WARIS DIRIE APPELLIERT AN DIE WELT FÜR DIE AUSROTTUNG VON FGM – En plus de nuire aux femmes, les MGF nuisent à l’économie

Foto (c) desertflowerfoundation.org

Appell von Waris Dirie an die Welt: „Macht endlich was!“
desertflowerfoundation – 06.02.2020
Die Weltgesundheitsbehörde (WHO) hat am 6. Februar, dem Internationalen Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung (FGM), mit einem alarmierenden Bericht für Schlagzeilen gesorgt.

DEUTSCHER APPELL WEITER UNTER DER (VON DESERTFLOWERFOUNDATION AUTORISIERTEN) ÜBERSETZUNG

LESEN SIE AUCH/VOIR AUSSI in MALI-INFOS:
Frühere Weltkampftage gegen FGM:
6.FEBRUAR: DER DIESJÄHRIGE WELTTAG GEGEN BESCHNEIDUNG WURDE MIT EINEM RUNDEN TISCH VERSCHIEDENER ORGANISATIONEN BEGANGEN – La Journée Internationale de Tolérance Zéro aux MGF 2019 – 08.02.2019
6.FEBRUAR, WELTKAMPFTAG GEGEN FGM: ENGAGEMENT UND ERFOLGE EINER DER ÄLTESTEN FRAUENORGANISATIONEN MALIS – Journée internationale contre les MGF: luttons avec l’APDF pour l’élimination d’ici 2030 – 06.02.2018
NACHTRAG ZUM WELTTAG GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNG; DAS BEISPIEL DES DORFES DALAKANA – Addendum: Journée internationale de lutte contre les MGF; l’exemple du village de Dalakana – 01.03.2017
SANKTIONEN GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNGEN ANGESAGT – «Tolérance zéro» aux MGF et place aux sanctions – 20.03.2016
UNO-WELTTAG 2015 GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNG: NULL TOLERANZ GEGENÜBER FGM – Journée Internationale contre les MGF: Tolérance Zero! – 06.02.2015
UNO-WELTTAG 2014 GEGEN WEIBLICHE GENITALVERSTÜMMELUNG – Problématique de l’excision au Mali : 85 % des femmes de 15 à 49 ans toujours victimes de la pratique – 06.02.2014 in MALI-INFORMATIONEN

Appel de Waris Dirie au monde: „Arrêtez enfin la folie !“
desertflowerfoundation.org – 06.02.2020
Le 6 février, Journée Internationale contre les Mutilations Génitales Féminines (MGF), l’Organisation Mondiale de la Santé (OMS) a fait la une des journaux avec un rapport alarmant. Les MGF ne sont pas seulement source de souffrances, de douleurs et de complications de santé à vie pour les filles et les femmes, mais elles représentent également une charge énorme pour les budgets de santé des États. Selon l’OMS, un montant inimaginable de 1,4 milliard de dollars US (1,3 milliard d’euros) doit être dépensé chaque année pour traiter les effets des MGF sur la santé. Dans certains pays, les coûts représentent déjà 30 % des dépenses de santé annuelles.

Foto (c) Reuters/James Akena

Mon appel aux gouvernements et aux chefs religieux : Arrêtez enfin la folie ! Reprenez vos esprits !
Toutes les sonnettes d’alarme devraient maintenant sonner ! Pourquoi je vous écris ça dans ce courriel ? Pour que vous réalisiez l’importance de vos dons et de votre soutien dans notre lutte mondiale contre ce crime barbare perpétré sur les petites filles. 1,3 milliard d’euros – c’est fou, non ? Nous savons maintenant, si vous voulez officiellement, que les MGF ont également des conséquences économiques négatives s’élevant à des milliards !
J’en appelle donc aux gouvernements et à toutes les communautés religieuses : Faites enfin quelque chose ! Arrêtez cette folie ! Reprenez vos esprits ! Cette situation est tout simplement insupportable ! Nous avons besoin d’un engagement clair, surtout de la part des dirigeants des communautés religieuses, que cette pratique cruelle et infâme infligée aux jeunes femmes, n’ait plus raison d’être à notre époque.
En conclusion, je voudrais vous rappeler une fois de plus que plus de 250 millions de femmes dans le monde sont concernées par les MGF. Toutes les 11 secondes, une fille est mutilée de la manière la plus brutale. Souvent avec des outils comme des lames de rasoir rouillées ou du verre brisé !
Il est temps pour nous d’apporter un changement. Et le changement doit se faire maintenant.
Cher donateur, je vous prie de continuer à nous soutenir si généreusement, moi et ma Fondation Fleur du désert (www.desertflowerfoundation.org). Ce n’est qu’ensemble que nous pourrons éradiquer les MGF une fois pour toutes ! MERCI BEAUCOUP !

Love & Peace,

Waris Dirie
© 2020 desertflowerfoundation.org

Appell von Waris Dirie an die Welt: „Macht endlich was!“
desertflowerfoundation – 06.02.2020
Die Weltgesundheitsbehörde (WHO) hat am 6. Februar, dem Internationalen Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung (FGM), mit einem alarmierenden Bericht ( => HIER zum WHO-Bericht, englische Version) für Schlagzeilen gesorgt. FGM sorgt bei Mädchen und Frauen nicht nur für Leid, Schmerz und lebenslangen gesundheitlichen Komplikationen, sondern belastet auch enorm die Gesundheitsbudgets der Staaten. Laut WHO müssen für die Behandlung der gesundheitlichen Auswirkungen von FGM jedes Jahr unvorstellbare 1,4 Milliarden US Dollar (1,3 Milliarden Euro) aufgebracht werden. In einigen Ländern machen die Kosten schon 30 Prozent der jährlichen Gesundheitsausgaben aus.
Mein Appell an Regierungen und Religionsführer: Stoppt endlich den Wahnsinn! Kommt zur Vernunft!
Da müssen jetzt doch alle Alarmglocken schrillen!!! Warum ich Ihnen das in diesem Newsletter schreibe? Damit Sie sehen, wie wichtig Ihre Spenden und Ihre Unterstützung für unseren weltweiten Kampf gegen das abscheuliche Verbrechen an kleinen Mädchen ist. 1,3 Milliarden Euro – wie verrückt ist das bitte? Jetzt haben wir es, wenn Sie so wollen, amtlich, dass FGM auch für volkswirtschaftlichen Schaden in Milliardenhöhe verantwortlich ist!
Ich fordere deshalb die Regierungen und alle Religionsgemeinschaften auf: Tut endlich was! Stoppt diesen Wahnsinn! Kommt zur Vernunft! Diese Situation ist einfach unerträglich! Wir brauchen vor allem von den Führern der Religionsgemeinschaften ein klares Bekenntnis, dass diese abscheuliche und Frauen verachtende Praxis in unserer Zeit nichts mehr verloren hat.
Abschließend möchte ich noch einmal daran erinnern: Über 250 Millionen Frauen weltweit sind von FGM betroffen. Alle 11 Sekunden wird ein Mädchen auf brutale Weise mit Werkzeugen, wie rostige Rasierklingen oder Glasscherben, genital verstümmelt.

Es ist Zeit, dass wir etwas verändern. Und die Veränderung muss jetzt passieren.
Liebe Spenderin, lieber Spender, bitte unterstützen Sie mich und meine Desert Flower Foundation weiterhin so großzügig. Nur gemeinsam können wir FGM ein für alle Mal ausrotten!

Love & Peace,

Ihre Waris Dirie
© 2020 desertflowerfoundation.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s