PROTESTE GEGEN FAST UNPASSIERBARE STRASSEN IN MALI GEHEN WEITER – Des routes nationales impraticables causent l’isolement des populations de plusieurs grandes villes

1. Straßen, Straßen, Straßen! Der Norden Malis fordert ein Ende der Isolation
AFP – 11.09.2019 um 21:00
Ousmane Maïga, genannt „Rougeot“, reiste oft zwischen Gao, einer Großstadt im Norden Malis, und Bamako hin und her. „Es dauerte 48 Stunden, manchmal nur 24 Stunden.“ Aber seit Ende 2018 ist er nicht mehr unterwegs: zu teuer, zu lange und vor allem zu gefährlich.
2. Mali sieht sich einem „Strassenfrühling“ gegenüber
Deutsche Welle – 12.09.2019
Von Eric Topona
Nach dem Südwesten Malis, in der Region Kayes, setzt sich die soziale Bewegung für die Straßeninstandsetzung im Norden des Landes fort.
Das Kollektiv „Timbuktu behauptet seine Rechte“ beschloss, die Demonstrationen am Tag nach der Unterzeichnung einer „Absichtserklärung“ mit einer Regierungsdelegation einzustellen.
Aber in Gao, im Nordosten, gehen die Demonstrationen weiter, um die Schädigung der Achse Gao-Sévaré anzuprangern.
…. Präsident Ibrahim Boubacar Keita hat wiederholt versprochen, die Straßen zu sanieren. Diese Versprechungen wurden jedoch nie eingehalten, was zum Teil auf den Mangel an staatlichen Ressourcen zurückzuführen ist.
3. Straßensanierung, zentrale Herausforderung für den sozialen Frieden in Mali
Interview mit Fatoumata Maiga, Präsidentin der Frauenvereinigung für Friedensinitiativen (AFIP) (nur franzôsisch)

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG VON #1) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Des routes, des routes, des routes! Le nord du Mali réclame la fin de l’isolement
AFP – 11.09.2019 à 21:00
Par Maïmouna MORO
Ousmane Maïga, dit „Rougeot“, faisait souvent l’aller-retour entre Gao, grande ville du nord du Mali, et Bamako. „Ça prenait 48 heures, parfois même seulement 24 heures“. Mais depuis fin 2018, il ne prend plus la route: trop chère, trop longue, et surtout trop dangereuse.

Foto (c) AFP/MICHELE CATTANI: Une voiture vue d’avion sur la route entre Bamako et Kayes, dans l’ouest du Mali, le 27 août 2019. – Ein Auto aus der Vogelperspektive auf der Strasse zwischen Bamako und Kayes (Westen), im August 2019

Weiterlesen

KLIMASTREIK: AUFRUF AN DIE JUGEND AFRIKAS – Grève pour le climat: appel aux jeunes d’Afrique

Foto en haut/oben (c) Leonhard Lorenz: Nous sommes ici, nous faisons du bruit, parce que vous volez notre avenir; slogan du mouvement FFF allemand – hier: Auftaktkundgebung der FFF-Demonstration am 25. Januar 2019 in Berlin

« Wenn das Klima eine Bank wäre, hätte man es schon längst gerettet »
Ensemble pour le climat-Bamako – 20.09.2019
Auf der ganzen Welt, von Europa bis Asien, von Amerika bis Australien, waren Jugendliche auf der Straße und forderten soziale Gerechtigkeit! Klimaungerechtigkeit und das Umweltdesaster bedrohen die Zukunft der jungen Menschen. Afrika hielt sich vornehm zurück an diesem Tag der globalen Forderungen…. als ob unser Kontinent nicht betroffen wäre.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

MORE ENSEMBLE POUR LE CLIMAT-BAMAKO in MALI-INFOS;
sur l’auteur => EIN WEITERER „SUPERHELD DES SAHEL“ GRÜNDET DIE KLIMAGRUPPE ENSEMBLE POUR LE CLIMAT – Fousseny Traoré, le super-héros no.10: « Nous sommes tous concernés et responsables face au réchauffement climatique »

« Si le climat était une banque, on l’aurait déjà sauvé »
Ensemble pour le climat-Bamako (facebook) – 24.09.2019 à 06:23
Par Fousseny Traore . Militant ècologiste
Partout dans le monde, de l’Europe à l’Asie, en passant par les Amériques et jusqu’en Australie, la jeunesse était dans la rue pour réclamer la justice sociale ! L’injustice climatique et le désastre environnemental menacent l’avenir des jeunes. La grande absente de cette journée de revendication mondiale était l‘ Afrique…comme si notre continent n’était pas concerné alors même que nous sommes une fois de plus aux premières lignes de la catastrophe…

Jeunes d’Afrique ! Réveillez vous ! Weiterlesen

SCHWERER UNFALL EINES TANKLASTWAGENS MITTEN IN BAMAKO FORDERT 7 TOTE – Une grave explosion à Bamako après l’accident d’un camion-citerne

Tanker truck explosion in Mali capital kills six, wounds 46
BAMAKO (Reuters) – 24.09.2019 9:33
By Paul Lorgerie
A fuel tanker exploded during a traffic accident in the center of Mali’s capital Bamako on Tuesday, killing six people and badly wounding 46 others.

