DIE RISKANTE UND NOTWENDIGE ARBEIT DES JOURNALISTEN HABEN IHM SCHON 100 TAGE GEISELHAFT EINGEBRACHT: #FreeOlivierDubois – Les 100 jours en captivité d’Olivier Dubois

2. Mali: ein Marsch zur Unterstützung von Olivier Dubois anlässlich seiner 100 Tage in Gefangenschaft RFI – 18/07/2021 – 01:06 … Walking, eine Disziplin, die der freie Journalist, der seit 2015 in Mali lebt, ausübt. … Am Ufer des Niger versammelt, skandierten Freunde, Kollegen sowie einfache Bürger aus Bamako gemeinsam ihre einzige Losung: „Freiheit für…Weiterlesen DIE RISKANTE UND NOTWENDIGE ARBEIT DES JOURNALISTEN HABEN IHM SCHON 100 TAGE GEISELHAFT EINGEBRACHT: #FreeOlivierDubois – Les 100 jours en captivité d’Olivier Dubois

SOLIDARITÄTSKUNDGEBUNGEN FÜR DEN IN GAO ENTFÜHRTEN JOURNALISTEN IN BAMAKO UND PARIS – Des manifestations de soutien pour Olivier Dubois, toujours détenu

1. Französischer Journalist als Geisel in Mali: Kundgebungen in Paris und Bamako AFP – 08.06.2021 um 20:00 Etwa hundert Menschen versammelten sich am Dienstag in Bamako und eine ähnliche Anzahl in Paris, um die Freilassung des französischen Journalisten Olivier Dubois zu fordern, auf den Tag genau zwei Monate nach seiner Entführung durch eine dschihadistische Gruppe…Weiterlesen SOLIDARITÄTSKUNDGEBUNGEN FÜR DEN IN GAO ENTFÜHRTEN JOURNALISTEN IN BAMAKO UND PARIS – Des manifestations de soutien pour Olivier Dubois, toujours détenu

ZUR ENTFÜHRUNG DES FRANZÖSISCHEN JOURNALISTEN OLIVIER DUBOIS – Le groupe djihadiste GSIM a confirmé l’enlèvement du journaliste Olivier Dubois

1. Mali: Französischer Journalist Olivier Dubois sagt, er sei im Nordosten Malis entführt worden Reporter ohne Grenzen – 05.05.2021 Reporter ohne Grenzen (RSF) fordert die malischen und französischen Behörden auf, alles zu tun, um die Freilassung des Journalisten zu erreichen. 2. Französischer Journalist laut Video von Islamisten in Mali entführt AFP – 05. Mai 2021…Weiterlesen ZUR ENTFÜHRUNG DES FRANZÖSISCHEN JOURNALISTEN OLIVIER DUBOIS – Le groupe djihadiste GSIM a confirmé l’enlèvement du journaliste Olivier Dubois

DER MALISCHE PREMIERMINISTER IM INTERVIEW MIT LE MONDE: FRANKREICH HÄLT SICH NICHT AN DAS BILATERALE ABKOMMEN – Choguel Maïga s’explique sur la situation du Mali au MONDE

Choguel Maïga: „Unsere Regierung hat verstanden, dass sie, wenn sie sich nur auf einen Partner verlässt, jederzeit im Stich gelassen werden kann“ Le Monde – 19.10.2021 16:38 Diplomatische Krise mit Frankreich, Rückzug von „Barkhane“, Innenpolitik: In Bamako beantwortete der malische Interims-Premierminister die Fragen von „Le Monde“ in einem Interview am 16. Oktober in Bamako, wo…Weiterlesen DER MALISCHE PREMIERMINISTER IM INTERVIEW MIT LE MONDE: FRANKREICH HÄLT SICH NICHT AN DAS BILATERALE ABKOMMEN – Choguel Maïga s’explique sur la situation du Mali au MONDE

EINE ENTFÜHRTE GEISEL IN MALI FREI. DIE ANDERE VERGESSEN? – Une otage au Mali libérée. L’autre oublié?

1. Die Mobilisierung für den Journalisten Olivier Dubois, der seit sechs Monaten in Mali als Geisel festgehalten wird, nimmt zu AFP – 08.10.2021 um 01:00 Sechs Monate nach der Entführung des Journalisten Olivier Dubois durch eine dschihadistische Gruppe in Mali hat seine Familie beschlossen, ihre Mobilisierung mit Hilfe von Reporter ohne Grenzen (RSF) zu verstärken.…Weiterlesen EINE ENTFÜHRTE GEISEL IN MALI FREI. DIE ANDERE VERGESSEN? – Une otage au Mali libérée. L’autre oublié?

