MULTILATERALER AUFRUF ZU AFRIKA VON 17 AFRIKANISCHEN UND EUROPÄISCHEN FÜHRERN : DIES IST DIE ZEIT FÜR EINHEIT UND ZUSAMMENARBEIT – Tribune conjointe de 17 dirigeants africains et européens : Le temps est à l’unité et à la coopération

Multilateraler Aufruf zu Afrika
Diese Pandemie kann nur besiegt werden, wenn Afrika einbezogen ist
Bundeskanzlerin Angela Merkel und 17 weitere Staats- und Regierungschefs aus Afrika und Europa rufen die internationale Staatengemeinschaft auf, Afrika im Kampf gegen das Coronavirus stärker zu unterstützen. Der Aufruf wurde zuerst in der „Financial Times“ veröffentlicht.
Europarat – 15.04.2020
Der Ausbruch und die rasche Verbreitung von COVID-19 haben zu einer Überlastung der öffentlichen Gesundheitssysteme geführt und weltweit im wirtschaftlichen, sozialen und humanitären Bereich beispiellose Schäden verursacht.

DEUTSCHE VERSION WEITER UNTER DER FRANZÖSISCHEN

Unterzeichner: Abiy Ahmed, Prime Minister of Ethiopia; Giuseppe Conte, Prime Minister of Italy; Antonio Costa, Prime Minister of Portugal; Moussa Faki, African Union Commission Chair; Paul Kagame, President of Rwanda; Ibrahim Boubacar Keita, President of Mali; Uhuru Kenyatta, President of Kenya; Ursula von der Leyen, President of the European Commission; Joao Lourenco, President of Angola; Emmanuel Macron, President of France; Angela Merkel, Chancellor of Germany; Charles Michel, President of the European Council; Cyril Ramaphosa, President of South Africa; Mark Rutte, Prime Minister of The Netherlands; Macky Sall, President of Senegal; Pedro Sanchez, Prime Minister of Spain; Abdel Fattah el-Sisi, President of Egypt; Felix Tshisekedi, President of Democratic Republic of Congo

COVID-19 – « Seule une victoire totale, incluant pleinement l’Afrique, pourra venir à bout de cette pandémie » – Appel de chefs d’État et de gouvernements pour une réponse multilatérale à la crise du COVID-19 en Afrique
Weiterlesen