IN MALI SOLLTE ES SCHON SEIT 2012 KEIN SYLVESTERFEUERWERK GEBEN – Les feux d’artifices lors du 31 sont interdits depuis 2012

Le Ministère de la Santé et du Développement Social a rappelé:
Au seuil de la celebration des fêtes de fin d’année. Rappelons-nous que le #coronavirus est toujours là!
Vivons ces grandes fêtes dans la joie et dans la santé en respectant les mesures barrières contre la #Covid19. #MSDS

An der Schwelle der Feierlichkeiten zum Jahresende. Denken Sie daran, dass das #Coronavirus immer noch da ist! Lasst uns diese großen Feiertage in Freude und Gesundheit erleben, indem wir die Barrieremaßnahmen gegen #Covid19 respektieren.

Le ministère a raison de rappeler: les chiffres montent.

Tagesaktueller Bericht vom 31.12.: 338 neue Fälle, 405 720 vollständig geimpfte Personen. In den Tagen davor waren es 181 bzw. 202 neue Fälle, davon 10 bzw. 19 in Kati.

Neujahrsfeier in Mali: Die Verwendung von Böllern und anderen Feuerwerkskörpern wurde verboten.Le Pays – 01.12.2021
In einer am 30. November 2021 veröffentlichten Mitteilung informiert das Ministerium für Sicherheit und Zivilschutz die Bürgerinnen und Bürger darüber, dass das Abbrennen von Knallkörpern und anderen Feuerwerkskörpern auf dem gesamten Staatsgebiet ausdrücklich verboten ist.

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER GOOGLE-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Fête de fin d’année au Mali : L’utilisation les pétards et autres feux d’artifice interdite
Le Pays – 01.12.2021
Par Tioumbè Adeline Tolofoudié, Stagiaire
Dans un communiqué rendu publique le 30 novembre 2021, le ministère de la Sécurité et de la Protection civile informe les citoyens que les pétards et autres feux d’artifice est formellement interdite sur toute l’entendue du territoire national.
Une décision en vigueur depuis 2012, la mesure d’interdiction de vente et d’utilisation des pétards et autres feux d’artifice a encore été rappelée par le département de la Sécurité et de la Protection civile dans un communiqué. Le ministre reconnait que « l’utilisation des pétards et autres feux d’artifice est une pratique très courante pendant les fêtes de fin d’année ». Selon lui, en dépit du caractère festif lié à leur utilisation « ceux qui constituent un danger pour la sécurité des populations au regard, particulièrement de la situation sécuritaire du pays ».
Pour le bien-être de la population, le ministère de la Sécurité et de la Protection Civile porte à la connaissance des citoyens que « l’utilisation des pétards et autres feux d’artifice est formellement interdite sur toute l’étendue du territoire national ».
« Les forces de sécurité veilleront à l’application stricte de la présente mesure et les contrevenants s’exposeront à des sanctions » indique le communiqué du ministère.
Et enfin, le ministère dit compter sur la bonne compréhension de cette mesure par la population et a appelé à l’esprit citoyen de tous.
Rappelons que par le passé, beaucoup de victimes ont été enregistrées  à cause de l’utilisation des pétards, à cela s’ajoute les dégâts matériels comme des maisons entières qui sont parties en fumés.
Notons que malgré les avertissements et les menaces des autorités qui sont répétitives depuis plusieurs années, le commerce et l’utilisation des pétards continue toujours au Mali pour la célébration des fêtes de fin d’année. La preuve est qu’en 2020, on pouvait voir aux environs de 00h ces feux d’artifice dans les airs.
© 2021 Le Pays

