DER NÄCHSTE AFRIKACUP DER NATIONEN: 2021 ODER 2022? – La prochaine Coupe d’Afrique des nations ne se tiendra que début 2022

2. Fussball: Der Afrika-Cup 2021 in Kamerun wurde auf Januar 2022 verschoben
RFI – 30/06/2020 um 18:04
Der nächste Afrika-Nationen-Pokal, der vom 9. Januar bis 6. Februar 2021 in Kamerun ausgetragen werden sollte, ist um ein Jahr verschoben worden, teilte der Afrikanische Fussballverband (CAF) am 30. Juni 2020 mit.
1. CAN 2021: warum ein Aufschub plausibel, aber nicht so einfach ist
RFI – 27/05/2020 um 17:39
Die Hypothese einer Verschiebung des nächsten Afrikanischen Nationen-Pokals, der vom 9. Januar bis zum 6. Februar in Kamerun stattfinden soll, wächst wegen der Covid-19-Pandemie. Eine Verschiebung des CAN 2021 auf 2022 ist zwar möglich, aber diese Option ist nicht ohne Risiken.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

2. Foot: la CAN 2021 au Cameroun reportée à janvier 2022
RFI – 30/06/2020 à 18:04
Par David Kalfa
La prochaine Coupe d’Afrique des nations, prévue au Cameroun du 9 janvier au 6 février 2021, a été reportée d’un an, a annoncé la Confédération africaine de football (CAF) ce 30 juin 2020. À cause de la pandémie de Covid-19, les qualifications pour la CAN 2021 risquent de ne pas être finies à temps et jouer en juin-juillet prochain s’avère trop compliqué, notamment à cause de la saison des pluies. Le stade Ahmadou Ahidjo de Yaoundé. Weiterlesen

SIT-IN IN BAMAKO FÜR DEN ENTFÜHRTEN OPPOSITIONSFÜHRER – Mobilisation à Bamako pour la libération de Soumaïla Cissé, chef de file de l’opposition

1. Mali: die Plattform der Führerinnen mobilisiert sich für die Befreiung von Soumaïla Cissé
RFI – 05/06/2020 um 06:42
In Mali organisierte ein Kollektiv von Politikerinnen und Frauen der Zivilgesellschaft am Donnerstagmorgen (04.06.) in Bamako ein Sit-in, um die Freilassung von Soumaïla Cissé zu fordern.
2. Beim Sit-In für die Befreiung des ehrenwerten Soumaila Cissé: Was diese Verantwortlichen sagten!
Le Pays – 05. Juni 2020
Abgeordnete, URD-Führer und andere politische Bewegungen waren bei dem am 4. Juni 2020 organisierten Sit-in für die Befreiung des Ehrenwerten Soumaila Cissé auf der Straße… Einige dieser Führungskräfte äußerten sich an unserem Mikrofon.
Frau Sy Kadiatou Sow, Präsidentin der Plattform An ko Mali dron: „Wir fordern, dass Soumaila mit seiner Familie, seinen Freunden, Verwandten, Genossen wiedervereint werden kann…“

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Mali: la Plateforme des femmes leaders se mobilise pour la libération de Soumaïla Cissé
RFI – 05/06/2020 à 06:42

(Illustration) Le leader de l'opposition malienne, Soumaïla Cissé lors d'une marche en septembre 2018 à Bamako.
Foto (c) MICHELE CATTANI / AFP (Illustration): Le leader de l’opposition malienne, Soumaïla Cissé lors d’une marche en septembre 2018 à Bamako.Der Chef der malischen Opposition, Soumaïla Cissé, während eines Marsches im September 2018 in Bamako.

