UNGLEICHE SCHUTZBEDINGUNGEN, AUCH FÜR DIE SCHULKINDER, GEGENÜBER DER CORONAGEFAHR – Face à la Covid-19, il y a le Mali des protégés et le Mali des exposés

1. Back to school, und am Dienstag Wiederaufnahme der Aktivitäten im Kulturbereich
AFP – 25 Jan 2021
Die malischen Schüler gingen am Montag (25.Januar) trotz der Schwierigkeiten bei der Durchsetzung der Abstandsmaßnahmen wieder zur Schule, während die Behörden für Dienstag die Wiederaufnahme kultureller, künstlerischer und touristischer Aktivitäten ankündigten.
2. (Editorial) Gegenüber Covid-19 gibt es das Mali der Geschützten und das Mali der Gefährdeten.
Info-Matin – 26 Jan 2021
Die aktuellste Nachricht an diesem Montag, dem 25. Januar 2021, im neuen Mali von Bah N’DAW…

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. Les élèves de retour à l’école, reprise mardi des activités culturelles
AFP – 25 Jan 2021
Les élèves maliens ont effectué lundi leur rentrée à l’école, malgré des difficultés pour faire respecter les gestes barrières, alors que les autorités ont annoncé la reprise dès mardi des activités culturelles, artistiques et touristiques.REOUVERTURE-ECOLES-UNE-696x442
Weiterlesen

UNESCO-LEITFADEN ZUR RETTUNG DER KULTURSCHAFFENDEN – Le milieu artistique et culturel en danger: Guide de politiques pour la résilience (UNESCO) – Culture in crisis: Arts fighting to survive COVID-19 impact


#DontGoViral​: “Protége ta Life” par Danny Lee et le collectif “Poings Levés” du Niger
[VOIR AUSSI: Bobby Wine explaining the campaign launched by UNESCO and i4Policy ]

Covid-19 Pandemie: Die Künstler und Kulturschaffenden zwischen mangelnder Unterstützung und Gefahr der Existenzvernichtung
Le Pays (Mali) – 27 Jan 2021
Die Covid-19-Pandemie hat die Verletzbarkeit des Kunst- und Kulturbetriebs deutlich gemacht. Die Regierungen sind aufgefordert, diesen Sektor zu unterstützen, der am stärksten von der Gesundheitskrise betroffen ist.

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL
SCROLL DOWN FOR ENGLISH ARTICLE AND DOWNLOAD OF THE GUIDE

Pandémie de la Covid-19 : Le milieu artistique et culturel entre manque d’accompagnement et risque d’anéantissement
Le Pays – 27 Jan 2021
Par Fousseni Togola
La pandémie de la covid-19 a permis de mettre en lumière les fragilités du milieu des arts et de la culture. Les gouvernements sont invités à soutenir ce secteur qui reçoit de plein fouet les effets de la crise sanitaire. Weiterlesen

EINE GUTE NACHRICHT VON DEN STREITKRÄFTEN – Les FAMa sécurisent la population

Operation Maliko-Théâtre Centre- Sektor 5: FAMa an Ort und Stelle für sichere Ernten
Malische Streitkräfte, offizielle Website – 24.01.2021
Die FAMa (die malischen Streitkräfte) des Sektor-5-Kommandos waren bei den Bauern im Einsatz, um die Feldarbeit im Kreis Niono zu sichern.

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Opération Maliko-Théâtre Centre- Secteur 5 : Les FAMa à pied d’œuvres pour des récoltes sécurisées
Forces Armées Maliennes, site officiel – 24.01.2021
Les FAMa du détachement du secteur 5 se sont mobilisés auprès des paysans pour sécuriser les travaux champêtres dans le cercle de Niono.
Weiterlesen

DIE JUNTA AUS KATI HAT SICH 5 MONATE NACH DEM STURZ VON IBK OFFIZIELL AUFGELÖST – La junte de Kati officiellement dissoute cinq mois après le « coup de tête »