Neujahrsfeier in Mali: Die Verwendung von Böllern und anderen Feuerwerkskörpern wurde verboten.Le Pays – 01.12.2021
Par Tioumbè Adeline Tolofoudié, Praktikantin
In einer am 30. November 2021 veröffentlichten Mitteilung informiert das Ministerium für Sicherheit und Zivilschutz die Bürgerinnen und Bürger darüber, dass das Abbrennen von Knallkörpern und anderen Feuerwerkskörpern auf dem gesamten Staatsgebiet ausdrücklich verboten ist.
Ein seit 2012 in Kraft getretener Beschluss, der den Verkauf und die Verwendung von Knallkörpern und anderen Feuerwerkskörpern verbietet, wurde vom Ministerium für Sicherheit und Zivilschutz in einem Kommuniqué erneut zurückgerufen. Der Minister gibt zu, dass „ die Verwendung von Knallkörpern und anderen Feuerwerkskörpern während der Feierlichkeiten zum Jahresende eine sehr gängige Praxis ist“. Sie stelle aber trotz ihres festlichen Charakters eine „Gefahr für die Sicherheit der Bevölkerung insbesondere im Hinblick auf die Sicherheitslage des Landes dar.“
Zum Wohle der Bevölkerung informiert das Ministerium für Sicherheit und Zivilschutz die Bürger, dass „der Einsatz von Böllern und anderen Feuerwerkskörpern im ganzen Staatsgebiet ausdücklich verboten ist.“.
„Die Sicherheitskräfte werden die strikte Anwendung dieser Maßnahme sicherstellen und Verstöße werden mit Sanktionen belegt“ , heißt es in der Erklärung des Ministeriums.
Und schließlich setzt das Ministerium auf das gute Verständnis dieser Maßnahme in der Bevölkerung und fordert den Bürgersinn aller.
In der Vergangenheit wurden viele Opfer durch den Einsatz von Feuerwerkskörpern registriert, dazu kommen materielle Schäden wie ganze Häuser, die in Rauch aufgegangen sind.
Man muss feststellen, dass trotz der Warnungen und Drohungen der Behörden, die sich seit mehreren Jahren wiederholen, der Handel und die Verwendung von Feuerwerkskörpern in Mali zu den Feierlichkeiten zum Jahresende immer noch fortgesetzt werden. Der Beweis ist, dass man im Jahr 2020 gegen Mitternacht dieses Feuerwerk in der Luft sehen konnte.
© 2021 Le pays

AUCH DER PRÄSIDENT ENGAGIERT SICH IM BRUNNENBAU – Accès à l’eau potable pour les populations rurales grâce au président

Als ich vor 2 Wochen einen Spaziergang ins Dorf Toubana machte, das zu Kati gehört und die meisten frischen Gemüse auf dem dortigen Markt produziert, fiel mir der neue Wasserturm auf, dessen Brunnen von einem Solarmodul betrieben wird. In luftiger Höhe ist dort vermerkt: „Don du Président Assimi Goïta“ (sic!). Wohl auch ein Brunnen von den ersten 90.
Il y a deux semaines, me promenant vers le village de Toubana qui fait partie de Kati et produit la plupart des légumes frais sur le marché local, j’ai remarqué le nouveau château d’eau dont le puits est alimenté par un panneau solaire. On y voit inscrit en hauteur : „Don du Président Assimi Goïta“.

Zugang zu sauberem Trinkwasser: Präsident Assimi Goïta bringt Erleichterung für die Menschen in Moribila
L’Essor – 29.12.2021
Der Zugang zu Trinkwasser bleibt vor allem in ländlichen Gebieten immer noch eine große Herausforderung. Um dies Problem der Menschen zu entschärfen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern, weihte die Sonderberaterin des Präsidenten des Übergangs, Oberst Assan Badiallo Touré, am vergangenen Wochenende fünf Brunnenbohrungen in der ländlichen Gemeinde Moribila in der Region San ein.

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Accès à l’eau potable : Le président Assimi Goïta soulage les populations de Moribila
L’Essor – 29/12/2021
Par Mamadou SY, Amap-Ségou
L’accès à l’eau potable reste toujours un grand défi surtout en milieu rural.En vue d’atténuer les souffrances des populations et d’améliorer leur cadre de vie, la conseillère spéciale du président de la Transition, le colonel Assan Badiallo Touré a procédé le week-end dernier à l’inauguration de cinq forages, dans la Commune rurale de Moribila située dans la Région de San. L’événement s’est déroulé en présence du chef de l’exécutif régional,le colonel Ousmane Sangaré et du maire de la Commune, Moussa Dembélé.

