WELTTAG MALARIA: IMMER NOCH STIRBT DARAN ALLE 2 MINUTEN EIN KIND, ABER ZWEI IMPFSTOFFE IM TEST – Journée internationale du paludisme: Deux vaccins contre le palu donnent de l’espoir

Foto oben (c) DW: Entwicklungstendenz von Malaria-Infektionen, Quelle WHO Weltmalaria-Bericht
Der Kampf gegen Malaria nimmt Form an. In Mali ist allerdings laut WHO zwischen 2010 und 2015 eine deutliche Zunahme zu verzeichnen.
Zum gestrigen Weltmalariatag, dem 11., dokumentiert MALI-INFORMATIONEN die letzten Entwicklungen der Forschung.
MORE => paludisme/Malaria im Blog.

3. WHO testet neuen Malaria-Impfstoff in Afrika
Deutsche Welle – 24.04.2017
…Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen großangelegten Test eines neuen Malaria-Impfstoffes in den afrikanischen Ländern Ghana, Kenia und Malawi angekündigt. Zwischen 2018 und 2020 sollen dort 360.000 Kleinkinder im Alter zwischen fünf und 17 Monaten das Mittel verabreicht bekommen, wie die WHO anlässlich des Welt-Malaria-Tages am Dienstag (25.04.) mitteilte. Die Substanz ist unter dem Namen RTS,S oder Mosquirix bekannt und wird gespritzt.
2. Malariaforscher Kremsner: Neue Impfung könnte Durchbruch im Kampf gegen Malaria sein
Deutsche Welle – 15.02.2017
Wissenschaftler der Universität Tübingen haben eine neue Impfung gegen Malaria getestet. Sie soll zu 100 Prozent schützen. Wie es funktioniert, erklärt Forscher Peter Kremsner im DW-Interview.
1b. Impfung: Mit Gentechnik gegen Malaria
Deutsche Welle – 05.01.2017
US-Forscher haben einen neuen Malaria-Impfstoff entwickelt und in einer ersten Phase erfolgreich an Menschen getestet. Die Lebenderreger könnten sogar noch wirksamer sein als der Hoffnungs-Impfstoff RTS,S.

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

3. Vaccin contre le palu: bientôt un premier test grandeur nature
Deutsche Welle – 25.04.2017
Par Carole Assignon
De 2018 à 2020, l’OMS ambitionne de vacciner 120.000 enfants de moins de deux ans dans chacun des pays sélectionnés pour ce projet pilote.

Foto (c) picture alliance: Le paludisme, dû au parasite Plasmodium, est transmis par la moustique Anopheles – Die Stechmücke Anopheles überträgt die Malaria

Weiterlesen

STREIK IM GESUNDHEITSWESEN NACH 38 TAGEN ERFOLGREICH ABGESCHLOSSEN – Dénouement satisfaisant de la grève de la santé

 Ende des Streiks in Mali: die Arbeit wird wieder aufgenommen, aber die Wachsamkeit bleibt
RFI – 18-04 -2017 um 5:21
Ende des Streiks im Gesundheitswesen nach 38 Tagen ohne Arbeit. Das Personal ist wieder in die verschiedenen Krankenhäuser zurückgekehrt, aber die Gewerkschaften bleiben wachsam bis zum Inkrafttreten der im Arbeitskampf eroberten Vereinbarungen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Djimé Kanté – 16 avril, 02:03 · Fin de la grève illimitée lancée par la FESYSAM et le SNS-AS-PF au Mali.
Annotation de l’auteure de ce blog: Il y avait plein de félicitations et de remerciements sur facebook après cette publication du premier responsable du personnel de la santé annonçant la fin de la grève. Elle à été partagé plus de 2000 fois ce qui est tout simplement un véritable exploit dans le facebook Malien pour le compte d’un particulier. – Nach dieser Ankündigung des Streikendes durch den wichtigsten Verantwortlichen und Berichterstatter des großen Streiks im Gesundheitswesen gab es eine Menge von Glückwünschen und Dank (“ Djimé Kanté tout le Mali te dit merci !“), und mehr als 2000 Personen haben sie geteilt… für eine persönliche Facebookseite in Mali ein ziemlich hohes Ergebnis.

