«TODESKANDIDATEN» KÄMPFEN GEGEN FGM: PROJEKT IN GUINEA « MÄDCHEN VOR BESCHNEIDUNG SCHÜTZEN » – Des «candidats à la mort» qui luttent contre les MGF : projet « Sauvons les filles de l’excision » en Guinée

All dies ist auf das benachbarte Mali übertragbar, wenn auch die Zahlen ein wenig differieren.
Ein ähnliches Projekt der NGO PLAN wurde auch in Mali 2010-2017 durchgeführt, konnte aber wegen der Sicherheitslage nicht fortgesetzt werden. Hier finden Sie den Abschlussbericht.
Foto (c) Plan International: En Guinée, lors d’une tournée de sensibilisation de l’ONG Plan International, qui lutte contre l’excision, dans le cadre de sa campagne «Sauvons les filles de l’excision». – Guinea: Aufklärungskampagne der NGO Plan International gegen Mädchenbeschneidung, im Rahmen des Projekts « Mädchen vor Beschneidung schützen »

1. Guinea: Diese „Todeskandidaten“, die gegen die Beschneidung kämpfen
Libération – 6. Februar 2018
Anlässlich des Internationalen Kampftages gegen Beschneidung traf „Libération“ mit zwei guineischen Aktivisten zusammen, die diese Praxis angreifen. Sie zeigen den Fortschritt dieses Kampfes und die vielen Zwänge, denen sie ausgesetzt sind.
2. Guinea : alternative Riten, um die Mädchenbeschneidung zu verhindern
plan-international – 08.02.2019
Guinea gehört zu den Ländern mit der höchsten Rate weiblicher Beschneidungsopfer weltweit: Laut offizieller nationaler Erhebungen sind 97 Prozent der Mädchen und Frauen zwischen 15 und 49 Jahren beschnitten.

DEUTSCHE ARTIKEL (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG VON #1) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. Guinée: ces «candidats à la mort» qui luttent contre l’excision
Libération — 6 février 2018
Par Emile Boutelier
A l’occasion de la Journée internationale de lutte contre l’excision, «Libération» a rencontré deux activistes guinéens qui s’attaquent à cette pratique. Ils témoignent des avancées de ce combat, et des nombreuses contraintes qu’ils affrontent.
Finda a 13 ans lorsqu’elle est convoquée dans la case de l’exciseuse, en Guinée. Comme 200 millions de femmes à travers le continent, elle est alors contente d’apprendre la nouvelle, signe de son passage initiatique vers le monde adulte. «Je n’avais aucune idée de ce qui allait m’arriver. On m’a dit que j’allais recevoir un cadeau, que ça allait être une grande fête.» Dans la pénombre de la case, une dizaine de femmes d’âge mûr l’attendent. Elle en connaît certaines, des mères de famille du village. «J’ai compris ce qu’on allait me faire quand j’ai vu le couteau dans les mains de l’exciseuse.»
Weiterlesen

6.FEBRUAR: DER DIESJÄHRIGE WELTTAG GEGEN BESCHNEIDUNG WURDE MIT EINEM RUNDEN TISCH VERSCHIEDENER ORGANISATIONEN BEGANGEN – La Journée Internationale de Tolérance Zéro aux MGF 2019

Foto (c) Unfpa-Mali: Dorébougou (Dorf in der Region Koulikoro) erklärt die Abschaffung der Exzision und der Kinderheiraten; ebenso Bobougou

Am Vorabend des Internationalen Tags der Nulltoleranz gegenüber Genitalverstümmelung / Exzision organisierten der UNFPA (Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen), die französische und die britische Botschaft in Mali und das Ministerium für Frauen-, Kinder- und Familienförderung einen Runden Tisch der westafrikanischen Subregion.
DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

VBG :
les Violences
basées sur le genre

Geschlechts-
bedingte oder
geschlechter-
spezifische
Gewalt

A la veille de la Journée Internationale de Tolérance Zéro aux Mutilations Génitales Féminines/Excision, le Fonds des Nations Unies pour la Population (UNFPA), les Ambassades de France et de Grande-Bretagne au Mali ainsi que le Ministère de la Promotion de la Femme, de l’Enfant et de la Famille ont organisé une table-ronde sous-régionale ouest-africaine. Weiterlesen

ERÖFFNUNG EINES NEUEN FRAUENHAUSES IN BAMAKO, MEHR HILFE BEI GENDERGEWALT – Inauguration d’un nouveau VBG One Stop Center / Guichet Unique à Bamako (04/2018)

Aus dem Archiv / De l’archive:

1. Mali sagt STOPP zu geschlechtsspezifischer Gewalt: das neue One Stop Center in Bamako, eine Verbindung zwischen Justiz und den vor Gendergewalt geretteten malischen Frauen
UNWomen – 30. April 2018
Ob nun medizinisch, psychologisch oder juristisch – Überlebende Frauen der VBG werden jetzt im neuen One Stop Center in Bamako, das am 18. April 2018 von der malischen Regierung und den Vereinten Nationen eröffnet wurde, Hilfe und Rat finden.

