RUSSISCHE SÖLDNER NACH MALI? – Des mercenaires russes pour le Mali ?

2. Der Premierminister, Choguel Kokalla Maïga, sprach von einem Plan B, den man haben müsse, wenn Frankreich seine Truppen zurückzieht.
1. Russische Söldner könnten UN-Einsatz gefährden
tagesschau – 16.09.2021 07:08
Russische Fahnen – auf Demonstrationen in Mali. Das war in jüngster Vergangenheit immer wieder zu sehen. Die Militärpräsenz der Ex-Kolonialmacht Frankreich wurde angesichts einer sich zuspitzenden Sicherheitslage im Land immer unbeliebter. Jetzt soll die malische Militärjunta mit der sogenannten Wagner-Gruppe in Gesprächen sein. 1000 russische Söldner sollen demnach mit einem Neun-Millionen-Euro Vertrag nach Mali geholt werden. Zur Ausbildung der malischen Armee, zum Schutz von hochrangigen Militärs.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEN FRZ.

2. Accusé de vouloir recruter des “mercenaires”, le Mali invoque sa souveraineté”
AFP – 19 Sep 2021
Le gouvernement malien, accusé de vouloir recruter des “mercenaires” à la suite d’informations sur des discussions avec la société de sécurité privée russe Wagner, a affirmé dimanche qu’il lui appartenait de “décider quels partenaires il peut solliciter ou pas”.
“S’agissant de la volonté prêtée aux autorités maliennes d’engager des +mercenaires+”, le gouvernement de transition dirigé par les militaires invoque l’exercice de sa “souveraineté” et “le souci de préserver son intégrité territoriale”, dans un communiqué publié dimanche par son ministère des Affaires étrangères.

Foto (c) AFP/Michele Cattani: Des drapeaux russes et maliens brandis par des manifestants à Bamako, lors d’une manifestation contre l’influence de la France au Mali, le 27 mai 2021 – Russische und malische Flaggen auf einer Demonstration in Bamako gegen den französischen Einfluss in Mali, am 27.Mai 2021

Weiterlesen