(FALLENDE) RÜCKÜBERWEISUNGEN AUS DER DIASPORA: SOLIDARITÄT ÜBER GRENZEN – L’impact de covid19 sur les transferts de fonds vitaux de la diaspora

1. Corona-Krise schrumpft lebenswichtige Rücküberweisungen nach Afrika
Deutsche Welle – 22.05.2020
Jedes Jahr schicken Afrikaner, die im Ausland leben, Milliardensummen an ihre Familien daheim. Durch die Corona-Krise könnten die Überweisungen so stark einbrechen wie nie zuvor. Die Folgen wären fatal.
2. (Video) Mali: Geld aus der Diaspora fehlt
arte-Reportage von E. Schiex 2020
0. Der Einfluss von COVID19 auf die Geldtransfers aus der Diaspora: Solidarität über die Grenzen hinweg
Timbuktu Institute (Dakar) – 10 avril 2020
Dieser Artikel befasst sich im Kern mit dem Problem der Verknüpfung und Interdependenz von Volkswirtschaften um ein kollektives Schicksal herum und will zu einem besseren Nachdenken über die Formen und den Sinn der Entwicklungszusammenarbeit führen.

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEN FRANZÖSISCHEN UND DEM VIDEO

0. L’impact du COVID19 sur les transferts d’argent de la diaspora : la solidarité au-delà des frontières
Timbuktu Institute (Dakar) – 10 avril 2020
L’impact du COVID19 sur les transferts d’argent de la diaspora : la solidarité au-delà des frontières
Par Fatima Lahnait
Cet article de Fatima Lahnait, Senior Associate Fellow du Timbuktu Institute, est au cœur de la problématique du linkage et de l’interdépendance des économies autour d’un destin collectif devant amener à mieux penser les formes et le sens de la coopération. Weiterlesen