Au Mali, un collectif de femmes politiques et de la société civile a organisé un sit-in à Bamako ce jeudi matin, pour réclamer la libération de Soumaïla Cissé. Weiterlesen

„SOZIALE ELTERNSCHAFT“: EINE ANERKANNTE PRAXIS IN WESTAFRIKA – La „parentalité sociale“ est toujours une pratique familiale reconnue en Afrique de l’Ouest

Da diese Praxis auch in Mali üblich ist, integriere ich diese Buchbesprechung, die viele Gebräuche und Verfahren schildert, in den Maliblog. Man beachte auch die neueren Recherchen eines Forscherteams der Universität Dakar aus afrikanischer Sicht (leider nur im französischen Original). Im Hause der Familie meines Mannes waren z.B. im Laufe seines Lebens etwa 40 Kinder aus seiner weitläufigen Familie (zeitweise) aufgezogen worden. Das muss nicht immer die gesamte Kindheit umfassen, sondern kann sich auf Schulzeit oder Ausbildung beschränken. Seine eigenen Kinder gab er nur weg, um ihnen die weiterführende Schule zu ermöglichen.

„Soziale Elternschaft“ in Westafrika am Beispiel der Baatombu in Benin
westafrikaportal – 2014?
In weiten Teilen Westafrikas ist es seit Jahrhunderten alltäglich, dass Kinder nicht bei ihren leiblichen Eltern, sondern bei Pflegeeltern aufwachsen.

DEUTSCHES ORIGINAL WEITER NACH DER DEEPL-ÜBERSETZUNG

Auch in Mali gibt es die andere Sichtweise, wie die große malische Künstlerin Fatoumata Diawara es in dem Song „SOWA“ *) ihres Debutalbums (2011) besungen hat.


Sie schrieb dazu: « Dies ist ein Thema, dass mir am Herzen liegt. Wie auch immer eure Lebenssituation aussieht, gebt eure Kinder nicht weg. Auch ohne Geld wird eure Liebe für das Wohlergehen eurer Kinder, für ihre Erziehung ausreichen. Jedes Kind braucht seine eigene Mutter. Wenn ihr nur in ihre Augen schaut, bevor ihr sie weggebt, und ihre Traurigkeit und ihre Furcht seht, würdet ihr sie nie gehen lassen. »
This is a subject that is close to my heart. Whatever your situation in life, don’t give your children up. Even with no money, your love will be enough for your child’s well-being, for their education. Each child needs their own mother. If only you could look them in the eyes before giving them up and see their sadness and their fear you would never let them go.

VOIR dans les commentaires pour une analyse différente, approfondie et actualisée par une équipe de recherche africaniste

La „parentalité sociale“ en Afrique de l’Ouest à l’exemple du Baatombu au Bénin
WESTAFRIKAPORTAL – 2014?
Dans une grande partie de l’Afrique de l’Ouest, il est courant depuis des siècles que les enfants grandissent non pas avec leurs parents biologiques mais avec des parents adoptifs. Weiterlesen

INTERVIEW MIT DJÉNEBA FOTIGUI TRAORÉ: ICH SCHREIBE, UM ZU KÄMPFEN, DAS HEISST STÄNDIG AMBITIONEN ZU HABEN, WEIL DIE KÄMPFE NIE ENDEN – Djéneba Fotigui: J’écris pour militer et écrire pour militer, c’est avoir continuellement des ambitions car les combats ne finissent jamais

