6.FEBRUAR: DER DIESJÄHRIGE WELTTAG GEGEN BESCHNEIDUNG WURDE MIT EINEM RUNDEN TISCH VERSCHIEDENER ORGANISATIONEN BEGANGEN – La Journée Internationale de Tolérance Zéro aux MGF 2019

Foto (c) Unfpa-Mali: Dorébougou (Dorf in der Region Koulikoro) erklärt die Abschaffung der Exzision und der Kinderheiraten; ebenso Bobougou

Am Vorabend des Internationalen Tags der Nulltoleranz gegenüber Genitalverstümmelung / Exzision organisierten der UNFPA (Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen), die französische und die britische Botschaft in Mali und das Ministerium für Frauen-, Kinder- und Familienförderung einen Runden Tisch der westafrikanischen Subregion.
DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

VBG :
les Violences
basées sur le genre

Geschlechts-
bedingte oder
geschlechter-
spezifische
Gewalt

A la veille de la Journée Internationale de Tolérance Zéro aux Mutilations Génitales Féminines/Excision, le Fonds des Nations Unies pour la Population (UNFPA), les Ambassades de France et de Grande-Bretagne au Mali ainsi que le Ministère de la Promotion de la Femme, de l’Enfant et de la Famille ont organisé une table-ronde sous-régionale ouest-africaine. Weiterlesen

KINDERHEIRAT IN DER SAHELZONE UND FEHLENDE SEXUALERZIEHUNG – Mariages des enfants contre « Filles, pas épouses »

Filles pas Epouses

Chaque année, 12 millions de filles sont mariées avant leurs 18 ans. 23 filles chaque minute. Près d’1 fille toutes les 2 secondes. – 23 Mädchen werden pro Minute vor ihrem 18. Lebensjahr verheiratet...

1. Mali: Aussetzung der Debatte über den Unterricht in Sexualerziehung
RFI – 18.12.2018 um 11:18
Aus Gründen der Beschwichtigung beschloss die malische Regierung, einen Reflexions-Workshop über die Vermittlung von Sexualerziehung für Jugendliche an Schulen auszusetzen. Muslimische Vereinigungen und religiöse Führer stellten sich dagegen und haben die Initiative verurteilt und sagten sogar, man würde in Mali bald in den Schulen über Homosexualität sprechen.
2. Kinderehen in Mali und Niger: ein Versuch, sie begreiflich zu machen
Maliennemoi – 16. Dezember 2018
Die Frühehe (= Kinderehe) ist in einigen Gegenden der Sahelzone immer noch sehr verbreitet, trotz der zahlreichen Projekte, die zu deren Beendigung durchgeführt wurden.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO

Foto (c) Mariam Ibrahim Maiga: Jeunes filles du Mali

VOIR AUSSI : Mali : le Mariage précoce à Diéma touche 73,60% de filles
maliennemoi – 29 novembre 2017
et / und in MALI-INFORMATIONEN, 16.12.2015:
IN MALI WIE IN AFRIKA: ZWANGSHEIRATEN SIND EINE GEISSEL UND EINE VERLETZUNG DER MENSCHENRECHTE – Au Mali comme en Afrique, le mariage précoce est un fléau des sociétés traditionnelles et une violation des droits humains

1. Mali: suspension du débat sur l’enseignement de l’éducation sexuelle + la suite sur RFI dans le commentaire!
RFI – 18-12-2018 à 11:18
Par souci d’apaisement, le gouvernement malien a décidé de suspendre un atelier de réflexion sur l’enseignement de l’éducation sexuelle aux adolescents dans les écoles. Vent debout, des associations musulmanes et des dignitaires religieux ont dénoncé l’initiative, allant jusqu’à dire qu’on s’apprêtait au Mali à parler d’homosexualité dans les écoles. Weiterlesen

JOURNALISTIN BRICHT EINE LANZE FÜR DIE HAUSMÄDCHEN – Une journaliste rompt une lance pour les aide-ménagères

Die Rechte der Haushaltshilfen respektieren!
benbere.org – 03.09.2018
Haushaltshilfen, gemeinhin als „bonnes“ oder „52“ bezeichnet, arbeiten fast in jeder Familie in Bamako und auch in den Regionen. Sie wachen als Erste auf und gehen als Letzte zu Bett. Sie spülen das Geschirr, waschen die Wäsche, kochen das Essen, kümmern sich um die Kinder – alles für ein unbedeutendes Gehalt. Eine Haushaltshilfe zu missbrauchen, nur weil sie in eine arme Familie hineingeboren wurde, ist unerträglich, schreibt die Bloggerin Sadya Touré *).
Über ADDAD
Addad, die Vereinigung zur Verteidigung der Rechte von Hausmädchen und Dienstboten, wurde gegründet im Jahr 2011.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