Weiterlesen

TROTZ ALLER WIDERSPRÜCHLICHKEITEN IST DAS WICHTIGSTE FÜR MALI JETZT EINE ERFOLGREICHE ENDPHASE DER NATIONALEN VERSAMMLUNGEN – Les ANR: malgré toutes les contradictions qui existent au Mali, le plus important est de réussir la phase finale des assises

Widersprüchliche Lage in Mali: Trotz Gewalt und Repression breite Beteiligung der Bevölkerung an nationalen Versammlungen
Sahel-Blog – 23.12.2021
Die gesellschaftliche Lage in Mali ist unverändert dramatisch: Zum einen spitzt sich die Gewalteskalation immer weiter zu – insbesondere im Zentrum des Landes. … Zum anderen ist die aus einem Doppelputsch hervorgegangene Übergangsregierung in jüngerer Zeit erheblich unter Druck geraten, ungeachtet dessen, dass sie weiterhin über großen Rückhalt in der breiten Bevölkerung verfügt.

DEUTSCH WEITER UNTER DER DANKENSWERTERWEISE VOM AUTOR ERSTELLTEN FRZ. VERSION

Situation contradictoire au Mali : malgré la violence et la répression, large participation de la population aux rassemblements nationaux
Sahel-Blog – 23.12.2021
Par Olaf Bernau (Afrique-Europe-Interact/Allemagne)
La situation sociale au Mali est toujours aussi dramatique : d’une part, l’escalade de la violence ne cesse de s’intensifier – en particulier dans le centre du pays – et d’autre part, la situation politique est toujours aussi tendue.

Foto (c) Kaouru Magassa/RFI: Dans une rue de Bamako, une affiche promeut les assises nationales de la refondation, début décembre 2021. – Ein Plakat ruft an einer Straße Bamakos Anfang Dezember 2021 zur Teilnahme an den ANR (Neugründungskonferenzen) auf.

Weiterlesen

AUSBILDUNGEN IM IT-BEREICH ALS CHANCE FÜR JUGENDLICHE IN DJOLIBA – Une formation accrue dans le secteur des TIC pourrait avoir un impact important pour les jeunes à Djoliba

Koloba Keita – Serial Entrepreneur mit Vision
Africa GreenTec – 13. Oktober 2021
Von Marie Amoyi
In der heutigen #Impactstory möchten wir euch Koloba Keita vorstellen. Wir treffen ihn in seinem Internetcafe in Djoliba.
Als wir Kolobas Laden betreten, ist er noch ganz in ein Gespräch mit einem jungen Mann vertieft. Sie sitzen vor einem Computer, Koloba gestikuliert und scheint ihm etwas zu erklären.

DEUTSCH WEITER UNTER DER FRZ. VERSION

Koloba Keita – Un Serial Entrepreneur avec une vision
Africa GreenTec – 13 octobre 2021
Par Marie Amoyi; photos par Patrick Reimers
Dans notre #Impactstory d’aujourd’hui, nous aimerions vous présenter Koloba Keita. Nous le rencontrons dans son café internet à Djoliba.

Entrepreneur, IT
Foto (c) AGT/Patrick Reimers: Koloba devant son magasin de photocopie à Djoliba –
Koloba vor seinem Copy Shop in Djoliba

Lorsque nous entrons dans la boutique de Koloba, il est en train de discuter avec un jeune homme. Ils sont assis devant un ordinateur, Koloba gesticule et semble lui expliquer quelque chose. Le jeune homme a l’air un peu perdu. Quand Koloba nous voit, un sourire s’étend sur son visage et il s’approche de nous. Weiterlesen