1. Djéneba Fotigui Traoré, Autorin von „Les grands fromagers“: „Richtig eingesetzt, ist die Feder für die Menschheit, was der Stock für den Blinden ist“
Aujourd’hui-Mali – 15 Feb 2020
Djénéba Fotigui Traoré ist Absolventin der Philosophischen Fakultät ( Faculté des lettres et sciences du langage (FLSL), Abteilung Moderne Literatur, und der Ecole Normale Supérieure (ENsup), und jetzt Lehrbeauftragte für Literatur am Institut de Formation des Maîtres (IFM) in Koutiala.
2. „Die großen Kapokbäume“: ein Roman über das Elend der Frauen auf dem Lande
benbere – 10. März 2020
„Les grands fromagers“ (Éditions La Sahélienne, 2020) gehört zu den Büchern, die man, einmal angefangen, nicht mehr weglegen möchte, so gespannt ist man auf den Fortgang der Geschichte.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. Djéneba Fotigui Traoré auteure de « les grands fromagers » : “Bien utilisée, la plume est pour l’humanité ce qu’est le bâton pour le non voyant”
Aujourd’hui-Mali – 15 Feb 2020
Interview réalisée par Youssouf KONE
Sortante de la Faculté des lettres et sciences du langage (Flsl) section lettres modernes et de l’Ecole normale supérieure (ENsup), Djénéba Fotigui Traoré est Professeur de lettres à l’Institut de formation des maitres (IFM) de Koutiala. Elle est aujourd’hui une écrivaine connue pour avoir remporté le prix du “Premier roman” lors de la rentrée littéraire en 2017 avec son ouvrage intitulé “L’orgueil du désert” publié en 2016 chez La Sahélienne. Le roman “Les grands fromagers” est sa deuxième publication littéraire qui vient de paraitre chez le même éditeur. Nous l’avons rencontrée pour échanger autour de son dernier ouvrage, ainsi que de ses projets d’écriture.
Weiterlesen

ROKIA TRAORE FREI; IHR LIED VON DEN SCHEIDUNGSKINDERN – Mouneïssa, la chanson de Rokia Traoré dénonçant le divorce

Cliquez sur l’image pour „La chanteuse Rokia Traoré est libérée mais reste sous contrôle judiciaire avant sa remise à la Belgique“ sur rtbf.be, 25.03.2020 – Die Sängerin Rokia Traoré kommt frei, bleibt aber vor ihrer Auslieferung an Belgien unter gerichtlicher Kontrolle.

1. Songtext Mouneïssa
Über die Fehler hinaus
Über die Mängel hinaus
Die Liebe der Eltern für ihre Kinder kennt keine Grenzen.
2.Unter uns gesagt: Ein Opfer namens Rokia Traoré!
Le Challenger (Kolumne) – 20. März 2020
Die Inhaftierung unserer Mitbürgerin Rokia Traoré durch die französische Justiz in Ausführung eines von der belgischen Justiz erlassenen europäischen Haftbefehls führte zu einem Aufschrei und einer allgemeinen Mobilisierung über Mali hinaus.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM VIDEO MOUNEISSA

Mouneïssa
Sòn b’i la, i maara o kan
Bana b’i la, i maara o kan
Bankebaw b’o kè woloden nin ye

San’i ka ne bonya, bonya da Umu kann ne baa
Ka ne son fèn la, o di Mamadu ma ne baba
Aa mun ka boo bankebaa ye
Mouneïssa…

Muun ka fò oun wolonaaw ye
Muun ka fò wolonaa ni wolofaaw ye,
Furusaa manyi
Mouneïssa…

Aa bè mèru ka mèru ka mèru mèru ye
Sigi yòrò t’ale fè
Ka kasi ka kasi ka kasi kasi ye
Mani baga t’ale la

Fitiridaw mana se,
Bè bi boli’i wolonaso la
Wolonaa bèrè t’ale fè
Mouneïssa’i’ikana kasi
Mouneïssa…

Ile’i miiri’i ta y’i naa n’i faaw furusaara
Ile’i miiri’i ta y’i naa n’i faa’y’u kaan mabin
Min’un ta saara ulu ka munfò dunya
Wahidu mansa o ta de’y tunya’ye
Mouneïssa…

Furusaabaw tè nyèsumaya,
Furutikèbaw o kòni tè nyèsumaya
Furu saa ka denw n’u faaw fara tensa
Furu saa ka denw n’u baaw fara tensa
Aa mòkòw lou furusaa manyii
Mouneïssa kana kassi
Mouneïssa…