Das Militär, das im August den malischen Präsidenten IBK stürzte, hat offiziell das CNSP (Nationales Komitee zur Rettung des Volkes) aufgelöst, wie es seit der Einsetzung der Übergangsregierung von der ECOWAS (Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikanischer Staaten) gefordert wurde. Ein Schritt in Richtung Demokratie. Die Colonels hatten versprochen, die Macht innerhalb von 18 Monaten an zivile Führer, hervorgegangen aus demokratischen W«ahlen, zurückzugeben. Es ist nicht so sehr der Einfluss der Militärs im CNT (Nationaler Übergangsrat), diesem Gremium, das das Land zwischenzeitlich regiert, sondern vielmehr das Ausmaß der Aufgabe, das Zweifel aufkommen lässt, ob diese Deadline eingehalten werden kann. In jedem Fall ist der erste Schritt getan.

Les militaires qui ont renversé en août le président malien IBK ont officiellement dissous le CNSP (Comité national pour le Salut du peuple) comme le réclamait la CEDEAO (Communauté économique des Etats de l’Afrique de l’Ouest) depuis l’institution du gouvernement de transition. Un pas vers la démocratie. Les colonels s’étaient engagés à rendre sous 18 mois le pouvoir à des dirigeants civils issus d’élections. Ce n’est pas l’impact des militaires dans le CNT (Coneil National de Transition), cet organe pour gouverner le pays pour l’instant, mais plutôt l’ampleur de la tâche qui suscite des doutes sur le respect de cette échéance. En tout cas, le premier pas est fait.

Es ist offiziell, das CNSP ist aufgelöst!
maliweb – 26. Januar 2021

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Mali: C’est officiel, le CNSP est dissout !
maliweb – 26 Jan 2021

Les putschistes du CNSP ont pris la parole ce mercredi matin sur l’ORTM (image arrêtée). AFP (vidéo)

La Cédéao l’avait souhaité, puis exigé à l’issue de la dernière visite du Médiateur Goodluck Jonathan à Bamako. La dissolution du CNSP (Comité national pour le Salut du peuple) est désormais officielle. Comme par magie, le Décret de dissolution du Conseil national pour le Salut du Peuple signé depuis le 18 janvier dernier se retrouve sur la place publique, ce mardi 26 janvier, quelques heures après que le président de la transition se soit rendu à Paris pour une visite officielle de trois jours.


© 2021 maliweb.net

Es ist offiziell, das CNSP ist aufgelöst!
maliweb – 26. Januar 2021
Die ECOWAS hatte sich das gewünscht und dann am Ende des letzten Besuchs von Vermittler Goodluck Jonathan in Bamako gefordert. Die Auflösung des CNSP (Nationales Komitee für das Heil des Volkes) ist nun amtlich. Wie von Geisterhand ist das Dekret zur Auflösung des CNSP, das seit dem 18. Januar unterzeichnet war, am heutigen 26. Januar öffentlich, wenige Stunden nachdem sich der Interimspräsident zu einem dreitägigen offiziellen Besuch nach Paris auf den Weg gemacht hatte.
© 2021 maliweb.net

SOLL BARKHANE BLEIBEN? – Ces manifestants qui demandent le départ de Barkhane

Franzosen in Mali

Foto (c) DW/K.Gänsler: La paix est très loin du Mali – Mali ist vom Frieden weit entfernt – Slogan on a wall in French: ‚Peace to Mali‘. Peace remains a remote prospect in Mali, despite slogans like this one calling for it