RÜCKT DER DIALOG MIT DEN DSCHIHADISTEN NÄHER? – Dialogue avec les djihadistes: le gouvernement malien à cheval

2. Terrorismusbekämpfung: Die malische Regierung im Spagat zwischen zwei Ansätzen. phileingora *) – 8. März 2021 In einem Interview, das am Freitag, den 5. März 2021, RFI und France 24 gewährt wurde, gab Premierminister Moctar Ouane an, dass die malische Regierung weiterhin den Dialog mit terroristischen Gruppen favorisiere, vor allem, wenn dies eine sehr starke…Weiterlesen RÜCKT DER DIALOG MIT DEN DSCHIHADISTEN NÄHER? – Dialogue avec les djihadistes: le gouvernement malien à cheval

REISE INS DOGON-LAND ZU DEN JÄGERN, DIE AUF GOTT BAUEN – Voyage en Pays Dogon aux chasseurs qui se confient à Dieu

1. Bandiagara: 8 Gendarmen getötet, 5 weitere bei gleichzeitigen Angriffen verletzt Le Républicain – 1. März 2021 8 tote Gendarmen, 5 weitere Verwundete, so lautet die Bilanz des gleichzeitigen Angriffs auf den Stützpunkt des Detachements Dialoubé in Bandiagara und auf die Gendarmerieschwadron desselben Ortes, wie die malische Armee mitteilte. 2. Reise im Dogon-Land ins Herz…Weiterlesen REISE INS DOGON-LAND ZU DEN JÄGERN, DIE AUF GOTT BAUEN – Voyage en Pays Dogon aux chasseurs qui se confient à Dieu

RAS BATH WILL KEIN REVOLUTIONSFÜHRER SEIN, UND AUCH KEIN PRÄSIDENTSCHAFTSKANDIDAT (INTERVIEW) – Ras Bath : « Nous sommes le fruit d’une faillite du politique et de la société civile »

Ras Bath: „Wir sind das Ergebnis eines Versagens des Politischen und der Zivilgesellschaft“ Journal du Mali – 29.08.2017 17:40 Nach seinem Sieg mit der Plattform Anté Abana, mit der sie erreichten, dass Präsident IBK auf das Referendum über die Verfassungsänderung vorerst verzichtete, hat Ras Bath bereits sein neues Zugpferd, «Wechsel 2018 », aufgezäumt. Dieses Projekt…Weiterlesen RAS BATH WILL KEIN REVOLUTIONSFÜHRER SEIN, UND AUCH KEIN PRÄSIDENTSCHAFTSKANDIDAT (INTERVIEW) – Ras Bath : « Nous sommes le fruit d’une faillite du politique et de la société civile »

MISSTRAUEN GEGENÜBER DER STAATLICHEN SCHULE VERSTÄRKT NOCH DIE PREKÄRE SCHULSITUATION IM NORDEN UND ZENTRUM MALIS – Nord et Centre du Mali : guerre contre l’éducation ?

Nord- und Zentralmali: ein Krieg gegen die Bildung? Journal du Mali – 05.10.2017 09h59 Für das neue Schuljahr ist die Zahl der geschlossenen Schulen gegenüber dem Schuljahr 2015/2016 um 70% erhöht [im Norden und Zentrum, Ed]. Eine Situation, die vor allem auf Bedrohungen von bewaffneten Gruppen und das Klima der Unsicherheit zurückgeht, aber auf auch…Weiterlesen MISSTRAUEN GEGENÜBER DER STAATLICHEN SCHULE VERSTÄRKT NOCH DIE PREKÄRE SCHULSITUATION IM NORDEN UND ZENTRUM MALIS – Nord et Centre du Mali : guerre contre l’éducation ?

EINE DEZIDIERTE MEINUNG ÜBER MALIS ZUSTAND: LAURENT BIGOT IM RFI-INTERVIEW – L’entretien avec le connaisseur de l’Afrique de l’Ouest sur RFI

Laurent Bigot: „Die Leute um den Verhandlungstisch über das Friedensabkommen sind aus vielen Gründen dort, aber sie sorgen sind nicht um das Wohlergehen von Mali oder seiner Menschen“ JournalduMali – 12.10.2016 14h31 Im Norden von Mali hat der Konflikt zwischen der CMA und der Plattform, beide Unterzeichner des Friedensabkommens, zu einer festgefahrenen Situation in dem…Weiterlesen EINE DEZIDIERTE MEINUNG ÜBER MALIS ZUSTAND: LAURENT BIGOT IM RFI-INTERVIEW – L’entretien avec le connaisseur de l’Afrique de l’Ouest sur RFI