Kuranè y’a fò, Bibulu y’a fò, faamaw y’a fò,
furusaa manyii furussa manyii
Mouneïssa kana kassi
Mouneïssa…

Cèba dò denta ko dòwèrè k’o lamò,
Muso dò dendii ko dòwèrè k’o lamò
Furubaliya ka wusa furusaa ye

Ni denw sòròla furusaa manyii
Mouneïssa kana kassi (mouneïssa)
Cèba dò denta dòwèrè k’o lamò
Muso dò dendii ko dòwèrè k’o ladò
Deni nou singin na sa, deni nou torola
Ka deninou singin sa fo deni nou yani na te (mouneïssa)

An kafo djon bai ni dadokan
Djon bè ni dadokan
Djon bè ni gnèssigido (mouneïssa)
An djon bè ni dadokan
Mouneïssa kana kassi
Mouneïssa ni kani i toro
Mouneïssa ko dounouya ye tan de

An djon bè ni dadonka
An djon bè ni dadonka (mouneïssa)
E djon bè ni gnèssigido (mouneïssa)
An djon bè ni dadonka
Mouneïssa…

aufgeschrieben von ulissescoroa
© 2017 lyricstranslate.com

1. Lyrics de sa chanson Mouneïssa 1997
#FREEROKIATRAORÉ

Par-delà les défauts
Par-delà les tares
L’amour des parents n’a pas de limites pour leurs enfants
Je suis honorée par tant de prévenances à mon égard
Mais je m’en passerais si on ne faisait preuve de respect pour
Oumou, ma mère
Je suis honorée par tant de bienveillance
Mais je n’en voudrais pas s’il n’y en avait autant pour Mamadou,
mon père
Car, qu’y a-t-il de plus honorable que ceux qui nous ont donné la vie
Mouneïssa…
Que dire, dès lors, que dire à nos mères
Que dire à celles et à ceux qui, par cet acte
Sont responsables de notre existence
Sinon qu’ils ne doivent pas la bouleverser en divorçant
Mouneïssa…
Elle traîne continuellement sa frustration, elle ne sait pas où s’asseoir
Elle pleure continuellement, personne pour la consoler
Et, lorsqu’arrive le crépuscule, avec l’obscurité naissante
Chacun trouve refuge auprès de sa mère, elle n’a pas de mère
Mouneïssa, ne pleure plus
Mouneïssa…
Tu souffres à l’idée que ton père et ta mère ont divorcé
Tu souffres parce que ta mère et ton père ont failli à leur promesse
Mais, dis-toi que ceux dont les parents sont morts
Ceux-là sont autrement plus seuls au monde
Dis-toi que cela relève de la volonté divine
Mouneïssa…
Celui qui rompt le lien sacré du mariage n’aura pas de paix
Arracher les enfants à leur père
Arracher les enfants à leur mère
Le divorce est une chose horrible
(Refrain)
Le Coran le dit, la bible le dit, les intellectuels le disent
(Refrain)
Arracher un enfant à son père, le confier à un autre homme
Arracher un enfant à sa mère, le laisser aux soins d’une autre femme
On ne se marie pas pour divorcer, autant rester célibataire
Quand on fait des enfants, il faut être sûr
Quand on songe à se séparer, il faut penser aux enfants
Les malheureux enfants ont assez souffert
Mouneïssa…
Il faut assumer ton destin, la vie est ainsi faite
Nous ignorons ce qui nous est réservé
Mouneïssa…

Weiterlesen

#FreeRokia: EIN FAIRES GERICHTSVERFAHREN FÜR DIE GROSSE MALISCHE SÄNGERIN UND MUTTER! – Que valent les droits d’une femme et d’une petite fille? Libérez Rokia Traoré pour qu’elle puisse se défendre!