2. “I want to leave a mark for women’s rights”
A Malian police officer shares her thoughts on tackling gender-based violence and fighting for women’s rights.
medium.com – Jun 26, 2018
Djelika Diallo is the Director of the new One Stop Center in Mali’s capital Bamako.
DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG VON #1) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Le Mali dit STOP aux violence basées sur le genre (VBG): le nouveau One Stop Center de Bamako, un trait d’union entre la justice et les femmes maliennes rescapées de VBG
ONUfemmes – 30 avril 2018
Que ce soit médicale, psychologique ou juridique, les femmes rescapées de VBG trouveront désormais aide et conseils dans le nouveau One Stop Center de Bamako, inauguré le 18 avril 2018 par le gouvernement malien et les Nations Unies. Weiterlesen

JOURNALISTIN BRICHT EINE LANZE FÜR DIE HAUSMÄDCHEN – Une journaliste rompt une lance pour les aide-ménagères

Die Rechte der Haushaltshilfen respektieren!
benbere.org – 03.09.2018
Haushaltshilfen, gemeinhin als „bonnes“ oder „52“ bezeichnet, arbeiten fast in jeder Familie in Bamako und auch in den Regionen. Sie wachen als Erste auf und gehen als Letzte zu Bett. Sie spülen das Geschirr, waschen die Wäsche, kochen das Essen, kümmern sich um die Kinder – alles für ein unbedeutendes Gehalt. Eine Haushaltshilfe zu missbrauchen, nur weil sie in eine arme Familie hineingeboren wurde, ist unerträglich, schreibt die Bloggerin Sadya Touré *).
Über ADDAD
Addad, die Vereinigung zur Verteidigung der Rechte von Hausmädchen und Dienstboten, wurde gegründet im Jahr 2011.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

LESEN SIE AUCH / LIRE AUSSI in MALI-INFOS:
BARAKEDEN. DER FILM, DER DEN HAUSMÄDCHEN EINE STIMME GIBT – Les petites bonnes à Bamako: BARAKEDEN, un film pour leur donner une voix – 19.12.2016
ADDAD: DIE RECHTE DER HAUSMÄDCHEN UND DIENSTBOTEN VERTEIDIGEN – Avec ADDAD, les aides ménagères et domestiques réclament leurs droits – 21.05.2016
TDH KÄMPFT MIT APSEF GEGEN DIE AUSBEUTUNG DER HAUSMÄDCHEN IN MALI – Aux côtés des jeunes aides familiales maliennes – 08.05.2015

Respecter les droits des aide-ménagères !
benbere.org – 03.09.2018
Par Sadya Touré *)
Les aide-ménagères, communément appelées « bonnes » ou « 52 », sont presque dans chaque famille à Bamako, et même dans les régions. Elles sont les premières à se réveiller et les dernières à se coucher. Elles font la vaisselle, la lessive, préparent la nourriture, prennent soin des enfants pour un salaire insignifiant. Maltraiter une aide-ménagère, juste parce qu’elle est née dans une famille pauvre, n’est pas tolérable, écrit la blogueuse Sadya Touré.
Weiterlesen

EMPOWERMENT DER FRAUEN: EIN SCHWERER KAMPF FÜR DIE MALIERINNEN – Il faut se battre en longueur de journée pour réclamer l’équité entre les genres

Empowerment der Frauen: Ein Kampf für die Malierinnen
Bamako (Le Républicain) – 3. August 2018
Frauen kämpfen den ganzen Tag, um nicht nur ihre Rechte, sondern auch Gleichheit und Geschlechtergerechtigkeit einzufordern. Von der manuellen bis zur intellektuellen Arbeit tragen diese Kämpferinnen alles dazu bei, ihren Platz in der Gesellschaft zu behaupten.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

L’émancipation des femmes : Un combat pour les maliennes
Bamako (Le Républicain) – 3 Août 2018
Par Fadimata S Touré (stagiaire)
Des femmes se battent en longueur de journée pour non seulement réclamer leurs droits mais aussi l’égalité et l’équité entre les genres. Des travaux manuels aux travaux intellectuels, tout est mis à contribution par ces combattantes pour prouver la place qu’elles occupent au sein de la société.

