FES-ANALYSE MALI UND -UMFRAGE MALI-METRE – Analyse & Nouveau sondage de Mali-Mètre au sujet de la Transition

1. Übergang in Mali: Schule und Unsicherheit im Mittelpunkt der Sorgen, laut einer Meinungsumfrage
Benbere – Dezember 11, 2020
Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) veröffentlichte Anfang Dezember die 11. Auflage der Meinungsumfrage Mali-Mètre, die sich mit der laufenden Übergangsphase beschäftigt. Schule und Unsicherheit stehen im Mittelpunkt der von den Befragten geäußerten Sorgen.
Was denken die Malier*innen?“ So lautet der Titel der Studie.
2. (Analyse) Mali
bpb – 05.11.2020
Der Konflikt in Mali ist eine Kombination aus dem Aufbegehren der Tuareg im Norden, einer sozio-ökonomischen Krise und der dschihadistischen Expansion in der gesamten Sahel-Zone.

DEUTSCH WEITER (#1 IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Vous pouvez trouver un article sur le 6e numéro de l’enquête d’opinion Mali-Mètre, effectuée en 2015, dans MALI-INFOS – In den MALI-INFORMATIONEN findet sich ein Beitrag über die 6. Auflage der FES-Umfrage:
=> NEUE MEINUNGSUMFRAGE DER FES „MALI-METRE“ ZUM THEMA FRIEDENSABKOMMEN – Nouveau sondage de Mali-Mètre au sujet de l’accord pour la paix, 27.07.2015

1. Transition au Mali : l’école et l’insécurité au centre des préoccupations, selon une enquête d’opinion
Benbere – 11 décembre 2020
Par Aliou DIALLO
La fondation Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) a publié, début décembre, le 11e numéro de l’enquête d’opinion Mali-Mètre, consacré à la transition en cours. L’école et l’insécurité sont au cœur des préoccupations exprimées par les sondés.
« Que pensent les Malien(ne)s ? » C’est l’intitulé de l’étude qui a recueilli les perceptions des Maliens sur les défis majeurs dans un contexte d’instabilité politique et institutionnelle. Weiterlesen