Signez la pétition / Unterschreibt die Petition
=> https://www.change.org/p/justice-belge-libération-de-rokia-traoré-belgium-justice-freedom-of-rokia-traoré

1. Rokia Traoré in U-Haft wegen Sorgerechtsstreits
cosmoradio – 16.03.2020
Die malische Sängerin sitzt in Paris im Gefängnis – große Solidarität erfährt sie aus der Global Pop Szene.
2. #FreeRokia – Freilassung von Rokia Traoré
Pétition change.org – März 2020
Am 30. Oktober 2019 erhält Frau Rokia Traoré von der belgischen Justiz einen Haftbefehl gegen sie wegen Entführung und Geiselnahme….
Wir fordern, dass…
3. Kommuniqué der malischen Regierung
…Als Künstlerin von internationalem Renommé und Inhaberin eines Diplomatenpasses…

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Rokia Traoré en détention provisoire en raison d’un litige sur la garde de son enfant
facebook – 13.03.2020
Par Mohamed Diaby

Libérer Rokia Traoré car elle est innocente car elle a voulu protéger sa fille J’invite toute la communauté malienne et africaine À soutenir la dame au grand cœur car elle a beaucoup fait pour la culture africaine. Libérer Rokia libérer Rokia libérer Rokia – Befreit Rokia, sie ist unschuldig. Sie wollte ihre Tochter schützen. Ich fordere die gesamte malische und afrikanische Gemeinschaft auf, die Frau mit dem großen Herzen zu unterstützen. Denn sie hat viel für die afrikanische Kultur getan. Befreit Rokia!

Weiterlesen

WARIS DIRIE APPELLIERT AN DIE WELT FÜR DIE AUSROTTUNG VON FGM – En plus de nuire aux femmes, les MGF nuisent à l’économie

Foto (c) desertflowerfoundation.org

Appell von Waris Dirie an die Welt: „Macht endlich was!“
desertflowerfoundation – 06.02.2020
Die Weltgesundheitsbehörde (WHO) hat am 6. Februar, dem Internationalen Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung (FGM), mit einem alarmierenden Bericht für Schlagzeilen gesorgt.

DEUTSCHER APPELL WEITER UNTER DER (VON DESERTFLOWERFOUNDATION AUTORISIERTEN) ÜBERSETZUNG

LESEN SIE AUCH/VOIR AUSSI in MALI-INFOS:
Frühere Weltkampftage gegen FGM:
6.FEBRUAR: DER DIESJÄHRIGE WELTTAG GEGEN BESCHNEIDUNG WURDE MIT EINEM RUNDEN TISCH VERSCHIEDENER ORGANISATIONEN BEGANGEN – La Journée Internationale de Tolérance Zéro aux MGF 2019 – 08.02.2019
6.FEBRUAR, WELTKAMPFTAG GEGEN FGM: ENGAGEMENT UND ERFOLGE EINER DER ÄLTESTEN FRAUENORGANISATIONEN MALIS – Journée internationale contre les MGF: luttons avec l’APDF pour l’élimination d’ici 2030 – 06.02.2018
NACHTRAG ZUM WELTTAG GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNG; DAS BEISPIEL DES DORFES DALAKANA – Addendum: Journée internationale de lutte contre les MGF; l’exemple du village de Dalakana – 01.03.2017
SANKTIONEN GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNGEN ANGESAGT – «Tolérance zéro» aux MGF et place aux sanctions – 20.03.2016
UNO-WELTTAG 2015 GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNG: NULL TOLERANZ GEGENÜBER FGM – Journée Internationale contre les MGF: Tolérance Zero! – 06.02.2015
UNO-WELTTAG 2014 GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNG – Problématique de l’excision au Mali : 85 % des femmes de 15 à 49 ans toujours victimes de la pratique – 06.02.2014 in MALI-INFORMATIONEN