1. Mali: In Hassliebe mit Frankreich verbunden
Deutsche Welle – 22.01.2021
Es ist keine leichte Beziehung, die Mali zur einstigen Kolonialmacht Frankreich hat. … Moussa Dicko ist wütend. Der große Mann, der ein grünes T-Shirt und eine Sonnenbrille trägt, steht 100 Meter vom Platz der Unabhängigkeit entfernt, einem Kreisverkehr im Zentrum der malischen Hauptstadt Bamako. Um ihn herum und auf der anderen Straßenseite haben sich rund 30 weitere junge Männer versammelt. Eigentlich wollten sie rund um den Kreisverkehr gegen die französische Anti-Terror-Einheit Barkhane protestieren.
2. Wer soll Frankreich ersetzen?
Mali Tribune – 26 Jan 2021
Für die Mitglieder des Grins *) gilt es, bevor man den Abzug der Franzosen fordert, sich im Vorfeld um deren Nachfolge zu kümmern. Für sie ist es notwendig, in den Norden zu gehen, um herauszufinden, ob die französische Armee gehen soll oder nicht. Sie meinen, dass die antifranzösischen Demonstranten in einem blinden Missverhältnis zu den Gefahren stehen, die ihre Aktionen verursachen können.
3. Dr. Aly Tounkara, Soziologe und Forscher am CE3S über die 100 Tage des Übergangs: „Es ist sehr vereinfachend, die Erwartungen der Malier allein auf die Wahlfrage zu reduzieren“
Le Républicain – 13/01/2021
Seit mehr als 100 Tagen befindet sich unser Land in einer Übergangsphase unter der Führung von Generaloberst a.D. Bah N’Daw, mit Oberst Assimi Goïta als Vizepräsident.

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG von #2,#3) UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. Mali : L’amour-haine envers la France
Deutsche Welle – 22.01.2021
Les relations du Mali avec l’ancienne puissance coloniale française ne sont pas faciles. C’est ce qui ressort actuellement des vives critiques formulées dans la capitale Bamako. Elles visent la mission antiterroriste de Barkhane.
(Cet article n’existe pas en français; en bas vous trouvez la version anglaise fournie par dw.com.)

2. Ça se passe au grin *) : Qui pour remplacer la France ?
Mali Tribune – 26 Jan 2021
Par Ibrahima Ndiaye
Pour les membres du grin, avant d’exiger le départ de la France, il faut au préalable s’assurer de son successeur. Pour eux, il faut se rendre au Nord pour savoir si l’armée française doit partir ou pas. Ils estiment que les manifestants anti-français sont avec démesure aveugles face aux dangers que peuvent causer leurs actions. Weiterlesen

COVID 19 IN MALI: NEUER STAND BEUNRUHIGT – La deuxième vague du Covid 19 préoccupante au Mali

2. Angesichts der zweiten Welle von Covid-19 in Mali nimmt Ärzte ohne Grenzen seine Nothilfearbeit in Bamako wieder auf.
Ärzte ohne Grenzen – 14.01.2021
Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen warnt vor stark steigenden Covid-19-Zahlen in Mali. … derzeit deutlich höher als noch bei der ersten Welle der Pandemie.
1. „Der Staat hat versagt“: Mali steht der zweiten Welle von Covid-19 hilflos gegenüber
Während das Land mit einem starken Anstieg der Infektionen konfrontiert ist, kritisieren die Mitarbeiter des Gesundheitswesens den Umgang der Übergangsregierung mit der Krise.
Le Monde – 06. Januar 2021 11:03
Mehrere Dutzend Menschen warten sitzend oder liegend vor dem Pavillon, der den Covid-19-Patienten im Hôpital du Mali zugeteilt ist. …während sie auf Nachrichten von einem Angehörigen im Krankenhaus warten.

DEUTSCH WEITER (#1 IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN


2. Face à la deuxième vague de Covid-19 au Mali, MSF relance ses activités d’urgence à Bamako
Communiqué de presse
medecins sans frontières – 14 janvier 2021

Les équipes de MSF distribuent des masques lavables et du savon à des familles de Bamako, et mènent des activités de sensibilisation aux gestes barrières pour se protéger du Coronavirus. 

Foto (c) Lamine Keita/MSF: Les équipes de MSF distribuent des masques lavables et du savon à des familles de Bamako et mènent des activités de sensibilisation aux gestes barrières pour se protéger du Coronavirus.

