SANGHA IM DOGONLAND WIRD ZUFLUCHT FÜR BINNENVERTRIEBENE – Détresse à Sangha face au flux de déplacés

Unsicherheit im Zentrum Mali: Notsituation in Sangha gegenüber dem Ansturm der Binnenvertriebenen
RFI – 17-06-2018 um 05:04
Die Unsicherheit in Zentral-Mali fordert weiterhin Opfer. Diese Woche noch wurde die Unterpräfektur von Bankass geplündert. Wegen Anschlägen dschihadistischer Gruppen und Konflikten in der Gemeinschaft müssen Tausende von Menschen aus ihren Häusern fliehen. Die Stadt Sangha zum Beispiel, im Kreis Bandiagara, ist seit einem Monat Zufluchtsort für mehr als 2.200 Menschen.
DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Insécurité dans le centre du Mali: détresse à Sangha face au flux de déplacés
RFI – 17-06-2018 à 05:04
L’insécurité continue de faire des victimes dans le centre du Mali. Cette semaine encore, la sous-préfecture de Bankass a été saccagée. Entre les attaques de groupes jihadistes et les conflits communautaires, des milliers de personnes doivent fuir leur domicile. La ville de Sangha par exemple, dans le cercle de Bandiagara, accueille plus de 2 200 personnes depuis un mois.

Foto (c) BluesyPete/Wikipedia: Vue de Sangha au Mali, en novembre 2007 – Blick auf Lehmhäuser im Zentrum von Sangha, November 2007


Weiterlesen

Advertisements

FRAUEN, DIE IN AFRIKA GEBRAUCHT WERDEN – Aminata Dramane Traoré, hommage du rappeur Didier Awadi


Ausnahmsweise hier ein Kommentar der Blogautorin:
Didier Awadi sagt zum Schluss des Interviews: « … solche Frauen brauchen wir in Afrika….Wir haben so viel mit den Männern versucht, es hat nicht wirklich funktioniert, es ist Zeit für uns, den Frauen mehr zu vertrauen. »

Ja, warum sollten wir nicht auf diese starke Aminata Traoré als mögliche Präsidentin vertrauen?
Es haben sich schon so viele Männer zur Kandidatur gemeldet, die schon längst verbraucht sind, mit denen es „nicht funktioniert hat“…
Wenn alle Malierinnen am 29. Juli Aminata wählen würden, hätte sie schon die Mehrheit. Und sie könnte sich durchsetzen, glaube ich, eine malische Ellen Johnson Sirleaf, deren Wahlspruch war: Wenn deine Träume dir keine Angst machen, sind sie nicht gross genug.

Exceptionnellement, vous trouvez ici un commentaire de l’auteure du blog:
Vers la fin de l’interview, Didier Awadi confirme: « … on a besoin de femmes de cette trempe en Afrique. … On a tellement essayé avec les hommes, ça n’a pas vraiment marché, il est temps que l’on fasse plus confiance aux femmes. »

Vraiment, pourquoi ne ferait-on pas confiance à cette femme battante en tant que future présidente?
Il y a tellement d’hommes ayant déposé leur candidature pour briguer le fauteuil à Koulouba, avec qui „ça n’a pas vraiment marché“ … Si toutes les Maliennes votaient pour Aminata le 29 juillet, elle aurait déjà la majorité. Et elle pourrait s’imposer, j’en suis sure – une Ellen Johnson Sirleaf à la malienne, dont était la devise: Si tes rêves ne te font pas peur, c’est qu’ils ne sont pas assez importants!

