initiatives sont mises en place sur le terrain avec comme objectif d’espacer les naissances.

Foto (c) David Baché/RFI: Le CSCom (Centre de santé communautaire) du quartier d’Hippodrome, à Bamako, accueille chaque semaine une quinzaine de femmes à accoucher. Ici, on voit plusieurs jeunes mamans portant leur bébé. In die Gesundheitsstation des Viertels Hippodrome in Bamako kommen jede Woche etwa 15 Frauen zur Entbindung.

Moins de 10% des femmes maliennes en âge d’avoir des enfants utilisent une solution de contraception. Parfois, elles n’en connaissent même pas l’existence, mais souvent, c’est parce que leur époux s’y oppose. Weiterlesen

BESSERER AUSFALL DER ZENTRALEN DEF-PRÜFUNGEN REICHT NICHT: WIE KANN DIGITALE TECHNIK DAS ÄNDERN? (ANALYSE) – Les résultats du DEF meilleurs mais pas brillants; les TICE (numérique à l’école) peuvent-elles sauver l’éducation en Afrique?

1. Die Ergebnisse des DEF 2017 in Mali: 47,95% Erfolgsquote
Bamako (Le Républicain) – 07.07.2017
Gestern, am Donnerstag, 6. Juli 2017, wurden vom malischen Bildungministerium durch die Direktion des nationalen Prüfungszentrums die Ergebnisse der zentralen DEF-Prüfung im Juni 2017 verkündet.
2. Kann die digitale Informationstechnik die Bildung in Afrika neu erfinden?
theconversation.com – 31. Mai 2017 21.59
Wenn die Bemühungen der afrikanischen Länder den Zugang zu Grundbildung auch stark verbessert haben, sorgen die die anfängliche Verzögerung und das sehr hohe Bevölkerungswachstum im subsaharischen Afrika doch dafür, dass noch 29.600.000 Kinder im Grundschulalter und 21,1 Millionen im Alter der Sekundarbildung nicht in die Schule gehen.

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO

Foto (c) Ymagoo/Fondation Orange: En Afrique, les technologies de communication ont été utilisées comme vecteur éducatif dès la fin des années 1960. – In Afrika wurden die Kommunikationstechnologien schon seit Ende der 60er als Bildungsvektor eingesetzt.

La liste des candidats admis au diplôme d’études fondamentales (DEF) : Session 2017

1. Résultats du DEF 2017 du Mali : 47,95% de taux de réussite
Bamako (Le Républicain) – 07.07.2017
Hier, jeudi 6 juillet 2017, ont été proclamé par le Ministère de l’éducation nationale, à travers La Direction du Centre national des examens et de concours (DCnec), les résultats de la session de juin 2017 du Diplôme d’études fondamentales (DEF). Weiterlesen

DER STREIK HAT DEN LEHRERN IM NORDEN ZU IHREM RECHT VERHOLFEN – Les enseignants du Nord, à l’aide de leurs syndicats, ont obtenu gain de cause

Immerhin haben z.B. fast 4000 Schüler*innen des Schulamtbereichs Gao ihr DEF (Diplôme d’Etudes Fondamentales, vergleichbar der mittleren Reife) geschafft. Die Ergebnisse der Prüfungen, die im Juni stattfanden, wurden jetzt im Internet bekannt gegeben.
Il faut avouer que, p.ex., vers 4000 élèves de l’Académie de Gao ont été admis au DEF (Diplôme d’Etudes Fondamentales, à comparer au BEPC). Les résultats des examens ayant eu lieu en juin ont été publiés depuis le 6 juillet en ligne.

3. Nach ihrem Streik haben die Lehrer im Norden Malis sich durchgesetzt
RFI – 30-05-2017 14:55
Eine Delegation der Koalition der Lehrer von Nordmali war am Sonntag, dem 28. Mai, in Timbuktu, um über die Verhandlungen zu berichten, die eine Woche zuvor mit der Regierung stattgefunden hatten.
1. Im Norden beenden die Lehrer ihren Streik
RFI – 15-05-2017 10:00
Die Lehrer im Norden Malis haben beschlossen, ihren Streik auszusetzen. Seit dem 14. Februar hält das Kollektiv, das die Rechte der Kollegen verteidigt, den Druck auf die Behörden aufrecht, damit Bamako endlich die Schwierigkeiten anerkennt, in den nördlichen Regionen zu unterrichten.
2. GAO: das Kollektiv der Lehrergewerkschaften des Nordens fordert die Lehrer auf, in die Klassen zuückzukehren
studiotamani – 29.05.2017

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN UND DEM ZWEITEN FOTO

3. Après leur grève, les enseignants du nord du Mali ont obtenu gain de cause
RFI – 30-05-2017 à 14:55
Une délégation de la coalition des enseignants du nord du Mali était présente ce dimanche 28 mai à Tombouctou pour rendre compte des négociations qui ont eu lieu une semaine plus tôt avec le gouvernement.