Les équipes MSF interviennent en appui au ministère de la Santé pour la prise en charge des cas sévères et pour soutenir les efforts visant à contenir la propagation de la maladie dans plusieurs communes de la ville. Weiterlesen

NEWS VON LENALI, DER MASSGESCHNEIDERTEN APP FÜR MALIER – Des nouvelles sur LENALI, l’appli taillée sur mesure pour les Maliens

Depuis plus de trois ans, cette appli vocale existe au Mali, et vous en trouvez les premiers traces sur MALI-INFOS en septembre 2018 (=> 1er réseau social vocal: « L’Internet vocal n’exclut pas l’écrit, mais y amène » ). Comme j’ai trouvé un nouvel article la semaine dernière, en janvier 2021, et comme c’est un projet révolutionnaire d’un petit start-up, je suis très intéressée à connaître l’évolution de cette histoire, et je me demande si un.e de mes lecteurs/lectrices pourra me fournir des éclaircissements. (Dans le commentaire ou par e-mail)

Seit mehr als 3 Jahren gibt es diese revolutionäre Sprachapp in Mali, und Ihr findet deren erste Spuren in den MALI-INFORMATIONEN im September 2018 (=> LENALI, SOZIALES NETZWERK IN SPRACHE, KÖNNTE DAS INTERNET IN AFRIKA REVOLUTIONIEREN ).
Da ich letzte Woche (Januar 2021) einen neuen Artikel dazu entdeckt habe, und da es sich um ein zukunftsweisendes Projekt eines kleinen Start-Ups handelt, bin ich sehr an weiterer Aufklärung interessiert. Gibt es vielleicht eine*n meiner Leser*innen, die/der mir da weiterhelfen kann? (Im Kommentar oder per mail)

How this Malian voice-only app is helping illiterate small business owners reach more customers
FACE2FACE AFRICA – 08.01.2021
By Abu Mubarik
Before returning to Mali to establish Lenali in 2017, a voice-based social media app, Mamadou Gouro Sidibé was working at the French National Center for Scientific Research (CNRS).
As lucrative as his job was, Sidibé identified a gap in the digital space in his native country, where social media platforms are not accessible to the uneducated or illiterates.

ENGLISCHES ORIGINAL WEITER UNTER DER (VON MIR ETWAS VERBESSERTEN) FRZ. DEEPL-ÜBERSETZUNG.

LENALI :

Le logo de Lenali: L’Afrique remise sur pied – Das Lenali-Logo stellt Afrika vom Kopf auf die Füße.
CLIQUEZ sur l’image pour trouver LenaliAppKLICK aufs Bild, um zur LenaliApp zu kommen

Comment cette application malienne basée uniquement sur la voix aide les propriétaires illettrés de petites entreprises à atteindre plus de clients
FACE2FACE AFRICA – 08.01.2021
Par Abu Mubarik
Avant de retourner au Mali pour fonder Lenali en 2017, une application de médias sociaux basée sur la voix, Mamadou Gouro Sidibé travaillait au Centre national français de la recherche scientifique (CNRS).
Aussi lucratif que soit son job, M. Sidibé avait identifié une lacune dans l’espace numérique de son pays natal, où les plateformes de médias sociaux ne sont pas accessibles aux personnes illettrées ou non scolarisées. Weiterlesen

ANSPRACHE DES MALISCHEN INTERIMSPRÄSIDENTEN AN DIE NATION – Discours à la nation du président de la transition

BAH N’Daw’s NEUJAHRSANSPRACHE AN DIE NATION 2021
maliactu – Dezember 31.12.2020
„Meine lieben Landsleute zu Hause und in der Diaspora,
Nichtmalier, die unter uns leben,
Vor genau einhundertundeinem Tag wurde ich vor Ihnen als Übergangspräsident vereidigt.
An diesem 31. Dezember 2020 wende ich mich heute Abend an Sie, um Ihnen meine besten Wünsche zum Beginn des neuen Jahres zu überbringen und das Leben der Nation zu beschwören.

DEUTSCH WEITER (IN VON MIR ETWAS VERBESSERTER DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

DISCOURS A LA NATION DE SEM BAH A L’OCCASION DU NOUVEL AN 2021
maliactu – 31 décembre 2020

« Mes chers compatriotes de l’intérieur et de la diaspora,
Etrangers qui vivez parmi nous,

Il y a exactement cent un jours, je prêtais serment devant vous en tant que Président de la Transition.
Le président de la Transition, Bah NDaw
En ce 31 décembre 2020, je m’adresse à vous ce soir pour d’une part, vous offrir mes vœux à l’entame de la nouvelle année et d’autre part évoquer la vie de la nation. Weiterlesen