WACHSTUM DER STÄDTE AFRIKAS MUSS MIT VERBESSERUNG DER LEBENSQUALITÄT UND BESSEREN BEDINGUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMEN EINHERGEHEN – Urbanisation en Afrique : La croissance passe par l’amélioration de la vie des habitants et des entreprises

In Afrika explodieren die Städte, aber sie schaffen wenig Reichtum
AFP – 19/03/2017 14:00
Schlechte Wohnverhältnisse, verstopfte Straßen, Dutzende von wilden Deponien: Bamako zeigt die Gefahren der schnellen Urbanisierung in Afrika. Ein Phänomen historischen Ausmaßes, das viel von der Zukunft des Kontinents beanspruchen wird, haben Experten gewarnt, versammelt in der malischen Hauptstadt.
Schon heute übervölkert mit 472 Millionen Einwohnern, werden afrikanische Städte im Jahr 2040 eine Milliarde Menschen beherbergen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Une décharge à Bamako, le 8 mars 2017

Foto (c) AFP/SEBASTIEN RIEUSSEC: Une décharge à Bamako, le 8 mars 2017 – Eine Müllhalde in Bamako

En Afrique, les villes explosent mais créent peu de richesse
AFP – 19.03.2017 à 14:00
Par Boris BACHORZ, Sebastien RIEUSSEC
Habitats précaires, petites rues engorgées, décharges sauvages par dizaines: Bamako illustre les périls de l’urbanisation galopante en Afrique. Weiterlesen

START UPs IN MALI: ALLEN VORAN BARA MUSSO, DER STERN DER DEN MAGGI-WÜRFEL ÜBERSTRAHLT – Vitalité de l’entrepreneuriat au Mali: le piment Bara Musso surcoupe les cubes Maggi

1. Mali: Neue Technologien kommen dem Unternehmertum zu Hilfe
RFI – 10.02.2017
Bamako hat am 29. Januar 2017 die Nacht des Unternehmertums ausgerichtet.
In Mali boomt der unternehmerische Sektor wieder nach einigen schwachen Jahren. „2017 wird das Jahr der Start-Ups sein.“
dscf6477-large dscf6480s2. Vitalität des Unternehmertums in Mali: die Rinderbrühe
RFI – 30.01.2017
(…) Innerhalb von acht Jahren wurde Bara Musso in den Regalen der malischen Küche unschlagbar und stellt sogar den berühmten Maggi-Würfel in den Schatten. Es muss gesagt werden, dass sein Geschäftsführer Boureïma Doumbia eine Qualität predigt: das Natürliche.“

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Mali: les nouvelles technologies à la rescousse de l’entrepreneuriat
RFI – Diffusion : vendredi 10 février 2017
Par Anthony Fouchard
Bamako a accueilli la Nuit de l’entrepreneuriat, le 29 janvier 2017.
Au Mali, le secteur de l’entrepreneuriat repart à la hausse après quelques années moroses. Weiterlesen

AFRIKA-FRANKREICH-GIPFEL VON BAMAKO OHNE ÜBERRASCHUNGEN – Sommet de Bamako sans surprises

1. Mali: Sicherheitstechnische Herausforderung während des Afrika-Frankreich-Gipfels bestanden
RFI – 15.01.2017 11:24
In Mali war es vermutlich eine sicherheitstechnische Herausforderung hoch drei, den Afrika-Frankreich-Gipfel, der am Wochenende in Anwesenheit von etwa dreißig Staats- und Regierungschefs in Bamako stattfand, zu organisieren.
2. Hollandes Afrika-Politik: Zwischen Befriedung und Eigeninteresse
Deutsche Welle – 11.01.2017
Alle zwei Jahre trifft Frankreichs Präsident seine afrikanischen Amtskollegen zum Afrika-Frankreich-Gipfel. Eine Bilanz seiner Afrika-Politik.
Malis Hauptstadt Bamako bereitet sich vor: 10.000 Sicherheitskräfte sind für den Afrika-Frankreich-Gipfel abgestellt.
3a. Afrika-Frankreich-Gipfel der Völker spricht starke Empfehlungen an die Staatschefs aus
Bamako (Le Républicain) – 17 Jan 2017
3b. Afrika-Frankreich-Gipfel: Afrikanische Globalisierungsgegner ziehen ihre Bilanz
RFI – 16-01-2017 09:09
Die Teilnehmer des Afrika-Frankreich-Gipfels ziehen ihre Bilanz dieser zwei Tage. Die Teilnehmer der Gegen-Gipfel auch. Es gab zwei vor der Eröffnung des offiziellen Treffens: das Jugendforum und das Forum der Völker, das die Antiglobalisierungsorganisationen umfasst.
Das Forum der Völker endete mit einer gemeinsamen Erklärung, die etwa ein Dutzend Problempunkte unterstrich.

