FRAUEN MARSCHIEREN IN BAMAKO GEGEN GENDERBEDINGTE GEWALT – La marche blanche contre les VBG

VBG: die Frauen machen mobil
Journal du Mali – 26.09.2020 um 14.35 Uhr
Etwa 100 Menschen marschierten an diesem Samstag, 26. September, gegen VBG (Acronym für Violences Basées sur le Genre, geschlechtsspezifische Gewalt).

DEUTSCH WEITER (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

VBG : Les femmes se mobilisent
Journal du Mali – 26.09.2020 à 14h35
Par Boubacar Diallo
Une centaine de personnes ont marché ce samedi 26 septembre, contre les violences basées sur le genre. Politiques, actrices de la société civile et activistes des droits des femmes ont marché du Monument de l’Indépendance au Centre Aoua Kéïta en Commune III de Bamako. C’était à l’appel de l’Alliance contre les violences basées sur le genre.

Foto (c) Journal du Mali: Manifestation de samedi contre les VBG au Monument de l’Indépendance – Demonstration der Frauen gegen genderbedingte Gewalt am 26.09.20 in Bamako. Auf den Plakaten zu lesen „Jedes Leben ist wertvoll“ – „Lieben ist nicht töten oder schlecht behandeln“ – „Eine mehr ist eine zu viel“

Weiterlesen

AMTSEINFÜHRUNG DES MALISCHEN INTERIMSPRÄSIDENTEN – Le président de transition, Bah N’daw, a prêté serment

Nach der Amtseinführung von Malis Übergangspräsident bleiben die westafrikanischen Sanktionen noch bestehen
AFP – 25.09.2020 um 17:00
Ein früherer Offizier, Bah N’daw, wurde am Freitag in Bamako als Übergangspräsident Malis vereidigt und versprach die Wiederherstellung einer zivilen Regierung innerhalb von 18 Monaten, aber die westafrikanischen Länder haben beschlossen, ihre Sanktionen aufrechtzuerhalten, bis ein ziviler Premierminister ernannt wird.

DEUTSCH WEITER (IN EINER VON MIR ETWAS VERBESSERTEN DEEPL-ÜBERSETZUNG) UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Le président de transition du Mali investi, sanctions ouest-africaines maintenues
AFP – 25.09.2020 à 17:00
Un ancien officier, Bah Ndaw, a prêté serment vendredi à Bamako comme président de transition au Mali en promettant le retour d’un gouvernement civil sous 18 mois, mais les pays ouest-africains ont décidé de maintenir leurs sanctions jusqu’à la nomination d’un Premier ministre civil.

Le président de transition, Mali Bah Ndaw, lors de sa cérémonie d'assermentation au CICB, à Bamako le 25 septembre 2020.

Foto (c) AFP/Michele Cattani: Bah N’daw, 70 ans, en boubou blanc, et le chef de la junte qui a pris le pouvoir à Bamako en août, le colonel Assime Goïta, 37 ans, en uniforme, ont prêté successivement serment comme président et vice-président devant le président de la Cour suprême, Wafi Ougadeye Cissé au CICB, à Bamako le 25 septembre 2020. – Bah N’daw, 70, in weißem Boubou, und der Chef der Junta, Oberst Assime Goïta, 37, in Uniform, wurden am 25. September 2020 im Internationalen Konferenzzentrum in Bamako vor dem Präsidenten des Obersten Gerichtshofs, Wafi Ougadeye Cissé, als Präsident und Vizepräsident vereidigt.

Weiterlesen