MORE Aminata Dramane Traoré in MALI-INFORMATIONEN:
=> DIE VISION VOM AUTONOMEN MALI, AUTONOMEN AFRIKA – Aminata D. Traoré dans les top 50 – Vision d’un Mali et d’une Afrique autonomes – 17.07.2016
=> KANN AMINATA TRAORE BAN KI-MOON ABLÖSEN? – D’après le chroniqueur du MONDE, la Malienne Aminata Traoré ne succédera pas à Ban Ki-moon – 26.06.2016

VOIR aussi => Aminata Dramane Traoré sur wikipédia

Die Hommage des Rappers Didier Awadi an die Schriftstellerin und Aktivistin Aminata Traoré
RFI – 08-03-2018 um 11:48
Der senegalesische Rapper Didier Awadi ist bekannt für seine engagierten und panafrikanischen Texte. Aber sein politisches Denken hätte wahrscheinlich nicht die gleiche Entwicklung erlebt ohne eine entscheidende Begegnung: die mit der malischen Schriftstellerin und Aktivistin Aminata Traoré, der er hier Tribut zollt.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

L’hommage du rappeur Didier Awadi à l’écrivaine militante Aminata Traoré
RFI – 08-03-2018 à 11:48
Par Guillaume Thibault
Le rappeur sénégalais Didier Awadi est connu pour ses textes engagés et panafricanistes. Mais sa réflexion politique n’aurait sans doute pas connu la même évolution sans une rencontre déterminante: celle avec l’écrivaine militante malienne Aminata Traoré à qui il rend hommage.

Foto (c) David Monniaux: Aminata Dramane Traoré, femme politique et écrivaine malienne, au forum Libération 2008 à Grenoble, en France. Aminata Dramane Traoré, malische Politikerin und Schriftstellerin, beim Forum Libération 2008 in Frankreich

Weiterlesen

DAS ERSTE SPORTFEST FÜR DIE NORDREGIONEN ERFOLGREICH IN MOPTI – 1ère édition du Tournoi de sports pour les régions du Nord, avec comme vainqueur le Mali

3. SPORTFEST FÜR DIE NORDREGIONEN
Von Alou genannt Boubou Diallo – 02.04.2018
Das TURNIER ist zu Ende: DER GEWINNER IST MALI
Die Wette, dieses Turnier zwischen den nördlichen Regionen des Landes in Mopti, dem malischen Venedig, zu organisieren, wurde vom Sportministerium gewonnen.
4. Turnier der Regionen des Nordens: Das Ministerium gewinnt seine Wette
Bamako (Le Pays) – 4. Apr 2018
Der Vorhang beim ersten Nordturnier in Mopti ist am 1. April gefallen.
Für die Juniorenkategorie ausgeschrieben, hat der Wettkampf alle seine Versprechen gehalten.
2. Sportturnier der nördlichen Regionen: den Sport für eine Vermischung zwischen den Communities und der Jugend Malis nutzen
Bamako (Aujourd’hui Mali) – 31. März 2018
Den Anstoß zur ersten Ausgabe des Sportturniers der nördlichen Regionen für Frieden und Versöhnung führte im Stadion Barema Boucoum in Mopti am 27. März Sportminister Maître Jean Claude Sidibé … aus.
1. Sportfest für die Nordregionen
Von Alou genannt Boubou Diallo – 28.03.2018
Vom 26. März bis 2. April 2018 ist die Stadt Mopti Gastgeber des Sportfestes für die Nordregionen in drei Disziplinen, nämlich Fußball, Basketball und Leichtathletik.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN UND DER FOTOGALERIE

3. TOURNOI DE SPORTS POUR LES RÉGIONS DU NORD
Par Alou dit Boubou Diallo – 02.04.2018
LES LAMPIONS SE SONT ÉTEINTS SUR LE TOURNOI AVEC COMME VAINQUEUR LE MALI
Le pari a été gagné par le ministère des Sports, en organisant ce tournoi entre les régions du nord du pays à Mopti dans la venise malienne. Ces rencontres sportives en basket-ball, football et athlétisme entre les catégories cadettes ont permis à la couche juvénile de ces régions, de se retrouver autour de l’essentiel, la paix et la réconciliation.