Foto (c) lerepublicainmali: Atelier de couturerie à Sébénikoro – Schneiderinnenwerkstatt in Sébénikoro, einem Vorort Bamakos

Weiterlesen

FATOU: DIE ROTE FARBE WECKT MICH AUF, DAS IST MEIN GEHEIMNIS – Fatoumata Diawara, rouge est sa couleur

Fatoumata Diawara

1. Einladung zum Konzert
Sonntag, 26. August > 18 Uhr > open air im Skulpturenpark Wuppertal
Fatoumata Diawara Gesang, Gitarre
Yacouba Kone, Gitarre
Sekou Bah, Bass
Jean-Baptiste Gbadoe, Schlagzeug
Arecio Smith, Keyboards
Sie ist eine gefeierte Afro-Folk-Poetin und Gitarristin, Tänzerin und Schau­spielerin, aber auch eine Kämpferin für die Rechte von Frauen und gegen Ungerecht­igkeit. Weiterlesen

FRAUEN, DIE IN AFRIKA GEBRAUCHT WERDEN – Aminata Dramane Traoré, hommage du rappeur Didier Awadi


Ausnahmsweise hier ein Kommentar der Blogautorin:
Didier Awadi sagt zum Schluss des Interviews: « … solche Frauen brauchen wir in Afrika….Wir haben so viel mit den Männern versucht, es hat nicht wirklich funktioniert, es ist Zeit für uns, den Frauen mehr zu vertrauen. »

Ja, warum sollten wir nicht auf diese starke Aminata Traoré als mögliche Präsidentin vertrauen?
Es haben sich schon so viele Männer zur Kandidatur gemeldet, die schon längst verbraucht sind, mit denen es „nicht funktioniert hat“…
Wenn alle Malierinnen am 29. Juli Aminata wählen würden, hätte sie schon die Mehrheit. Und sie könnte sich durchsetzen, glaube ich, eine malische Ellen Johnson Sirleaf, deren Wahlspruch war: Wenn deine Träume dir keine Angst machen, sind sie nicht gross genug.

Exceptionnellement, vous trouvez ici un commentaire de l’auteure du blog:
Vers la fin de l’interview, Didier Awadi confirme: « … on a besoin de femmes de cette trempe en Afrique. … On a tellement essayé avec les hommes, ça n’a pas vraiment marché, il est temps que l’on fasse plus confiance aux femmes. »

Vraiment, pourquoi ne ferait-on pas confiance à cette femme battante en tant que future présidente?
Il y a tellement d’hommes ayant déposé leur candidature pour briguer le fauteuil à Koulouba, avec qui „ça n’a pas vraiment marché“ … Si toutes les Maliennes votaient pour Aminata le 29 juillet, elle aurait déjà la majorité. Et elle pourrait s’imposer, j’en suis sure – une Ellen Johnson Sirleaf à la malienne, dont était la devise: Si tes rêves ne te font pas peur, c’est qu’ils ne sont pas assez importants!

MORE Aminata Dramane Traoré in MALI-INFORMATIONEN:
=> DIE VISION VOM AUTONOMEN MALI, AUTONOMEN AFRIKA – Aminata D. Traoré dans les top 50 – Vision d’un Mali et d’une Afrique autonomes – 17.07.2016
=> KANN AMINATA TRAORE BAN KI-MOON ABLÖSEN? – D’après le chroniqueur du MONDE, la Malienne Aminata Traoré ne succédera pas à Ban Ki-moon – 26.06.2016

VOIR aussi => Aminata Dramane Traoré sur wikipédia

Die Hommage des Rappers Didier Awadi an die Schriftstellerin und Aktivistin Aminata Traoré
RFI – 08-03-2018 um 11:48
Der senegalesische Rapper Didier Awadi ist bekannt für seine engagierten und panafrikanischen Texte. Aber sein politisches Denken hätte wahrscheinlich nicht die gleiche Entwicklung erlebt ohne eine entscheidende Begegnung: die mit der malischen Schriftstellerin und Aktivistin Aminata Traoré, der er hier Tribut zollt.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

L’hommage du rappeur Didier Awadi à l’écrivaine militante Aminata Traoré
RFI – 08-03-2018 à 11:48
Par Guillaume Thibault
Le rappeur sénégalais Didier Awadi est connu pour ses textes engagés et panafricanistes. Mais sa réflexion politique n’aurait sans doute pas connu la même évolution sans une rencontre déterminante: celle avec l’écrivaine militante malienne Aminata Traoré à qui il rend hommage.

Foto (c) David Monniaux: Aminata Dramane Traoré, femme politique et écrivaine malienne, au forum Libération 2008 à Grenoble, en France. Aminata Dramane Traoré, malische Politikerin und Schriftstellerin, beim Forum Libération 2008 in Frankreich

Weiterlesen