DIE MENSCHEN VON MAREBOUGOU IM ZENTRUM PROTESTIEREN GEGEN DIE UNTÄTIGKEIT DES STAATES UND DIE UNFÄHIGKEIT DER ARMEE – La population de Marebougou dans le cercle de Djenné conteste l’inaction de l’Etat et l’incapacité de l’armée

1. Marebougou im Zentrum Malis: Wie sich die Bevölkerung gegen die Belagerung von Dörfern durch Dschihadisten wehrt
Sahel-Blog – 26.11.2021
Marebougou liegt im Zentrum Malis – südlich von Mopti. Das Dorf wird seit Mitte Oktober von Kämpfern der dschihadistischen Gruppierung Katiba Macina belagert. Wer versucht, Marebougou zu verlassen, läuft Gefahr erschossen zu werden.
2. Djenné: Die Bevölkerung demonstriert angesichts der Situation in Marebougou.
Malijet – 16 November 2021
Am Sonntag, dem 14. November 2021, gingen mehrere Menschen auf die Straße.
3. Marébougou und Soye im Kreis Djenné: Die Armee führt Luftschläge durch.
Le Pays – 17.11.2021
Die Information wurde gestern Morgen von der malischen Armee bekannt gegeben. Sie führte einen gezielten Luftangriff in der Ortschaft Marébougou im Kreis Djenné durch.

DEUTSCH WEITER (#2, #3 IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM ERSTEN VIDEO.
MERCI à l’auteur de #1 pour avoir fourni la version française.

Tout en bas: une 2e vidéo de la manifestation (en bambara)

1. Marebougou au centre du Mali : comment la population se défend contre le siège des villages par les djihadistes
Sahel-Blog – 26.11.2021
Par Olaf Bernau
Marebougou se trouve au centre du Mali – au sud de Mopti. Le village est assiégé depuis la mi-octobre par des combattants du groupe djihadiste Katiba Macina. Quiconque tente de quitter Marebougou prend le risque d’être abattu. Image Weiterlesen