Foto (c) Boubou Diallo: Le ministre des sports donnant le coup d’envoi du tournoi, le 27.03.18 à Mopti – Der Sportminister beim Anstoß des Turniers in Mopti, am 27.03.2018

Weiterlesen

FEUERSBRUNST AUF DEM MARKT VON NARA – Incendie du marché de Nara

1. Nara: Ein großer Teil des Marktes geht in Rauch auf
maliweb – 30. März 2018
Am Donnerstag, dem 29. März, brach auf dem Markt im Zentrum der Stadt Nara (Nordwesten) ein Feuer an einer Tankstelle aus, als ein Tankwagen Treibstoff in das Depot abließ.
2. NARA: Die Opfer des Marktfeuers erhalten 10 Millionen CFA-Francs
Studio Tamani – 02/04/2018
Die Opfer des Feuers auf dem Markt von Nara erhielten gestern (31/03/2018) 10 Millionen CFA-Francs (ca. 15.000 €) …

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1a. Nara : Une grande partie du marché partie en fumée
maliweb – 30 Mar 2018
Par kibaru
Un incendie s’est déclaré en cette mi-journée du jeudi 29 mars dans le marché Nara en pleine ville. Le feu s’est declenché dans une station où une citerne déversait du carburant d’essence dans le dépôt. Il s’est vite propagé dans le marché avec le vent violent qui souffle dans la zone, brûlant les commerces, les animaux, et les concessions avoisinantes sans arrêt. Aucun secours n’a pu être apporté aussitôt pour circonscrire le sinistre.
Les populations sont restés désarmés face à l’incendie car Nara souffre d’un manque criard d’eau depuis plusieurs années. A Nara, l’eau est une denreé rare qui n’est même pas suffisante pour les besoins de la population à plus forte raison de circonscrire un incendie de cette violence.
Le feu a carrément tout ravagé sur son passage. Le bilan provisoire ne fait encore état d’aucune perte en vie humaine n’est à déplorer, mais les dégâts se chiffrent à plusieurs millions de FCFA.
© 2018 maliweb.net

1b. Incendie du marché de Nara : La flamme s’est répandue d’un restaurant à une station
maliweb – 30 Mar 2018
Par Moussa Sékou Diaby
Le marché de Nara a pris feu, hier jeudi 29 mars, vers 9 heures, causant d’énormes dégâts matériels. À l’origine: la négligence. Car d’après nos informateurs l’incendie s’est déclenché dans la cuisine d’un restaurant situé près d’une station à essence. Toutes les deux infrastructures sont situées en plein cœur du marché. «C’est un bidon d’alcool qui a pris feu dans la cuisine d’un restaurant situé non loin de la station. C’est à partir de là que la flamme a atteint un camion citerne venu ravitailler la station» a expliqué, Bassi Koumaré, adjoint au maire de Goumbou.
Selon nos sources, il n’y a pas eu de morts. Les sapeurs-pompiers, aidés par les populations, ont réussi à maîtriser les flammes.
© 2018 maliweb.net

2. NARA : les victimes de l’incendie du marché reçoivent 10 millions de francs CFA
Studio Tamani – 02/04/2018
par Koulouba.com
Les victimes de l’incendie du marché de Nara ont reçu hier(31/03/2018) 10 millions de francs CFA offert par le président du parti ADP MALIBA Aliou Boubacar Diallo et les autorités locales de Nara. La somme a été remise hier aux commerçants.
© 2018 studiotamani.org

Foto (c) ouest-france.fr: Le feu a ravagé le marché de Nara, jeudi midi. – Feuer hat am Donnerstag den Markt von Nara (Partnerstadt von Quimper, Bretagne) verwüstet.