DEUTSCH (#1, #3b VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM DRITTEN FOTO

1. Mali: défi sécuritaire relevé lors du sommet Afrique-France
RFI – 15-01-2017 à 11:24
Au Mali, le défi sécuritaire était probablement le plus important pour organiser le sommet Afrique-France, en présence d’une trentaine de chefs d’Etats et de gouvernement qui s’est tenu samedi 14 janvier, à Bamako. Ce sommet s’est déroulé sous très haute surveillance et, peu avant la rencontre, de présumés jihadistes qui avaient très probablement de mauvaises intentions ont été arrêtés au nord et au sud du pays.

Foto (c) REUTERS/Luc Gnago: Militaire malien devant le Centre international de conférence de Bamako, au Mali, avant l’ouverture du sommet Afrique-France, le 12 janvier 2017 – Malischer Soldat vor dem internationalen Konferenzzentrum von Bamako, vor der Eröffnung des Gipfels am 12.01.2017

Weiterlesen

BIOLANDWIRTSCHAFT WIRD IN MALI GELEHRT – IPR/IFRA: L’agriculture éco-biologique fait tache d’huile

1a. IPR/IFRA: Öko-biologischer Anbau breitet sich aus
Afribone – 03.01.2017
logo de l'IPR/IFRADas Landwirtschaftlich-polytechnische Institut/Institut für Ausbildung und angewandte Forschung (IPR/IFRA) von Katibougou (Stadtteil von Koulikoro, 60 km von Bamako, Ed) führte am 31. Dezember 2016 einen Tag der offenen Tür durch, der dem Besuch seiner ökologisch und biologisch bebauten Parzellen in dem Projekt „Institutionalisierung von ökologischem und biologischem Landbau (AEB)“ gewidmet war. Gemüseanbau ist das Herzstück dieses Systems.
DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1a. IPR/IFRA : L’agriculture éco-biologique fait tache d’huile
L’Indicateur du Renouveau – 03.01.2017
Par Ousmane Daou
L’Institut polytechnique rural/ Institut de formation et de Recherche Appliquée (IPR/IFRA) de Katibougou (quartier de Koulikoro, à 60 kms de Bamako, ndlr) a organisé le 31 décembre 2016 une journée porte ouverte consacrée à la visite des parcelles agro écologique et biologique de Koulikoro dans le cadre du projet „Institutionnalisation de l’agriculture écologique et biologique (AEB)“. Le maraîchage est au cœur de ce système. Weiterlesen
(c) medico/Christian Gropper

GEHEN ODER BLEIBEN? GESPRÄCH MIT OUSMANE DIARRA VON DER AME; DIE LEISTUNGEN DER MIGRANTEN

Foto oben (c) medico/Christian Gropper: Des Maliens expulsés du Gabon, à Bamako – „Wir haben keine Chance hier, wir wollen sie in Europa nutzen.“ Aus Gabun Abgeschobene in Bamako.

Gespräch mit Ousmane Diarra, Mali

medico international – 14.07.2016

WEITER UNTEN:
Weißes Gold ohne Wert
Warum Mali trotz der großen Nachfrage nach Baumwolle arm ist.
medico-Bericht Juli 2016
UND
Das nächste Mal Europa.
Abgeschobene in Mali.
Film (7′)

Europa fördert die Abschottung in Afrika – um MigrantInnen schon vor dem Mittelmeer aufzuhalten. Aber solange die Ausbeutung Afrikas weitergeht, werden die Menschen Richtung Norden fliehen. Ousmane Diarra von medico-Partner Association Malienne des Expulsés (AME) aus Mali im Gespräch mit medico. Über den Einfluss der EU in Afrika, Freizügigkeit und die Hoffnung auf ein anderes Afrika.

Das Video ist deutsch synchronisiert.

Ramona Lenz: Ich begrüße Ousmane Diarra, den Präsidenten der Abgeschobenen-Selbstorganisation AME in Mali. Guten Tag, Ousmane. Weiterlesen

VOR- UND NACHTEILE DES CFA-FRANC – Le franc CFA, quels avantages et quels inconvénients ?