Appel de Waris Dirie au monde: „Arrêtez enfin la folie !“
desertflowerfoundation.org – 06.02.2020
Le 6 février, Journée Internationale contre les Mutilations Génitales Féminines (MGF), l’Organisation Mondiale de la Santé (OMS) a fait la une des journaux avec un rapport alarmant. Les MGF ne sont pas seulement source de souffrances, de douleurs et de complications de santé à vie pour les filles et les femmes, mais elles représentent également une charge énorme pour les budgets de santé des États. Selon l’OMS, un montant inimaginable de 1,4 milliard de dollars US (1,3 milliard d’euros) doit être dépensé chaque année pour traiter les effets des MGF sur la santé. Dans certains pays, les coûts représentent déjà 30 % des dépenses de santé annuelles. Weiterlesen

PROJEKTREISE EINER NGO DURCH DEN SÜDWESTEN MALIS – Un voyage de projet d’une ONG dans le sud-ouest du Mali

Die Besuchsreise durch laufende und auch durch abgeschlossene Projekte der NGOs APA-Mali und APA Allemagne fand in diesem Jahr bereits im November/Dezember statt. Als Highlights waren eingeschlossen die Einweihung zweier Gesundheitszentren in Kati und Pitagalasso, die in 2018 bzw. 2019 mit Unterstützung des deutschen Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gebaut worden waren.
Ein weiteres zentrales Anliegen war die Vorbereitung eines Schulbaus in der Gemeinde Baya am Stausee von Sélingué im Rahmen der Initiative aller Gemeinden Deutschlands

La visite des projets en cours et terminés des ONG APA-Mali et APA Allemagne se déroulait cette année en novembre/décembre. L’inauguration de deux centres de santé à Kati et Pitagalasso, construits respectivement en 2018 et 2019 avec le soutien du ministère allemand de la Coopération, a été parmi les temps forts du voyage.
Une autre préoccupation centrale a été la préparation de la construction d’une école du second cycle dans la commune de Baya, au bord du lac de Sélingué, dans le cadre de l’initiative de toutes les communes en Allemagne „1000 écoles pour notre monde“.

25.11.2019
Heute haben wir mit APA Mali das neue CS Com (Gesundheitszentrum) in Kati Koko Plateau eröffnet. Weiterlesen

GEGEN GENDERBASIERTE GEWALT: DEN OPFERN EINE STIMME GEBEN – 16 jours contre les VBG: donner la parole aux victimes

VIOLENCES BASEES SUR LE GENRE (VBG)
Violence basée sur le genre est un terme générique pour désigner tout acte nuisible/préjudiciable perpétré contre le gré de quelqu’un et qui est basé sur des différences socialement prescrites entre hommes et femmes
Comprennent :
• les abus sexuels,
• les viols,
• les mariages précoces et ou forcé
• les Mutilations génitales féminines
• le harcèlement sexuel,
• le trafic d’influence sur les victimes en milieu professionnel,
• la prostitution forcée
Et toutes les formes d’actes infligés physiquement, mentalement, les menaces, la coercition et la privation de liberté.

Source: Femmes et Droits Humains (sur fb)

GENDER-BASIERTE GEWALT oder
Geschlechtsspezifische Gewalt ist ein Oberbegriff für jede schädliche bzw. abträgliche Handlung, die gegen den Willen eines Menschen begangen wird und auf den gesellschaftlich vorgegebenen Unterschieden zwischen Männern und Frauen beruht.
Das schließt ein:
– sexuellen Missbrauch,
– Vergewaltigungen,
– frühe und/oder Zwangsehen
– Genitalverstümmelung bei Frauen (FGM)
– sexuelle Belästigung,
– unerlaubte Beeinflussung der Opfer im Arbeitsleben,
– Zwangsprostitution
Und alle Formen von Handlungen, die körperlich, psychisch, durch Drohungen, Zwang und Freiheitsentzug verübt werden.