Boubacar Traoré dit Kar Kar: THE BLUESMAN FROM MALI

Foto (c) Label Lusafrica: Boubacar Traoré, légende de la musique malienne – Boubacar Traoré genannt Kar Kar, Legende der malischen Musik

1. Biografie
Boubacar Traoré trägt alle Schönheiten des afrikanischen Blues in sich. Unter den Schätzen der Mandingue-Musik besitzt dieser Diamant den schwarzen Glanz einer außergewöhnlichen Reinheit. Keine andere Stimme als die von „Kar Kar“ – der, der dribbeln kann, ein Spitzname seiner Freunde, die wie er Fußballfans sind – vermischt mit einer so bewegenden Authentizität die Schlammlöcher des Flusses Niger mit denen des Mississippi. Sein autodidaktisches, einzigartiges und unnachahmliches Gitarrenspiel verdankt viel der Kora, von der er sich inspirieren ließ.
2. Das Album SA GOLO (erschienen 1996)
3. Ben De Kadi – Es gibt nichts Besseres als den Frieden
Stück aus dem Album DOUNIA TABOLO (2017)
4. Der Film „Je Chanterai Pour Toi“
2001 drehte der französische Filmregisseur Jacques Sarasin den Dokumentarfilm „Je Chanterai Pour Toi“ über Boubacar Traorés Leben. (in voller Länge)

DEUTSCH WEITER (#1 IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM ERSTEN VIDEO

1. Biographie
Boubacar Traoré porte en lui toutes les beautés du blues africain. Parmi les trésors de la musique mandingue, ce diamant possède l’éclat noir d’une exceptionnelle pureté. Aucune autre voix que celle de „Kar Kar“ – celui qui sait dribbler, surnom donné par ses amis, amateurs comme lui de football – ne mêle avec une authenticité aussi émouvante les limons du fleuve Niger à ceux du Mississipi. Son jeu de guitare autodidacte, unique, inimitable, doit beaucoup à la kora dont il s’est inspiré. Mais on y trouve des couleurs et un phrasé qui rappellent ceux des grands bluesmen noirs américains du Sud profond : Blind Willie McTell, Robert Johnson, Muddy Waters…
Weiterlesen

OKO: ERNTEAUSFALLVERSICHERUNG FÜR KLEINBAUERN ÜBER SMS – OKO : assurance récolte pour les petits exploitants agricoles via sms

3. Versicherung gegen Ernteausfall für Malis Bauern
Deutsche Welle – 23.11.2021
Mali wird immer häufiger von Dürren oder Überschwemmungen heimgesucht. Ernten fallen aus, die Bauern haben nichts zu essen. Der Versicherer OKO sichert die Landwirte ab.
Von Sasha Gankin, Anja Kimmig
=> VIDEO (2 min) ansehen
3. Mali’s farmers turn to crop insurance by SMS as climate change bites
Deutsche Welle – 22.11.2021
SEE the video in English
2. Mali: OKO, Start eines landwirtschaftlichen Versicherungsdienstes
maliweb – 23 Jan 2020
Der offizielle Start von OKO, einer landwirtschaftlichen Versicherungsgesellschaft, fand am Dienstag, den 21. Januar, im Centre international de Conférences in Bamako statt.

1. How Mali’s OKO Finance helps rural farmers access crop insurance
DISRUPT Africa – 13.12.2019
Malian insurtech startup OKO Finance has already helped hundreds of rural farmers access crop insurance for the first time, and is now fundraising to formally launch and expand further.

DEUTSCH (#2 IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UND ENGLISCH (#1) WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO

2. Mali : OKO, un service d’assurance agricole lancé
maliweb   – 23 Jan 2020
Par Abdrahamane SISSOKO
Le lancement officiel de OKO, une assurance agricole, s’est déroulée le mardi 21 janvier au Centre international de Conférences de Bamako. C’était sous l’égide de son Directeur Général Simon Schwall.