1. Nara: Ein großer Teil des Marktes geht in Rauch auf
maliweb – 30. März 2018
Von Kibaru
Am Donnerstag, dem 29. März, brach auf dem Markt im Zentrum der Stadt Nara (Nordwesten) ein Feuer an einer Tankstelle aus, als ein Tankwagen Treibstoff in das Depot abließ. Es breitete sich schnell auf dem Markt aus, wobei der starke Wind in dieser Gegend es noch anfachte, und verschlang die Stände, Tiere und Läden in der Nähe. Es war keine unmittelbare Hilfe möglich, um das Unglück zu stoppen.
Die Bevölkerung blieb angesichts des Brandes wehrlos, da Nara seit einigen Jahren unter akutem Wassermangel leidet. In Nara ist Wasser ein seltenes Gut, das nicht einmal für die Bedürfnisse der Bevölkerung ausreicht, noch weniger um ein Feuer dieses mörderischen Ausmaßes zu begrenzen.
Das Feuer hat alles auf seinem Weg vollständig ruiniert. Die provisorische Bilanz berichtet noch über keinen Verlust an Menschenleben, aber der Schaden beläuft sich auf mehrere Millionen FCFA.
© 2018 maliweb.net

2. NARA: Die Opfer des Marktfeuers erhalten 10 Millionen CFA-Franc
Studio Tamani – 02/04/2018
von Koulouba.com
Die Opfer des Feuers auf dem Markt von Nara erhielten gestern (31/03/2018) 10 Millionen CFA-Francs (ca. 15.000 €) vom Parteivorsitzenden der ADP Maliba, Aliou Boubacar Diallo, und den lokalen Behörden von Nara. Die Summe wurde gestern den Händlern übergeben.
© 2018 studiotamani.org

ZUM INTERNATIONALEN FRAUENTAG 2018, NACHLESE MIT DEN MÜLLFRAUEN VON BAMAKO – La Journée Internationale de la Femme. Une glanure. Avec les chiffonnières de Bamako

Foto en haut (c) Oumou Sall Seck: Tirée de sa page facebook le 8 mars 2016

1. Internationaler Tag der Rechte der Frauen: Sie haben ihn auf Dreckhaufen zelebriert
Tjikan – 9. März 2018
Unter einer glühenden Sonne feierten Ténimba Doumbia (70) und mehrere ihrer Kolleginnen ‘Lumpensammlerinnen‘ den Internationalen Tag der Frauenrechte (8. März), auf Müllhaufen auf der Suche nach ihrem Lebensunterhalt.
2. 8. März: Internationaler Frauentag: Diese Frauen, die im Jahr 2017 herausragend waren
Le Républicain – 08.03.2018
Mali, wie die anderen Länder der Welt, feiert am 8. März 2018 den Internationalen Frauentag. Ihre Zeitung nutzt diese Gelegenheit, um mutige Frauen, die Malis Geschichte geprägt haben, zu ehren. Hier das Porträt und die Aktivitäten einiger von ihnen.
3. 8. März: Die Frauen des INRSP spenden Blut, um Leben zu retten
Le Républicain – 09.03.2018
Die ganze Welt feierte gestern den 8. März, den Frauentag. Diese Gelegenheit wurde von den Frauen des Nationalen Forschungsinstituts für öffentliche Gesundheit (INRSP) genutzt, um eine Blutspendeaktion für die malische Bevölkerung durchzuführen

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN BILD

1. Journée internationale des droits des femmes : Elles l’ont célébré sur les tas d’immondice
Tjikan – 9 Mar 2018
Par Lassina NIANGALY
Sous un soleil de plomb, Ténimba Doumbia, septuagénaire et plusieurs de ses camarades ‘’chiffonnières’’ ont célébré la journée internationale des droits des femmes (8 mars), sur des tas d’ordures en quête de leur subsistance. (Il ne s’agit pas en premier lieu de chiffons, de haillons, mais d’objets et de matériaux recyclables à trouver dans les ordures, ndlr.)
Weiterlesen

EINE JUNGE FRAU KÄMPFT IN FRANKREICH GEGEN GENITALVERSTÜMMELUNG – Diaryatou, excisée à 8 ans, milite contre les MGF

