EIN WEITERER „SUPERHELD DES SAHEL“ GRÜNDET DIE KLIMAGRUPPE ENSEMBLE POUR LE CLIMAT – Fousseny Traoré, le super-héros no.10: « Nous sommes tous concernés et responsables face au réchauffement climatique »

Le titre de ce post s’inspire de la campagne de OXFAM (VOIR post précédent)

1. Der Planet lädt sich an die Uni ein.
Montreal/Kanada (Facebook) – 17.07.2019
Seit Beginn des Abenteuers von ‚Der Planet an der Universität‘ hat uns unser Kamerad Fousseny Traoré aus Bamako, Mali, Fotos und Videos von den Aktionen seiner Gruppe Ensemble pour le Climat – Bamako geschickt.
Heute möchten wir die wichtige Arbeit von Gruppen wie dieser im Kampf für Klimagerechtigkeit hervorheben.
2. Mone Fousseny, Bürgerboykotteur: „Auch in Mali engagieren sich junge Menschen für das Klima! »
boycott citoyen – 16.01.2019
Mone Fousseny wurde am 14. Mai 1993 in Bamako geboren. Als Gesundheitshelfer entdeckte er den Bürgerboykott dank der sozialen Netzwerke und folgt uns aktiv aus Afrika, Mali.
Was war Ihr Auslöser?
3. Plastikprobleme: Text auf der fb-Seite zur Vorbereitung einer Aktion
Ensemble pour le Climat – Bamako – 15. Juni 2019
In den städtischen und ländlichen Zentren Malis stellen sich die Probleme mit den Plastikabfällen in aller Schärfe. Beutel oder Kunststoffverpackungen werden in großen Mengen eingesetzt. Diese nicht biologisch abbaubaren Kunststoffe haben jedoch enorme ökologische, klimatische und sogar gesundheitliche Folgen.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN UND DEM LETZTEN FOTO

1. La planète s’invite à l’Université
[La planète s’invite à l’Université est un mouvement d’étudiant.e.s du Québec qui se mobilise pour l’urgence climatique. Il appelle à la grève du mouvement Earth Strike pour une grève climatique mondiale prévue le 27 septembre 2019. ndlr]
Montréal/Canada (facebook) – 17.07.2019

Fousseny Traoré, jeune activiste malien et le moteur du groupe ENSEMBLE POUR LE CLIMAT – BAMAKO – Fousseny Traoré, junger malischer Klimaaktivist und Motor der Gruppe

Depuis le début de l’aventure de La Planète s’invite à l’Université, notre camarade Fousseny Traore de Bamako, au Mali, nous envoie des photos et des vidéos des actions de son groupe Ensemble pour le Climat – Bamako.
Aujourd’hui, nous voulons souligner l’action importante de groupes comme Ensemble pour le Climat – Bamako dans la lutte pour la justice climatique et faire honneur à Fousseny Traore pour son engagement admirable ! Weiterlesen

OXFAM TRIFFT DIE SUPERHELD*INNEN DES SAHEL, DIE HOFFNUNG AUFKOMMEN LASSEN – Les Justiciers du Sahel de Oxfam: Le Sahel n’est pas que faim et misère, il est aussi espoir et courage.

Foto en haut (c) Oxfam in WestAfrica: Mieux que Black Panther, Découvrez les Justiciers du #Sahel !
9 super-héro.ïne.s bien réels qui luttent contre les inégalités au #Mali au #Tchad ou encore au #Niger
=> Sahel : terre d’inégalités et de super-héro.ïne.s – 03.07.2019

1. “ Die Zukunft der malischen Frau, ich sehe sie strahlend „„.
OXFAM – 1. Juli 2019
Marie-Anne ist eine junge malische Aktivistin. Als Journalistin, Dichterin und Schriftstellerin kämpft sie für die Rechte der Frauen. Sie kämpft vor allem gegen Frühehe und unerwünschte Schwangerschaften, damit junge Frauen ihre Ausbildung fortsetzen können.
2. „Wir können uns nicht darauf verlassen, dass die Behörden uns unsere Rechte zugestehen, wir müssen sie verteidigen „.
OXFAM – 1. Juli 2019
Adam ist eine junge malische Aktivistin. Sie kämpft dafür, dass die Forderungen der Jugendlichen Gehör finden, kämpft für Demokratie und die Förderung der Bürgerbeteiligung.
3. „Den Schwächsten helfen, sich gegenüber dem Staat zu organisieren „„.
OXFAM – 1. Juli 2019
Fousseyni ist ein junger malischer Aktivist. Als ausgebildeter Soziologe kämpft er gegen Menschenrechtsverletzungen und Landenteignung.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER ODER NEBEN DEM FRZ. ORIGINAL