LESEN SIE AUCH / LIRE AUSSI in MALI-INFOS:
BARAKEDEN. DER FILM, DER DEN HAUSMÄDCHEN EINE STIMME GIBT – Les petites bonnes à Bamako: BARAKEDEN, un film pour leur donner une voix – 19.12.2016
ADDAD: DIE RECHTE DER HAUSMÄDCHEN UND DIENSTBOTEN VERTEIDIGEN – Avec ADDAD, les aides ménagères et domestiques réclament leurs droits – 21.05.2016
TDH KÄMPFT MIT APSEF GEGEN DIE AUSBEUTUNG DER HAUSMÄDCHEN IN MALI – Aux côtés des jeunes aides familiales maliennes – 08.05.2015

Respecter les droits des aide-ménagères !
benbere.org – 03.09.2018
Par Sadya Touré *)
Les aide-ménagères, communément appelées « bonnes » ou « 52 », sont presque dans chaque famille à Bamako, et même dans les régions. Elles sont les premières à se réveiller et les dernières à se coucher. Elles font la vaisselle, la lessive, préparent la nourriture, prennent soin des enfants pour un salaire insignifiant. Maltraiter une aide-ménagère, juste parce qu’elle est née dans une famille pauvre, n’est pas tolérable, écrit la blogueuse Sadya Touré.
Weiterlesen

DAS ERSTE SPORTFEST FÜR DIE NORDREGIONEN ERFOLGREICH IN MOPTI – 1ère édition du Tournoi de sports pour les régions du Nord, avec comme vainqueur le Mali

3. SPORTFEST FÜR DIE NORDREGIONEN
Von Alou genannt Boubou Diallo – 02.04.2018
Das TURNIER ist zu Ende: DER GEWINNER IST MALI
Die Wette, dieses Turnier zwischen den nördlichen Regionen des Landes in Mopti, dem malischen Venedig, zu organisieren, wurde vom Sportministerium gewonnen.
4. Turnier der Regionen des Nordens: Das Ministerium gewinnt seine Wette
Bamako (Le Pays) – 4. Apr 2018
Der Vorhang beim ersten Nordturnier in Mopti ist am 1. April gefallen.
Für die Juniorenkategorie ausgeschrieben, hat der Wettkampf alle seine Versprechen gehalten.
2. Sportturnier der nördlichen Regionen: den Sport für eine Vermischung zwischen den Communities und der Jugend Malis nutzen
Bamako (Aujourd’hui Mali) – 31. März 2018
Den Anstoß zur ersten Ausgabe des Sportturniers der nördlichen Regionen für Frieden und Versöhnung führte im Stadion Barema Boucoum in Mopti am 27. März Sportminister Maître Jean Claude Sidibé … aus.
1. Sportfest für die Nordregionen
Von Alou genannt Boubou Diallo – 28.03.2018
Vom 26. März bis 2. April 2018 ist die Stadt Mopti Gastgeber des Sportfestes für die Nordregionen in drei Disziplinen, nämlich Fußball, Basketball und Leichtathletik.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN UND DER FOTOGALERIE

3. TOURNOI DE SPORTS POUR LES RÉGIONS DU NORD
Par Alou dit Boubou Diallo – 02.04.2018
LES LAMPIONS SE SONT ÉTEINTS SUR LE TOURNOI AVEC COMME VAINQUEUR LE MALI
Le pari a été gagné par le ministère des Sports, en organisant ce tournoi entre les régions du nord du pays à Mopti dans la venise malienne. Ces rencontres sportives en basket-ball, football et athlétisme entre les catégories cadettes ont permis à la couche juvénile de ces régions, de se retrouver autour de l’essentiel, la paix et la réconciliation.

Foto (c) Boubou Diallo: Le ministre des sports donnant le coup d’envoi du tournoi, le 27.03.18 à Mopti – Der Sportminister beim Anstoß des Turniers in Mopti, am 27.03.2018

Weiterlesen

HOHE KINDERSTERBLICHKEIT DURCH LUNGENENTZÜNDUNG – La pneumonie tue un enfant toutes les heures au Mali

Lungenentzündung tötet stündlich ein Kind in Mali
RFI – 19-11 -2017 um 14:58
Lungenentzündung tötet weltweit mehr als 900.000 Kinder pro Jahr, so die WHO. In Mali ist es die zweithäufigste Todesursache nach Malaria, aber diese Krankheit wird oft zu leicht genommen. Die NGO Save the Children schlägt Alarm zu Beginn der Epidemie-Saison.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

La pneumonie tue un enfant toutes les heures au Mali
RFI – 19-11-2017 à 14:58
La pneumonie tue plus de 900 000 enfants par an dans le monde, selon l’OMS. Au Mali, c’est la deuxième cause de mortalité après le paludisme, mais cette maladie est souvent prise à la légère. L’ONG Save the Children tire la sonnette alors que la saison d’épidémie commence.