Fin de la grève au Mali: le travail reprend, mais la vigilance demeure
RFI – 18-04-2017 à 05:21
Fin de la grève dans le secteur de la santé après 38 jours sans travail. Les personnels ont repris le chemin des différents hôpitaux, mais les syndicats restent vigilants en attendant l’entrée en vigueur des accords décrochés de haute lutte.

Foto (c) wikipedia.org/Aboubakrsidiki: Le bloc opératoire de l’hôpital Gabriel Touré de Bamako où les personnels de santé se sont mis plus d’un mois en grève. – Der Operationsblock des Gabriel-Touré-Krankenhauses in Bamako, wo das Gesundheitspersonal mehr als einen Monat in den Streik trat

Weiterlesen

PREMIERMINISTER AUSGEWECHSELT: VON MODIBO KEITA ZU IDRISSA MAIGA – Abdoulaye Idrissa Maïga nouveau Premier Ministre au Mali

1. Malis Präsident tauscht Regierungschef aus
Deutsche Welle – 09.04.2017
Im westafrikanischen Krisenstaat Mali hat Staatschef Keïta einen neuen Regierungschef ernannt. Der bisherige Verteidigungsminister Maïga werde die neue Regierung führen, verfügte der Präsident per Dekret.

DEUTSCH (ÜBERSETZUNG DURCH DW.COM) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Mali: le ministre de la Défense nommé chef du gouvernement
AFP – 09.04.2017 à 09:00
Le président malien Ibrahim Boubacar Keïta a nommé chef du gouvernement son actuel ministre de la Défense, Abdoulaye Idrissa Maïga, en remplacement de Modibo Keïta, en poste depuis janvier 2015, selon un décret du chef de l’Etat publié samedi soir. …

Foto (c) Reuters TV: Le nouveau chef de gouvernement et l’ancien ministre de la Défense du Mali – Videostill von Abdoulaye Idrissa Maïga, (bisher) Verteidigungsminister Malis

Âgé de 59 ans, le nouveau Premier ministre est vice-président du parti au pouvoir, le Rassemblement pour le Mali (RPM), et originaire de Gao, principale ville du nord du pays.
Ingénieur de formation, il fut directeur de campagne de M. Keïta lors de l’élection présidentielle de 2013.
Selon son entourage, il rencontrera dès dimanche plusieurs partis politiques, essentiellement ceux de la majorité, pour la formation d’un nouveau gouvernement.
„Le président a voulu donner un nouveau souffle à son quinquennat. Il a aussi voulu tenir compte du fait majoritaire en nommant pour la première fois à ce poste un responsable de son parti“, a indiqué à l’AFP un conseiller du chef de l’Etat sous le couvert de l’anonymat.
Le mandat du président malien s’achèvera en 2018.
Ce changement de gouvernement intervient alors que le climat social est tendu ….(VOIR le dernier post de MALI-INFORMATIONEN)
Abdoulaye Idrissa Maïga est le quatrième Premier ministre du président Keïta, après Oumar Tatam Ly (septembre 2013-mars 2014), Moussa Mara (avril 2014-janvier 2015) et Modibo Keïta.
© 2017 AFP

2. URGENT – Mali : Abdoulaye Idrissa Maiga nommé Premier Ministre
BIOGRAPHIE (SOMMAIRE):
maliweb – 08.04.2017
Proche du président Ibrahim Boubacar Keita dont il a été le directeur de campagne à la présidentielle de 2013, Abdoulaye Idrissa Maiga est un fruit de l’école et de la fonction publique malienne.
Fonctionnaire de Classe exceptionnelle, il est né le 11 mars 1958 à Gao. Après ses études à l’Institut polytechnique Rural (IPR) de Katibougou, il décrocha, en 1981, son diplôme d’ingénieur des sciences appliquées, spécialité « Elevage ».
Il élargira par la suite ses domaines de compétence. Ainsi, devient-il spécialiste des questions de développement rural intégré, de la gestion de projet des systèmes d’Evaluation et des systèmes fonciers. Il est également spécialiste des Projets Agricoles et de Gestion des Ressources Naturelles.
Sur le plan professionnel, Abdoulaye Idrissa Maiga occupa son premier poste en 1982, en qualité de chef de l’antenne pastorale de Gao du ministère de l’Elevage et de la Pêche. Il fut, entre 1999 et 2001, coordinateur des projets d’Elevage de la région de Mopti.
De 2001 à 2003, il était chercheur associé au ministère du développement rural et chargé de programmes auprès de la Cellule de Planification et de Statistique dudit ministère. De 2003 à 2008, il était chef de Département « Etudes et Suivi des milieux » de l’Agence du Bassin du Fleuve Niger à Bamako. Depuis cette date, il officie comme consultant auprès d’organismes nationaux et internationaux.
Ce praticien avéré pourra, avec une dose de bonne volonté, contribuer à rendre un environnement plus saint aux populations maliennes. Mais le défi reste énorme en ce qui concerne l’accès à l’eau. Le problème, à ce niveau, devrait constituer la priorité des priorités tant les maliens des zones rurales sont éprouvés par cette difficulté d’accès à l’eau potable.
Ingénieur mais soucieux des droits de l’homme, Abdoulaye Idrissa Maiga fut secrétaire général adjoint de l’Association malienne des Droits de l’Homme (AMDH) de1990 à 1999. Il est l’auteur de plusieurs publications techniques et a participé à la rédaction de l’ouvrage collectif « Mali : entre doutes et espoirs ». Il est père de 5 enfants.
© 2017 maliweb.net