Foto (c) maliweb: Lancement officiel de OKO, une assurance agricole, au Centre international de Conférences de Bamako, le 21 janvier 2020 – Offizieller Start von OKO, einer landwirtschaftlichen Versicherung, im internationalen Konferenzzentrum von Bamako am 21. Januar 2020

Weiterlesen

VIELLEICHT KANN STARKE MALARIA-BELASTUNG EINEN SCHUTZSCHILD GEGEN COVID-19 BIETEN (FORSCHUNG) – Un bouclier contre la covid-19 par une forte exposition au palu?

1a. Exposition gegenüber Malaria könnte den Schweregrad von Covid-19 verringern
Les dépêches de Brazzaville | Kongo-Brazzaville | 25/11/2021
Laut neuen Forschungsergebnissen aus Uganda und Mali könnte die Belastung durch Malaria die Häufigkeit von schweren Erkrankungen, Krankenhausaufenthalten und Todesfällen bei Personen verringern, die SARS-CoV-2 ausgesetzt sind, dem Virus, das Covid-19 verursacht.

1. L’exposition au paludisme pourrait réduire la gravité de la covid-19
Les dépêches de Brazzaville | Congo-Brazzaville | 25/11/2021
Par Noël Ndong
Selon de nouvelles recherches qui ont eu lieu en Ouganda et au Mali, l’exposition au paludisme pourrait réduire l’incidence des maladies graves, des hospitalisations et des décès chez les personnes exposées au SARS-CoV-2, le virus qui cause la covid-19.
Les résultats de la recherche ont été présentés lors de la réunion annuelle de l’American Society of Tropical Medicine & Hygiene. Elles ont révélé de faibles niveaux de symptômes graves de la covid-19 chez les personnes exposées au SARS-CoV-2 dans les zones à forte charge de paludisme, Weiterlesen

DER RÜCKSCHLAG IM KAMPF GEGEN MALARIA DURCH DIE CORONAKRISE JETZT BEZIFFERT- La lutte contre le paludisme affaiblie par la pandémie de Covid-19

1. Corona-Krise wirft Kampf gegen Malaria zurück
Deutsche Welle – 06.12.2021
Der Kampf gegen Malaria hat durch die Corona-Pandemie einen herben Rückschlag erlitten. Im vergangenen Jahr starben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rund 627.000 Menschen an der Krankheit, das sind 69.000 mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Toten stieg damit zum ersten Mal seit dem Jahr 2000 wieder deutlich an.
2. Malaria: Covid-19 behindert den Kampf, treibt aber die Suche nach einem Impfstoff an
LeMonde – 07. Dezember 2021 um 06:00
Innerhalb eines Jahres ist es Forschern gelungen, hochwirksame Impfstoffe gegen „Plasmodium falciparum“ zu entwickeln. Dennoch wäre es sehr verfrüht, einen Sieg zu verkünden. Denn die Entwicklung eines Malaria-Impfstoffes ist eine ganz andere Herausforderung als die Entwicklung eines Impfstoffes gegen SARS-CoV-2.

DEUTSCH WEITER (#2 IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

LESEN SIE AUCH / VOIR AUSSI
DER KAMPF GEGEN MALARIA IST IM ZUGE VON COVID-19 GRAVIEREND VERNACHLÄSSIGT WORDEN – La négligence impardonnable de la lutte contre le paludisme
in MALI-INFOS 21.08.2021
MALARIAIMPFSTOFF VON DER WHO FREIGEGEBEN – Feu vert de l’OMS pour un vaccin contre le paludisme
in MALI-INFOS 10.10.2021

1. La Covid-19 a contribué à 69.000 décès dus au paludisme, mais le « scénario catastrophe » a été évité (OMS)
ONU Info – 6 décembre 2021
Les perturbations dues à la pandémie de Covid-19 ont entraîné une augmentation considérable des cas et des décès dus au paludisme entre 2019 et 2020, a indiqué lundi l’Organisation mondiale de la santé (OMS).