Foto (c) Claire Morin-Gibourg/RFI: Un enfant se fait vacciner contre la pneumonie. – Ein Kind wird gegen Lungenentzündung geimpft.

Weiterlesen

WERDEN AUCH IN MALI KINDER ZUM KÄMPFEN GEZWUNGEN? – La Minusma affirme l’enrôlement des enfants par les groupes armés au Nord du Mali

Vor 5 Jahren schon erklärte die damalige UNICEF-Vertreterin in Mali, Françoise Ackermans, in einem AFP-Interview in Dakar: „Heute haben wir die Gewissheit, dass Hunderte von Kindern von bewaffneten Gruppen eingezogen wurden.“ (s.u.#1)

1. UNO: Bewaffnete Gruppen in Nordmali setzen Kindersoldaten ein
Epoch Times mit AFP – 11. August 2017 8:07
Der Direktor der Menschenrechtsabteilung der UN-Mission für Mali (Minusma), Guillaume Ngefa, sagte am Donnerstag, es sei bewiesen, dass die bewaffneten Gruppen Kindersoldaten in ihren Rängen hätten.
2. Die Minusma bestätigt die Rekrutierung von Kindern durch die bewaffneten Gruppen im Norden Malis
Studio Tamani – 11.08.2017 13:17

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. L’ONU dénonce la présence d’enfants soldats et de mineurs prisonniers au nord du Mali
Jeune Afrique avec AFP – 11 août 2017 à 09h43
Selon l’ONU, des enfants soldats sont présents dans les rangs de groupes armés s’affrontant dans le nord du Mali et des mineurs sont actuellement détenus par l’ex-rébellion à dominante touareg CMA dans son fief de Kidal.

Foto (c) studio Tamani: La ville de Kidal – In der Stadt Kidal

« Nous avons pu établir que les groupes armés utilisaient des mineurs dans leurs rangs. Ce qui est extrêmement grave », a indiqué dans un communiqué le directeur de la division des droits de l’homme de la Minusma, la mission de l’ONU au Mali, Guillaume Ngefa. Weiterlesen

AUS OBSKURANTISMUS SCHULE IN DER REGION MOPTI ANGEZÜNDET – Une école dans le centre saccagée et incendiée par des jihadistes

Foto oben/en haut (c) VOA Afrique/AP: Une école à Douentza, au Mali, le 27 septembre 2012 – Eine Schule in Douentza (Region Mopti)

A LIRE AUSSI:
IN 2 MALISCHEN ORTSCHAFTEN WENDEN DSCHIHADISTEN WIEDER DIE SCHARIA AN – La charia de nouveau appliquée dans deux localités au Mali – 23.05.2017
&
IM NORDEN MALIS IST IMMER NOCH KEIN GEORDNETER SCHULBETRIEB MÖGLICH – Conséquence de la crise : toujours plus de 400 écoles fermées – 18.12.2016
in MALI-INFOS

1. Mali: eine Schule von mutmaßlichen Dschihadisten geplündert und angezündet
AFP – 25/05/2017 um 15:00 Uhr
Eine Grundschule wurde von mutmaßlichen Dschihadisten geplündert und in Brand gesetzt.
„Die bewaffneten Dschihadisten, die + gegen die westliche Schule + sind, griffen an, plünderten und verbrannten Klassenräume der Grundschule in der Gemeinde Ndodjiga im Kreis Youwarou“ in der Region Mopti.
1b. Unsicherheit: eine Schule in Youwarou von mutmaßlichen Dschihadisten geplündert und verbrannt
Studio tamani – 26.05.2017
..Die Schulbehörden beklagen die Zerstörung der Schulen, die ihnen zufolge aus Obskurantismus geschieht.
1c. Drohungen mutmaßlicher Dschihadisten gegen Schulen im Zentrum des Landes
RFI – 26-05-2017 3:05
Nach dem benachbarten Burkina Faso, jetzt Mali.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Mali: une école saccagée et incendiée par des jihadistes présumés
AFP – 25.05.2017 à 15:00
Une école primaire a été saccagée et incendiée mercredi dans le centre du Mali par des jihadistes présumés, a t-on appris jeudi de sources administratives et auprès de la gendarmerie.
„Des jihadistes armés qui sont +contre l’école occidentale+ ont attaqué, saccagé et brûlé des salles de classe de l’école primaire de la commune de Ndodjiga, dans le cercle de Youwarou“, dans la région de Mopti Weiterlesen