1. 16 Tage Aktivismus gegen Genderbezogene Gewalt: Den Opfern eine Stimme geben
aBamada – 23.11.2019
Vom 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen, bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, bietet die Kampagne „16 Tage Aktivismus“ gegen Gewalt gegen Frauen Gelegenheit, Aktionen zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt zu fördern.
2. 16 Tage Aktivismus im Kampf gegen genderbasierte Gewalt: die Liebe zu meinem Mann, mein Unglück
maliennemoi – 08.12.2019
Im Rahmen der 16 Tage Aktivismus zur Bekämpfung genderbasierter Gewalt trafen wir eine Hausfrau, die um Anonymität bat. Die gute Dame erzählt uns unter Tränen von ihrem täglichen Martyrium.
3. 16 Tage Aktivismus gegen genderbezogene Gewalt: Ganz Mali sagt „NEIN“
Integrierte multidimensionale Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali (MINUSMA) – 13.12.2018
Genderbezogene Gewalt: das Ausmaß des Problems in Mali…….
In Mali sind Statistiken über genderbezogene Gewalt sehr beunruhigend.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE DeepL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN
1. 16 jours d’activisme contre les VBG: donner la parole aux victimes
aBamada
Par CHRISTELLE KONE
Du 25 novembre, Journée internationale pour l’élimination de la violence à l’égard des femmes, jusqu’au 10 décembre, Journée des droits de l’homme, la campagne «16 jours d’activisme » contre la violence faite aux femmes donnera l’occasion de dynamiser les actions visant à mettre fin à la violence contre les femmes et les filles partout dans le monde. Weiterlesen

ERZÄHLUNGEN VON SOLIDARITÄT UND SCHULMANGEL IN ZENTRALMALI – Contes de solidarité et de manque d’école

2. Erzählung von einer nicht so alltäglichen Solidarität in Mali in Zeiten des Krieges.
AFP – 08.10.2019 um 11:00
Es ist gut zu sehen, wie schnell sich der Innenhof von Issa Haïdaras Haus füllt, wenn es in Segou, in Zentralmali, Nacht wird. Dutzende von Menschen betreten seinen Hof nacheinander durch eine kleine Metalltür.
1. In Mali, vom Krieg vertrieben, werden die Kinder der Schule geopfert.
AFP – 03.10.2019 um 12:31
Oumou Tomboura ist neun Jahre alt. In einer idealen Welt sollte sie mehrere Jahre Schule hinter sich haben und wissen, wie man liest, schreibt und zählt.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN ORIGINALEN

LIRE AUSSI / LESEN SIE AUCH:
FAST 1 MILLION KINDER OHNE SCHULE IN MALI – La paix commence avec les jeunes Maliennes et Maliens: protégeons-les!
in MALI-INFORMATIONEN, 16.05.2019

2. Conte d’une solidarité pas si ordinaire dans le Mali en guerre
AFP – 08.10.2019 à 11:00
Par Amaury HAUCHARD
Il faut voir à quelle vitesse se remplit la cour d’Issa Haïdara quand la nuit tombe sur Ségou, dans le centre du Mali. Des dizaines de personnes entrent une par une dans sa cour par une petite porte en métal.
En temps normal, il habite là avec sa femme, ses cinq enfants et sa tante. Alors qui sont les 29 individus qui viennent d’envahir la parcelle ? „Des déplacés, par la grâce de Dieu, c’est ça le Mali!“, répond-il en souriant.

Deux enfants déplacés par les violences au Mali jouent le 30 septembre 2019 dans la cour d'un habitant de Ségou qui les accueille

Foto (c) AFP/MICHELE CATTANI: Deux enfants déplacés par les violences au Mali jouent le 30 septembre 2019 dans la cour d’un habitant de Ségou qui les accueille – Zwei durch die gewalttätigen Auseinandersetzungen in Mali vertriebene Kinder spielen am 30. September 2019 im Innenhof eines Bewohners von Ségou, der sie aufgenommen hat.

Weiterlesen