1. « Le futur de la femme malienne, je le vois radieux »
OXFAM – 1 juillet 2019
Marie-Anne est une jeune activiste malienne. Journaliste, poétesse et écrivaine, elle lutte pour les droits des femmes. Elle se bat particulièrement contre le mariage précoce et les grossesses non-désirées pour que les jeunes femmes puissent continuer leurs études. Weiterlesen

MIT MUSIK EINE BRÜCKE ZWISCHEN PEULH UND DOGON SCHLAGEN – Construire un pont entre les communautés peule et dogone par la musique

Amkoullel – Déné Isséberé: Eine Single für den Frieden
Journal du Mali – 22.07.2019 um 09h07
Zwei Stimmen. Eine Peulh und die andere Dogon. Es handelt sich um die neue Single von Déné Isséberé und Amkoullel, Issiaka Bâ mit seinem richtigen Namen. Unter dem Titel “ Djoli kelen „ ( Dasselbe Blut) läuft der Titel bereits den in sozialen Netzwerken.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Amkoullel – Déné Isséberé: Un single pour la paix
Journal du Mali – 22.07.2019 à 09h07
Par Acherif Ag Ismaguel
Deux voix. Une Peule et l’autre Dogon. C’est le nouveau single de Déné Isséberé et Amkoullel, Issiaka Bâ de son vrai nom. Intitulé « Djoli kelen » (Le même sang), le titre est déjà sur les réseaux sociaux.


Publié le 06.07.2019
Il n’y a pas de guerre entre Peulh et Dogon au Mali;
Mais plutôt des assassins et d’innocentes victimes dans mon pays ! Weiterlesen

WIE IST DER TEUFELSKREIS DER GEWALT AUFZUBRECHEN? – Comment briser le cycle de violences?

In Zentralmali wird der Kreislauf von Gewalt durch Angst und Rache angeheizt (Expertenmeinung).
TV5Monde – 17.06.2019 um 14:00 Uhr
Der Teufelskreis der Gewalt in Zentralmali, wie das Massaker von Sobane Da letzte Woche, wird durch die Angst jeder Community vor den bewaffneten Gruppen der jeweils anderen geschürt, und nur der Dialog ermögliche es, aus ihm auszubrechen, so Ibrahim Yahaya Ibrahim, Analyst bei ICG.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Die Frage, ob man mit den Dschihadisten verhandeln soll, tauchte auch schon vor gut 1 Jahr wieder bei verschiedenen Quellen auf:
Vgl. Beitrag / VOIR les interventions in MALI-INFORMATIONEN 04.05.2018
DSCHIHADISTEN AN DEN RUNDEN TISCH ? – Il faut négocier avec les djihadistes?

VOIR AUSSI le rapport 276 de l’ICG: Parler aux jihadistes au centre du Mali : le dialogue est-il possible ? – 28.05.2019

Dans le centre du Mali, un cycle de violences alimenté par la peur et la vengeance (expert)
TV5Monde – 17.06.2019 à 14:00
Propos recueillis par Selim SAHEB ETTABA
Le cycle de violences dans le centre du Mali, comme la tuerie de Sobane Da la semaine dernière, se nourrit de la peur qu’inspirent à chaque communauté les groupes armés des autres et seul le dialogue permettra d’en sortir, selon Ibrahim Yahaya Ibrahim, analyste à l’ICG.

Foto (c) AFP/STRINGER: Une maison détruite dans le village dogon de Sobane, deux jours après une attaque, le 9 juin 2019 au Mali – Ein zerstörtes Haus im Dogondorf Sobane, zwei Tage nach dem Überfall

Cet expert basé à Dakar est l’un des auteurs du rapport de l’International Crisis Group publié en mai qui recommande au gouvernement d’ouvrir des canaux de communication avec la „katiba Macina“, le groupe du prédicateur radical Amadou Koufa dans le centre du Mali, et ses partisans. Weiterlesen

SICHERHEITSRAT VERLÄNGERT MANDAT DER STABILISIERUNGSMISSION MINUSMA UND ERWEITERT ES UM SCHUTZ DER ZIVILBEVÖLKERUNG – Le mandat de la MINUSMA prolongé et élargi pour la protection de la population