1. Malis Präsident tauscht Regierungschef aus
Deutsche Welle – 09.04.2017
Im westafrikanischen Krisenstaat Mali hat Staatschef Keïta einen neuen Regierungschef ernannt. Der bisherige Verteidigungsminister Maïga werde die neue Regierung führen, verfügte der Präsident per Dekret.
Der 59-jährige Abdoulaye Idrissa Maïga (Artikelbild) ist Vizechef der Regierungspartei Sammlungsbewegung für Mali (RPM). Aus seinem Umfeld verlautete, er wolle ab Sonntag Vertreter der politischen Parteien treffen, um eine neue Regierung zu bilden. Anlass für die Ernennung von Maïga ist der Rücktritt des bisherigen Ministerpräsidenten Modibo Keïta.
„Der Präsident wollte seiner fünfjährigen Amtszeit neuen Schwung verleihen“, sagte ein Berater des Staatschefs, der nicht namentlich genannt werden wollte, der Nachrichtenagentur AFP. Mit seinem früheren Wahlkampfmanager Maïga habe Ibrahim Boubacar Keïta erstmals einen hochrangigen Vertreter seiner Partei zum Regierungschef gemacht. Keïtas Amtszeit endet kommendes Jahr.
Maïga ist bereits der fünfte Ministerpräsident unter Keïta, sein Vorgänger hatte das Amt im Januar 2015 übernommen. Die Lage im westafrikanischen Krisenstaat ist derzeit nicht nur in militärischer Hinsicht angespannt [sondern auch an der sozialen Front: LESEN SIE den letzten Post der MALI-INFORMATIONEN]. In den staatlichen Krankenhäusern wird seit einem Monat für bessere Löhne gestreikt.
© 2017 dw.com nach AFP

DEMONSTRATIONEN UND STREIKS IM BILDUNGS- UND GESUNDHEITSSEKTOR: WANN GIBT ES ENDLICH VERBESSERUNGEN? – Surchauffe du front social au Mali: à quand les avantages promis pour les enseignants et le personnel de la santé?

1. Bildungssektor am Kochen: Marsch und unbefristeter Streik
Bamako (Le Pays) – 6. April 2017
Der Bildungssektor läuft falsch in Mali. Er ist seit einiger Zeit gelähmt. Von der Grundschule über die Sekundarstufe bis zur Hochschulbildung haben die Gewerkschaften beschlossen, den Unterricht ungeachtet aller Risiken fallen zu lassen.
2. Überhitzung der sozialen Front in Mali: Das Land am Rande einer Feuersbrunst
Lerepublicainmali – 06.04.2017
Von Kayes bis Bamako protestieren die Malier gegen ihre schlechten Lebensbedingungen. Märsche, Sit-ins, unbefristete Streiks … mit allen möglichen Protestformen bringen heute die Malier ihre Bestürzung zum Ausdruck, ihr Leid wegen der totalen Gleichgültigkeit der Regierenden.
3. Sozialer Dialog: Austausch des Premierministers mit den Gewerkschaftszentralen und der Gesundheitsgewerkschaft
Malijet – 5. April 2017
Im Rahmen des permanent weiter laufenden sozialen Dialogs zwischen der Regierung und den Sozialpartnern hat der Premierminister als Chef der Regierung am Dienstag, 4. April eine gemeinsame Delegation der FESYSAM und der SNS-AS-PF empfangen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN UND DEM LETZTEN FOTO