Diaryatou, mit 8 Jahren beschnitten: es ist „ein Schrei, den man nie vergisst“
AFP – 2017.07.05 10:00
Mit 8 Jahren in Guinea beschnitten, mit 13 zwangsverheiratet, kämpft Diaryatou Bah heute in Frankreich gegen sexuelle Gewalt und Genitalverstümmelungen, die die Mädchen zerstören: sie warnt vor den Risiken für Jugendliche, die ihre Ferien im Herkunftsland ihrer Eltern verbringen wollen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

=>> WEBSITE Excision, parlons-en! http://www.alerte-excision.org/fr/

Diaryatou, excisée à 8 ans: c’est “un cri que l’on n’oublie jamais”
AFP – 05.07.2017 à 10:00
Par Jessica LOPEZ
Excisée à 8 ans en Guinée, mariée de force à 13 ans, Diaryatou Bah milite contre les violences et les mutilations sexuelles qui détruisent des fillettes, alertant sur les risques que peuvent encourir des adolescentes qui passent les vacances dans le pays d’origine de leurs parents. Et elle appelle les hommes à témoigner.

Foto (c) AFP/Jessica LOPEZ: Diaryatou Bah, ambassadrice de la campagne de prévention ”Excision, parlons-en!”, à Montreuil, près de Paris, le 30 juin 2017 – Diaryatou Bah, Botschafterin der Präventionskampagne ”Excision, parlons-en!” (“FGM, lasst uns darüber reden!”) in Montreuil bei Paris

Weiterlesen

6.FEBRUAR, WELTKAMPFTAG GEGEN FGM: ENGAGEMENT UND ERFOLGE EINER DER ÄLTESTEN FRAUENORGANISATIONEN MALIS – Journée internationale contre les MGF: luttons avec l’APDF pour l’élimination d’ici 2030

Foto oben/ en haut (c) Marco Conti: Inna Modja ist eine bekannte malische Sängerin, die sich besonders gegen die in Mali weit verbreitete Praxis der weiblichen Genitalbeschneidung engagiert: Beschneidung, lasst uns darüber reden!
„Für mich ist die Klitoris eins der Symbole der Frau. Also ist die Beschneidung eine Verstümmelung meines Körpers, aber auch eine Verstümmelung meiner Weiblichkeit.“

Inna Modja, chanteuse très populaire, milite contre l’excision: Excision, parlons-en!

VOIR le site de l’assocation Excision, parlons-en qui travaille pour l’abandon de l’excision en France, en Europe et dans le monde, surtout la carte interactive et les fiches pays, dont
=> le Mali contenant Les chiffres de l’excision, L’environnement juridique et
Le plan d’action gouvernemental

Un site très utile et certainement d’un grand secours pour les filles de migrants en France
Toutes les filles ont des droits – Ton corps t’appartient….
=> http://www.alerte-excision.org/

LESEN SIE AUCH/VOIR AUSSI => NACHTRAG ZUM WELTTAG GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNG; DAS BEISPIEL DES DORFES DALAKANA – Addendum: Journée internationale de lutte contre les MGF; l’exemple du village de Dalakana mit Links zu früheren Beiträgen zum UNO-Weltkampftag gegen FGM in MALI-INFOS

=> MORE APDF in MALI-INFOS – – – => MORE FGM/MGF in MALI-INFOS

NEIN zu weiblicher Genitalverstümmelung!
Terre des Femmes – 04.02.2018
Am 6. Februar ist der Internationale Tag gegen Genitalverstümmelung. Weibliche Genitalverstümmelung ist ein globales Problem und geschieht weltweit. Nach Schätzungen der WHO sind weltweit ca. 200 Millionen Frauen betroffen. In Mali werden auch heute noch 89 % aller Mädchen beschnitten.

Foto (c) TDF: Formation des femmes dans le Centre d’hébergement, p.ex. la coûture – Schulung der Frauen im Frauenhaus zu einkommensschaffenden Aktivitäten, z.B. Zuschneiden und Nähen

Weiterlesen