1. Sicherheitsrat verlängert gefährliche UN-Mission
Deutsche Welle – 29.06.2019
Vor allem in Zentralmali ist es gefährlich: In den vergangenen Wochen gab es dort immer wieder Gewaltausbrüche, bei denen zahlreiche Menschen getötet wurden. UN-Blauhelme werden auch in den kommenden zwölf Monaten versuchen, die Lage dort zu stabilisieren.
2. Das Mandat der Minusma wurde erweitert, wobei dem Zentrum Malis Vorrang eingeräumt wird
RFI – 29-06-2019 um 02:31
Der UN-Sicherheitsrat hat das Mandat der Minusma, seiner Mission in Mali, einstimmig um ein Jahr verlängert.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE DEEPL-ÜBERSETZUNG VON #2) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Le mandat de la Minusma renouvelé, l’ONU exigeante
Deutsche Welle – 28.06.2019
Par Loubna Anaki
Lors du débat précédant le renouvellement du mandat de sa force de maintien de la paix au Mali, l’Onu a insisté sur la situation préoccupante dans le centre du pays. Le centre où les violences se multiplient.
C’est une décision prise à l’unanimité. Le Conseil de sécurité renouvelle donc la mission de l’ONU au Mali pour 12 mois, jusqu’au 30 juin 2020.

UN-Sicherheitsrat (/Photoshot/)

Foto (c) Li Muzi/picture-alliance: Conseil de sécurité des Nations unies à New York – UN-Sicherheitsrat in New York: „Einsatz von wesentlicher Bedeutung“


Une décision plus que nécessaire ont précisé les membres du conseil. Il est primordial d’assurer un retour à la paix dans le pays, a insisté le représentant du Cameroun. Weiterlesen

DIE IVORISCHEN „ELEFANTEN“ SETZEN SICH TROTZ DÜRFTIGER ERSTER HÄLFTE GEGENÜBER DEN MALISCHEN ADLERN DURCH – Après la victoire dans la phase des poules, le Mali a été renversé aux 8èmes de finale de la CAN par la Côte d’Ivoire, sa bête noire

(Das Achtelfinalspiel zwischen Mali und der Elfenbeinküste wurde übrigens von keinem deutschen TV-Sender gezeigt, Ed.)

Afrika-Cup, K-o.-Phase: 08.07.2019
Das erste Achtelfinale des Tages bestreiten Mali und die Elfenbeinküste. Mali setzte sich in der Gruppenphase überraschend deutlich mit sieben Punkten als Gruppensieger durch.
Die Ivorer hingegen verloren das entscheidende Spiel um den Gruppensieg gegen Marokko und gehen deshalb als Gruppenzweiter die K.o.-Runde.
(…)
Der Afrika-Cup wird erstmals mit 24 Teams ausgetragen, deshalb schaffen die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe und die vier besten der sechs Gruppendritten den Sprung in die K.o.-Runde.

2a. Elfenbeinküste und Tunesien bleiben im Rennen
Deutsche Welle – 08.07.2019
Lange kann Mali das vorletzte Achtelfinalspiel gegen die Elfenbeinküste ausgeglichen gestalten. Dann reicht ein langer Ball für die Entscheidung.
2b. Zaha spekuliert und schießt Elfenbeinküste ins Viertelfinale
kicker online – 08.07. um 19:56
Die Elfenbeinküste steht im Afrika-Cup-Viertelfinale: Arsenal-Wunschspieler Wilfried Zaha schaltete mit seinem goldenen Tor das zuvor ungeschlagene Mali aus.
1. Mali holt den Gruppensieg
Deutsche Welle – 02.07.2019
Afrika Cup, Vorrunde, 3. Spieltag
Mali hat sich als Sieger der Gruppe E für die nächste Runde qualifiziert. Das 1:0 (1:0) gegen Angola im Stadion von Ismaila genügte, um die Spitzenposition auch am letzten Spieltag der Vorrunde zu verteidigen.

DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO

2. CAN-2019: la Côte d’Ivoire surprend le Mali
AFP – 09/07/2019 à 0:16
Il ne faut pas enterrer les Eléphants! Longtemps dominée, la Côte d’Ivoire a renversé le Mali (1-0) grâce à Wilfried Zaha, lundi en 8es de la CAN à Suez, pour s’offrir un choc contre l’Algérie en quarts.

Wilfried Zaha und Hamari Traoré

Foto (c) picture alliance: Hamari Traoré des Aigles du Mali (à droite) se bat contre l’éléphant Wilfried Zaha- Zähes Ringen: Malis Hamari Traoré (re.) gegen Wilfried Zaha (Elfenbeinküste).

Weiterlesen