1. L’Education en ébullition : Marche et grève illimitée
Bamako (Le Pays) – 06 Avril 2017
Le secteur de l’éducation va mal au Mali. Le secteur est paralysé depuis quelques temps. Du fondamental au supérieur en passant par le secondaire, les syndicats ont décidé d’abandonner les classes contre tous risques. Ils réclament des avantages à l’Etat malien. Weiterlesen

DER STREIK IN DEN KRANKENHÄUSERN GEHT SCHON IN DIE 4. WOCHE, UND KEIN ENDE IN SICHT – Le grève du personnel de la santé (23ème jour) inqiète la population, mais il y a beaucoup de solidarité


Mali: öffentliche Krankenhäuser durch einen Streik gelähmt
AFP – 15/03/2017 um 20:00 Uhr
Die öffentlichen Krankenhäuser in Mali blieben am Mittwoch durch einen Streik gelähmt, der am 9. März vom Gesundheitspersonal ausgerufen worden war..
Der Streik betrifft alle Arbeitnehmer im öffentlichen Gesundheitssektor, einschließlich der Ärzte und Krankenschwestern, und legt die öffentlichen Krankenhäuser und öffentlichen Gesundheitszentren in Bamako und in mehreren Städten der Provinz lahm.
2. #Badjimé_ka_Nafiguiya: An den Präsidenten IBK. (Offener Brief)
(in etwa „der große Djimé aus der Zunft der Lausejungen“)
Hallo Brin (populäre Kurzform für Ibrahim, Ed), ich bin’s Badjimé das Kind von Bakadia….
Ich bin sehr wütend auf dich, dass du mich nicht zur Konferenz der Nationalen Einigung (CEN) eingeladen hast, die du doch so umfassend wie möglich haben wolltest.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

1. Mali: les hôpitaux publics paralysés par une grève
AFP – 15.03.2017 à 20:00
Les hôpitaux publics du Mali restaient paralysés mercredi par une grève déclenchée le 9 mars par les personnels de santé revendiquant notamment une revalorisation de salaires, selon des sources syndicales, des témoins et un journaliste de l’AFP.

Foto (c) africatime.com: A l’Hôpital du Mali, Bamako – Vor einem der großen Krankenhäuser Malis in Bamako

Le mouvement concerne l’ensemble des personnels de santé du secteur public, dont les médecins et les infirmiers, et affecte le fonctionnement des hôpitaux publics et des centres publics de santé à Bamako et dans plusieurs villes en province, d’après ces sources. Weiterlesen

WACHSTUM DER STÄDTE AFRIKAS MUSS MIT VERBESSERUNG DER LEBENSQUALITÄT UND BESSEREN BEDINGUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMEN EINHERGEHEN – Urbanisation en Afrique : La croissance passe par l’amélioration de la vie des habitants et des entreprises

In Afrika explodieren die Städte, aber sie schaffen wenig Reichtum
AFP – 19/03/2017 14:00
Schlechte Wohnverhältnisse, verstopfte Straßen, Dutzende von wilden Deponien: Bamako zeigt die Gefahren der schnellen Urbanisierung in Afrika. Ein Phänomen historischen Ausmaßes, das viel von der Zukunft des Kontinents beanspruchen wird, haben Experten gewarnt, versammelt in der malischen Hauptstadt.
Schon heute übervölkert mit 472 Millionen Einwohnern, werden afrikanische Städte im Jahr 2040 eine Milliarde Menschen beherbergen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Une décharge à Bamako, le 8 mars 2017

Foto (c) AFP/SEBASTIEN RIEUSSEC: Une décharge à Bamako, le 8 mars 2017 – Eine Müllhalde in Bamako

En Afrique, les villes explosent mais créent peu de richesse
AFP – 19.03.2017 à 14:00
Par Boris BACHORZ, Sebastien RIEUSSEC
Habitats précaires, petites rues engorgées, décharges sauvages par dizaines: Bamako illustre les périls de l’urbanisation galopante en Afrique. Weiterlesen