1. Der CFA-Franc, welche Vor- und Nachteile?
AFP – 11.04.2016 um 07:30
Der CFA-Franc, strittiges Thema unter den Ökonomen wie unter den afrikanischen Politikern, bringt den Beitrittsländern sowohl Vorteile als auch Unannehmlichkeiten. Wie funktioniert das System? Was sind die Argumente seiner Gegner und die seiner Anhänger?
Was ist die Franc-Zone?
2. Mali und 13 Länder bieten dem Franc CFA an diesem Samstag die Stirn
JournalduMali – 06.01.2017 17h28
An diesem 7. Januar werden gleichzeitig in 14 Ländern Anti-CFA-Konferenzen organisiert. Das Motto wurde von dem panafrikanischen Aktivisten Kemi Seba vor ein paar Wochen ausgegeben. Ein Positionspapier wird den französischen Behörden und den afrikanischen Staatschefs nach Konferenz vorgelegt werden.
3. Kemi Seba: „Wir werden das Thema über den Franc CFA hinaus erweitern“
JournalduMali – 11.01.2017 13h05
Kemi Seba, panafrikanischer Aktivist, bissiger Kritiker des CFA-Franc, hat am Samstag, 7. Januar in 14 Ländern eine gleichzeitige Konferenz gegen den CFA-Franc gestartet. Gegenüber dem Journal du Mali erläutert er die Maßnahmen, die auf diese Mobilisierung folgen sollen.

DEUTSCH (VON AFRIKANEWS – No2 VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

1. Le franc CFA, quels avantages et quels inconvénients ?
AFP – 11.04.2016 à 07:30
Par Valentin BONTEMPS
Objet de clivage chez les économistes comme chez les responsables politiques africains, le franc CFA présente à la fois des intérêts et des désagréments pour les pays utilisateurs. Comment fonctionne le système? Quels sont les arguments de ses détracteurs, et ceux de ses partisans?

Qu’est-ce que la zone franc? Weiterlesen

MOBILE SOLARCONTAINER VERSORGEN FAMILIEN IN MOURDIAH MIT BILLIGEM STROM – Des centrales solaires mobiles desservent les familles de Mourdiah à un prix raisonnable

www.africagreentec.com
Homepage des Unternehmens, auf der auch die weiteren Projekte zu finden sind: in Dioliba, in Dalakana, in Nafadji, in Niamé.
UND HIER ZUM VIDEO: Ankunft Solarcontainer in Mourdiah im Oktober 2015

1. Der den Strom bringt
Süddeutsche Zeitung – 19. September 2016
Mehr als 600 Millionen Menschen in Afrika leben noch immer ohne Anschluss an ein Stromnetz. Das hemmt jede wirtschaftliche Entwicklung. Ein Teil der Lösung sind mobile Solarkraftwerke – die liefern nicht nur Energie.
Torsten Schreiber wird nie vergessen, wie er im Sommer vor zwei Jahren zum ersten Mal das Dieselkraftwerk in Bamako betrat: Nur müde 20 Megawatt Leistung, Sechzigerjahre-Standard…
2. 700 Prozent günstiger – Solarcontainer versorgen 25 Dörfer in Mali mit Strom (Video)
pravda-tv – 10. Dezember 2016
Solarcontainer versorgen künftig 25 Dörfer in Mali mit Energie und lösen damit alte Dieselgeneratoren ab, die mehr als siebenmal teureren Strom liefern.

ZWEI DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN UND DEM VIDEO

Avec son conteneur solaire mobile, Africa GreenTec propose une centrale solaire avec des batteries de stockage modulables. Le conteneur solaire est monté et démonté en quelques heures à peine.
=> www.africagreentec.com/fr

Energie solaire : la centrale mobile de Mourdiah lancée
Malijet – Date: 22 Décembre 2015
Par A.T.Dansoko
Le conteneur solaire de 30 kwc et 45 kwh de batterie de la société Africa Green Tec, financé par des investisseurs allemands, a été mis en service en début décembre [2015] à Mourdiah, dans le cercle de Nara.

Foto (c) Africa Greentec: C’est à Mourdiah au nord-ouest du Mali que le premier conteneur solaire d’Africa Greentec est installé. Les plaques restent mobiles. – In Mourdiah, Nordwest-Mali, steht der erste Solarcontainer des Start-ups Africa Greentec. Die Module lassen sich wieder einklappen, der Container bleibt mobil.

Weiterlesen