DIESMAL ENGLISCH WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

L’explosion d’un camion-citerne sème la désolation à Bamako
AFP – 24.09.2019 à 23:16
L’explosion accidentelle d’un camion-citerne bourré de carburant a semé la désolation mardi en plein cœur de Bamako, au Mali, faisant au moins sept morts et une cinquantaine de blessés, un bilan qui risque encore de s’alourdir.

Foto (c) AFP/Michele Cattani: Pour une raison encore inconnue, un camion-citerne a explosé en plein centre de la capitale malienne. – Aus bisher ungeklärter Ursache explodierte ein Tanklastwagen mitten in der malischen Hauptstadt.

Weiterlesen

ÜBERSCHWEMMUNG IN DEN DÖRFERN DES ANBAUGEBIETES OFFICE DU NIGER (Video) – Des villages détruits par les grandes pluies dans l’Office du Niger

Marka Bassi (Mali) Ein Dorf überflutet. Überschwemmungen in den COPON-Dörfern (Office du Niger)
Marka Bassi: un village inondé. Des inondations dans l’Office du Niger


Veröffentlicht 03.09.2019
Video vom Pressesprecher der COPON; dt. Übersetzung by aei
Das transnationale Netzwerk Afrique-Europe-Interact arbeitet seit 7 Jahren mit der bäuerlichen Basisgewerkschaft COPON (Kollektiv der Bauern im Office du Niger) zusammen. Seit Ende August 2019 gibt es im Bewässerungsgebiet OFFICE DU NIGER in Mali drastische Überschwemmungen. Die betroffenen Bauern, viele Mitglieder der COPON, sind durch die Überschwemmungen in ihrer Existenz bedroht.
Die Überschwemmungen haben unterschiedliche Ursachen – eine davon ist die klimawandelbedingte Zunahme von Starkregen im Sahel.

SPENDEN
Globale Gerechtigkeit e.V.
GLS Gemeinschaftsbank
IBAN: DE67 4306 0967 2032 2373 00
BIC: GENODEM1GLS
„Überschwemmungen COPON“

Überschwemmungen in den COPON-Dörfern: Diabaly Coura (Mali)


Veröffentlicht 03.09.2019

BAMAKO BY NIGHT – Bamako noctambule

Vous retrouvez ici un beau reportage de Caroline Trouillet, auteure chez africultures. Elle remporte le prix du reportage Franceinfo–XXI en novembre 2017.
Faut voir aussi son blog et surtout la catégorie REPORTAGES.

1. Aus dem Archiv: Bamako by night
africultures – 08.07.2015
Samstagabend in Bamako. Seit dem frühen Morgen umgibt eine starke Hitze die Stadt, und selbst in der Nacht lässt sich diese Flaute nicht mit einer leichten Brise überwinden.
3. Tod des ivorischen Künstlers DJ Arafat
BBC Afrique – 13. August 2019
Der coupé-décalé-Künstler, der Opfer eines Verkehrsunfalls wurde, ist gestorben.
2. Das doppelte Gesicht der malischen Jugend.
benbere – 27. März 2019
In Mali, das als ein ehrbares und sehr konservatives Land gilt, werden junge Malier erzogen, um anderen, Familie und Freunden zu gefallen. Infolgedessen tragen die meisten ein doppeltes Gesicht, um nicht zu sagen, sie heucheln, nur um den Schein zu wahren, schreibt die Bloggerin Niamoyé Sangaré.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. De l’archive: Bamako noctambule
africultures – 08.07.2015
Par Caroline Trouillet
Pendant ces mois de juillet et août, la rédaction prend le pouls musical des capitales africaines.
Un samedi soir à Bamako. Une lourde chaleur enveloppe la ville depuis le petit matin, et même la nuit ne parvient pas à fendre cette torpeur d’une brise légère.