DAS SLAMFESTIVAL IN MALI GIBT ES SEIT 4 JAHREN – Le Slam au Mali: Soigner les maux par les mots

Internationales Festival Slam und Humor in Mali: Das Übel durch die Worte heilen
Le Républicain – 16. März 2017
Das 4. Internationale Festival für Slam und Humor in Mali (FISH) begann am Montag, 13. März 2017 in der Nationalbibliothek von Mali.
FISH / MALI: Über uns
Das FISH (Internationales Festival für Humor und Slam / Mali) ist ein Kunst- und Kulturfestival, das mit großer Sensibilität Fragen der Chancengleichheit und Genderfragen anspricht. Es fördert auch den Bildungs-, Freizeit- und den kulturellen Austausch zwischen jungen Menschen aus Mali, Afrika und Europa. 

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO

Foto (c) FISH: Compétition MASSA SLAM 2017 catégorie Individuelle: En direct de la Bibliothèque nationale Mouhamed Sani champion Massa Slam 2017 – Mouhamed Sani, Gewinner der Kategorie Individuel

Viele Infos und Fotos auf der Website oder auf facebook
MORE info sur le site ou bien la page facebook

Festival international de Slam et humour du Mali : Soigner les maux par les mots
Le Républicain – 16 Mar 2017
Par Moussa Samba Diallo
La 4e édition du Festival International de Slam et Humour du Mali (FISH) a débuté le lundi 13 Mars 2017 à la bibliothèque nationale du Mali. Durant une longue semaine, du 13 au 20 Mars, les slameurs venus d’Afrique, de la France, des pays Bas et bien sûr du Mali tenteront de soigner les maux du Mali par les mots.
Selon le représentant du maire de la commune IV Oumar Bassy Sanogo, ce festival insufflera un nouveau souffle à la jeunesse malienne. Selon lui, cela va permettre de répondre aux grandes questions de l’heure au Mali. Le représentant du maire a souhaité la cordiale bienvenue aux hôtes venus divers horizons sur la terre africaine du Mali. « Instrument de conscientisation des jeunes et art d’expression, le slam est un outil essentiel du 21é siècle permettant aux jeunes de s’exprimer, d’émettre leur avis dans la gestion de la cité », a souligné Moustapha Dicko le haut représentant de la francophonie au Mali. L’ancien ministre de l’Enseignement Supérieure et de la recherche scientifique du Mali a invité les slameurs et slameuses à se servir de leur plume comme arme contre les maux qui minent la jeunesse malienne et africaine. Quant au Directeur artistique du festival international de Slam et humour du Mali (FISH) Aziz Koné (lui-même artiste slameur, ndlr), il a mentionné que le slam est devenu de no jours, un terrain de poésie reconnu et démocratisé, un spectacle vivant dans un dispositif obstinément ouvert à tous. Le directeur artistique du festival a décortiqué le programme de la 4e édition du festival de slam : des formations à l’intention des jeunes, compétitions entre les slameurs…
Signalons que la 4e édition du festival a comme thème : Jeunesse paix et sécurité. Dans leur slam, les jeunes tenteront d’apporter leur pierre à l’édifice du retour imminent de la paix et de la quiétude au Mali.
© 2017 Le Républicain

FISH MALI: Qui sommes-nous?
Le FISH / MALI (Festival International de Slam et humour / Mali) est un festival artistique et culturel très sensible aux questions d’égalité de chance et de genre. Il est aussi éducatif, ludique, d’échange culturel entre les jeunes du Mali, d’Afrique et de l’Europe venant du Burkina Faso, Tchad, Togo, Benin, Ghana, Côte d’Ivoire, Niger, France, d’Italie, Belgique et d’autres pays encore. Il a pour objectif global de promouvoir l’éducation et contribuer à la consolidation de la paix et du dialogue interculturel au milieu jeune à travers la promotion des activités artistico-culturelles. Comme objectif spécifique : le FISH / MALI veut Soutenir la réconciliation nationale de par l’éducation à la paix. Promotion du Slam et l’Humour comme outil d’expression, de découverte, de rencontre, de partage culturel et d’intégration entre nord et Sud. Améliorer les échanges entre les écoles de Bamako et des régions, favorisées et défavorisées. Permettre aux enfants, jeunes, parents et enseignants de se rassembler autour des thèmes : « paix, éducation, citoyenneté et sécurité ». Revaloriser la tradition orale autour du slam. Susciter la prise de paroles en public, le leadership chez les enfants, les jeunes en faisant des performances slams. Créer une plateforme pédagogique et créations artistiques pour mutualiser les pratiques des slams à l’école et les rependre sur les écoles francophones.