Foto (c) UNICEF/Frank Dejongh: Un bébé est soumis à un test de dépistage du paludisme dans un village du Tchad. – Ein Baby wird in einem Dorf im Tschad auf Malaria getestet.

Toutefois, « le scénario apocalyptique » prévu par l‘OMS ne s’est pas réalisé, a déclaré le Dr Pedro Alonso, Directeur du Programme mondial de lutte contre le paludisme de l’OMS, lors du lancement du Rapport annuel sur le paludisme dans le monde de l’agence onusienne à Genève. Weiterlesen

FESTI HIP HOP, DIE WOCHE DES RAP, DIE ZU DEN JUGENDLICHEN KOMMT – Festi Hip Hop Rapou Dôgokun, la semaine du rap qui vient rejoindre les jeunes

4. Auflage von Festi Hip Hop: Vom 10. bis 12. Dezember in Dialakorodji.
maliweb – 7 Dez 2021
Von Mamadou TOGOLA
Zum vierten Mal wird Dialakorodji, ein Dorf am Stadtrand von Bamako, im Rhythmus des Hip Hop vibrieren. Das Festival „Festi Hip Hop Rapou Dôgokun“ wird sich dort am kommenden Wochenende ansiedeln. (bzw. läuft schon seit dem 6. mit Schulungsworkshops und Diskussionsrunden, Ed)

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Le programme complet:

LESEN SIE AUCH / VOIR AUSSI => MORE Master Soumy
in Mali-Infos, insbesondere / surtout
MASTER SOUMY ALIAS ISMAILA DOUCOURÉ, EINER DER POPULÄRSTEN RAPPER MALIS, BLEIBT OPTIMISTISCH FÜR DIE ZUKUNFT SEINES LANDES (INTERVIEW) – Master Soumy reste optimiste quant à l’avenir du Mali , 21.08.2021
Dort sagt er auch, warum das Fest nicht im Zentrum Bamakos, sondern am Stadtrand stattfindet: es soll zu den Jugendlichen kommen, weil viele kaum das Fahrgeld für den Minibus haben.

4e édition de Festi Hip Hop: C’est du 10 au 12 décembre à Dialakorodji
maliweb – 7 Déc 2021
Par Mamadou TOGOLA
Pour la quatrième fois, Dialakorodji, village périphérique de Bamako, vibrera au rythme du Hip Hop. Le festival « Festi Hip Hop Rapou Dôgokun » s’y installera le week-end prochain (resp. en cours depuis le 6 avec des ateliers de formation, des conférences-debats et des panels de discussion, ndlr). L’annonce a été faite au cours d’une conférence de presse, ce lundi 6 décembre, au Palais de la Culture Amadou Hampaté Ba.

Foto (c) maliweb: Master Soumi, initiateur du Festi Hip Hop – Master Soumy, Initiator des Festivals

Weiterlesen

DIE DISKUSSION ÜBER DAS ZWEITE LEBEN DER AUDI-BATTERIEN AUF DIE FÜSSE STELLEN! – Pour bien comprendre la seconde vie des batteries Audi au Mali

Fortsetzung von / suite de AUSGEDIENTE AUTO-AKKUS SPEICHERN STROM IN MALISCHEN DÖRFERN – Une deuxième vie des batteries pour le stockage de l’électricité dans les villages

Africa GreenTec E Mobility & Second Life Starts 2021
Matthias Grenda – 14.11.2021
Nachdem der Wirtschaftsjournalist Tobias Schwab in der Frankfurter Rundschau einen Artikel (s. Kasten) über die Entwicklungspartnerschaft zwischen Africa GreenTec und Audi veröffentlicht hat, haben auch verschiedene Elektromobilitäts-Blogs das Thema aufgenommen, darunter ecomento.de und auto motor und sport. Hier bei facebook gab es tausende Kommentare, insbesondere auf der Seite von #ecomento.

Leider haben die meisten Leser dort überhaupt nicht verstanden welche positive Dimension diese Kooperation hat, an deren Zustandekommen wir mehrere Jahre gearbeitet haben. Weiterlesen