Fotos (c) Caroline Trouillet: Au Songhoi


Weiterlesen

GRÜNE AMINATA TOURE IST NEUE VIZEPRÄSIDENTIN DES KIELER LANDTAGS – Aminata Touré, femme battante pour une société ouverte et égalitaire en Allemagne

1. Gestatten, Vizepräsidentin Aminata Touré aus Kiel
Deutsche Welle – 28.08.2019
Jung, weiblich, afrodeutsch: Die Karriere von Aminata Touré zeigt den wachsenden Einfluss von Migration auf Politik. Mit nur 26 Jahren wurde sie zur Landtags-Vizepräsidentin in Schleswig-Holstein gewählt.
2. Aminata Touré: „Ich wünsche mir ein Bindestrich-Deutschland“
Zeit Campus – 29.08.2019
Während im Landtag von Schleswig-Holstein die Stimmen ausgezählt werden, blickt Aminata Touré von ihrem Sitz im Plenarsaal hoch zur Zuschauertribüne – dort sitzt ihre Mutter, die ihr als Kind immer sagte, sie könne alles schaffen.

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEN FRANZÖSISCHEN

1. Aminata Touré, une jeune femme originaire du Mali, élue vice-présidente d’un parlement en Allemagne
BBC Afrique – 30 août 2019
La jeune Allemande de 26 ans a été élue vice-présidente du Parlement régional de l’Etat de Schleswig-Holstein mercredi (28 août), une grande première pour une femme d’origine africaine, constate la Deutsche Welle. Weiterlesen

EINSTURZ EINES GEBÄUDES OHNE BAUGENEHMIGUNG IN BAMAKO FORDERT 15 TOTE – Effondrement d’un immeuble sans permis de construction à Bamako

1. Mindestens 15 Tote bei Einsturz von Gebäude in Mali
Bamako (DerStandard) – 2. September 2019, 06:41
Beim Einsturz eines dreistöckigen Gebäudes in der malischen Hauptstadt Bamako sind am Sonntag mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen.
2. Einsturz eines Gebäudes in Mali: Die Sucharbeiten gehen weiter
AFP – 02.09.2019 um 17:00
Am Montag wurden die Sucharbeiten in Bamako wieder aufgenommen, um mögliche Überlebende an der Stelle eines Gebäudes zu finden, das in der Nacht von Samstag auf Sonntag einstürzte.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG VON #2) WEITER UNTER DEN LETZTEN FOTOS

1. Mali: 15 morts dans l’effondrement d’un immeuble à Bamako
AFP – 02.09.2019 à 12:00
Quinze personnes ont été tuées dimanche à Bamako dans l’effondrement d’un immeuble en construction, duquel 26 personnes ont été extraites vivantes, selon un nouveau bilan du ministère malien de la Sécurité et de la protection civile.

Vue partielle de la ville de Bamako en mars 2017, au Mali

Foto (c) AFP/SEBASTIEN RIEUSSEC: Vue partielle de la ville de Bamako en mars 2017, au Mali – Teilansicht der Stadt Bamako

Weiterlesen

ALLES WIRD TRANSFORMIERT: DIE MALIERIN, DIE IHRE REIFEN IM WOHNZIMMER VERSTAUT – Tout se transforme: la Malienne qui range ses pneus au salon

By’recycl est une innovation environnementale conçue et développée par une femme volontaire et soucieuse de l’avenir de la planète.
By’recycl ist eine Umweltinnovation, von einer eigenwilligen Frau entworfen und entwickelt, die besorgt über die Zukunft des Planeten ist.

Coumba Diakité, die Malierin, die alte Reifen zu ihrem Rohstoff macht.
LeMondeAfrique – 03. August 2019 um 19.17
Mit By’Recycl transformiert Coumba Diakité gebrauchte Reifen. Eine vielversprechende Idee, denn der alte Kautschuk belastet die Straßen von Bamako.
Nichts geht verloren, nichts wird geschaffen, alles wird transformiert.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Coumba Diakité, la Malienne qui fait des pneus sa matière première
LeMondeAfrique – 03 août 2019 à 19h17
Par Maryline Baumard
Avec By’Recycl, Coumba Diakité transforme les pneus usagés. Une idée prometteuse, tant le vieux caoutchouc pollue les rues de Bamako.
Rien ne se perd, rien ne se crée, tout se transforme… Depuis dix-huit mois, Coumba Diakité a fait sienne cette phrase attribuée au chimiste Laurent Lavoisier. Une sentence que la jeune Malienne n’applique pas aux solutions des éprouvettes, mais aux pneus usagés dont elle a fait sa matière première, notamment pour la fabrication de canapés et de fauteuils.

Foto (c) maliennemoi.org: Coumba Diakité, entrepreneuse soucieuse de l’avenir de la planète – Coumba Diakité, die Unternehmerin, die sich um unseren Planeten sorgt

Weiterlesen