Foto (c) FISH: Abdoul Razak Maiga champion Massa Slam 2017 Catégorie Secondaire – Abdoul Razak Maiga, Gewinner 2017 der Kategorie Secondaire

Internationales Festival Slam und Humor in Mali: Das Übel durch die Worte heilen
Le Républicain – 16. März 2017
Von Moussa Samba Diallo
Das 4. Internationale Festival für Slam und Humor in Mali (FISH) begann am Montag, 13. März 2017 in der Nationalbibliothek von Mali. Während einer langen Woche, vom 13. bis 20. März werden die Slammer aus Afrika, Frankreich, den Niederlanden und natürlich Mali versuchen, die Übel von Mali durch Worte zu heilen.
Dem Vertreter des Bürgermeisters der Gemeinde IV Bamakos, Bassy Oumar Sanogo, zufolge wird das Festival die malische Jugend neu motivieren. Dies werde dazu beitragen, die großen Fragen der heutigen Zeit in Mali zu beantworten. Er zollte den Gästen aus verschiedenen Gegenden der Welt auf afrikanischem Boden Malis einen herzlichen Empfang. „Instrument der Bewusstmachung für die jungen Menschen und Kunst des Ausdrucks, ist der Slam ist ein wesentliches Instrument des 21. Jahrhunderts für junge Menschen, sich auszudrücken, ihre Meinung zum Ausdruck bringen“, sagte Moustapha Dicko, der Vertreter der Frankophonie in Mali. Der ehemalige malische Minister für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung lud die Slammer und Slammerinnen ein, ihren Stift als Waffe gegen das Übel zu verwenden, das die malischen und afrikanischen Jugendlichen untergräbt. Aziz Koné, der künstlerische Leiter des Festivals, erwähnte, dass der Slam derzeit ein Terrain für die Dichtung geworden sei, ein anerkanntes und demokratisiertes Terrain, eine Live-Performance nach wie vor offen für alle. Der künstlerische Leiter des Festivals differenziert das Programm der 4. Auflage des Slam-Festivals: Training für Jugendwettbewerbe zwischen Slammern etc …
Beachten Sie, dass diese Auflage des Festivals zum Thema hat: Jugend Frieden und Sicherheit. In ihrem Slam versuchen die jungen Menschen ihren Beitrag zur bevorstehenden Rückkehr des Friedens und der Ruhe in Mali zu leisten.
© 2017 Le Républicain

FISH / MALI: Über uns
Das FISH (Internationales Festival für Humor und Slam / Mali) ist ein Kunst- und Kulturfestival, das mit großer Sensibilität Fragen der Chancengleichheit und Genderfragen anspricht. Es fördert auch den Bildungs-, Freizeit-, und den kulturellen Austausch zwischen jungen Menschen aus Mali, Afrika und Europa …. Das übergreifende Ziel besteht darin, unter Jugendlichen durch die Förderung von künstlerischen und kulturellen Aktivitäten zur Konsolidierung des Friedens und des interkulturellen Dialogs beizutragen. Als konkretes Ziel: FISH / MALI will die nationale Aussöhnung durch Erziehung zum Frieden unterstützen. Die Förderung des Slam und Humors als Instrument des Ausdrucks, der Entdeckung, des Treffens, des kulturellen Austauschs und der Integration zwischen Nord und Süd. Den Austausch zwischen Schulen in Bamako und sowohl begünstigten als auch benachteiligten Regionen verbessern. Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrer zusammen an einen Tisch zu bringen, für die Themen „Frieden, Bildung, Bürgerrechte und Sicherheit“. Die mündliche Tradition rund um den Slam aufwerten. Das Wort in der Öffentlichkeit ergreifen, Kinder und Jugendliche ermutigen, Führungsrollen zu übernehmen, indem sie Slamvorstellungen organisieren. Eine Lernplattform erstellen und künstlerische Kreationen anstoßen, um den Slam in die Schule zu bringen und auf frankophonen Schulen zu übernehmen.