Foto (c) Getty Images: Elève malien en salle de classe. – Malischer Schüler im Klassenraum

Weiterlesen

AUS OBSKURANTISMUS SCHULE IN DER REGION MOPTI ANGEZÜNDET – Une école dans le centre saccagée et incendiée par des jihadistes

Foto oben/en haut (c) VOA Afrique/AP: Une école à Douentza, au Mali, le 27 septembre 2012 – Eine Schule in Douentza (Region Mopti)

A LIRE AUSSI:
IN 2 MALISCHEN ORTSCHAFTEN WENDEN DSCHIHADISTEN WIEDER DIE SCHARIA AN – La charia de nouveau appliquée dans deux localités au Mali – 23.05.2017
&
IM NORDEN MALIS IST IMMER NOCH KEIN GEORDNETER SCHULBETRIEB MÖGLICH – Conséquence de la crise : toujours plus de 400 écoles fermées – 18.12.2016
in MALI-INFOS

1. Mali: eine Schule von mutmaßlichen Dschihadisten geplündert und angezündet
AFP – 25/05/2017 um 15:00 Uhr
Eine Grundschule wurde von mutmaßlichen Dschihadisten geplündert und in Brand gesetzt.
„Die bewaffneten Dschihadisten, die + gegen die westliche Schule + sind, griffen an, plünderten und verbrannten Klassenräume der Grundschule in der Gemeinde Ndodjiga im Kreis Youwarou“ in der Region Mopti.
1b. Unsicherheit: eine Schule in Youwarou von mutmaßlichen Dschihadisten geplündert und verbrannt
Studio tamani – 26.05.2017
..Die Schulbehörden beklagen die Zerstörung der Schulen, die ihnen zufolge aus Obskurantismus geschieht.
1c. Drohungen mutmaßlicher Dschihadisten gegen Schulen im Zentrum des Landes
RFI – 26-05-2017 3:05
Nach dem benachbarten Burkina Faso, jetzt Mali.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Mali: une école saccagée et incendiée par des jihadistes présumés
AFP – 25.05.2017 à 15:00
Une école primaire a été saccagée et incendiée mercredi dans le centre du Mali par des jihadistes présumés, a t-on appris jeudi de sources administratives et auprès de la gendarmerie.
„Des jihadistes armés qui sont +contre l’école occidentale+ ont attaqué, saccagé et brûlé des salles de classe de l’école primaire de la commune de Ndodjiga, dans le cercle de Youwarou“, dans la région de Mopti Weiterlesen

DEMONSTRATIONEN UND STREIKS IM BILDUNGS- UND GESUNDHEITSSEKTOR: WANN GIBT ES ENDLICH VERBESSERUNGEN? – Surchauffe du front social au Mali: à quand les avantages promis pour les enseignants et le personnel de la santé?

1. Bildungssektor am Kochen: Marsch und unbefristeter Streik
Bamako (Le Pays) – 6. April 2017
Der Bildungssektor läuft falsch in Mali. Er ist seit einiger Zeit gelähmt. Von der Grundschule über die Sekundarstufe bis zur Hochschulbildung haben die Gewerkschaften beschlossen, den Unterricht ungeachtet aller Risiken fallen zu lassen.
2. Überhitzung der sozialen Front in Mali: Das Land am Rande einer Feuersbrunst
Lerepublicainmali – 06.04.2017
Von Kayes bis Bamako protestieren die Malier gegen ihre schlechten Lebensbedingungen. Märsche, Sit-ins, unbefristete Streiks … mit allen möglichen Protestformen bringen heute die Malier ihre Bestürzung zum Ausdruck, ihr Leid wegen der totalen Gleichgültigkeit der Regierenden.
3. Sozialer Dialog: Austausch des Premierministers mit den Gewerkschaftszentralen und der Gesundheitsgewerkschaft
Malijet – 5. April 2017
Im Rahmen des permanent weiter laufenden sozialen Dialogs zwischen der Regierung und den Sozialpartnern hat der Premierminister als Chef der Regierung am Dienstag, 4. April eine gemeinsame Delegation der FESYSAM und der SNS-AS-PF empfangen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN UND DEM LETZTEN FOTO

1. L’Education en ébullition : Marche et grève illimitée
Bamako (Le Pays) – 06 Avril 2017
Le secteur de l’éducation va mal au Mali. Le secteur est paralysé depuis quelques temps. Du fondamental au supérieur en passant par le secondaire, les syndicats ont décidé d’abandonner les classes contre tous risques. Ils réclament des avantages à l’Etat malien. Weiterlesen