NOCHMALS VERLÄNGERTER AUSNAHMEZUSTAND IN MALI – L’état d’urgence prorogé jusqu’en octobre 2019

Unsicherheit in Mali: Ausnahmezustand bis zum 31. Oktober 2019 verlängert
Le Républicain – 25. Oktober 2018
Der Ministerrat trat am Mittwoch, dem 24. Oktober 2018, zu einer ordentlichen Sitzung im Beratungsraum im Koulouba-Palast unter dem Vorsitz des Präsidenten der Republik, Ibrahim Boubacar KEITA, zusammen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

MORE Ausnahmezustand – Etat d’urgence in MALI-INFORMATIONEN

Insécurité au Mali : L’état d’urgence prorogé jusqu’au 31 octobre 2019
Le Républicain – 25 Oct 2018
Le Conseil des Ministres s’est réuni en session ordinaire, le mercredi, 24 octobre 2018 dans sa salle de délibérations au Palais de Koulouba sous la présidence de Ibrahim Boubacar KEITA, Président de la République. Il ressort du communiqué du conseil des ministres qu’un projet de loi a été adopté afin de proroger l’état d’urgence sur l’ensemble du territoire national jusqu’au 31 octobre 2019 à minuit.
Sur le rapport du ministre de l’Administration territoriale et de la Décentralisation, le Conseil des Ministres a adopté un projet de loi autorisant la prorogation de l’état d’urgence déclaré sur le territoire national. Selon le communiqué du conseil des ministres, l’état d’urgence, déclaré sur le territoire national par le Décret n°2017-0338/P-RM du 19 avril 2017, fut prorogé une deuxième fois par la Loi n°2017-054 du 31 octobre 2017.
« Cette prorogation, qui expire le 31 octobre 2018, a permis entre autres : de renforcer les mesures de prévention au niveau des autorités administratives compétentes ; de proroger les effets des poursuites judiciaires liées à l’état d’urgence ; d’accroître les actions de contrôle et les capacités opérationnelles des forces de sécurité sur le territoire national. En dépit de ces résultats, la prorogation de l’état d’urgence en cours est apparue nécessaire et vise à renforcer les dispositifs de prévention des risques d’atteinte à la sécurité des personnes et de leurs biens. Le présent projet de loi, adopté dans ce cadre, proroge jusqu’au 31 octobre 2019 à minuit l’état d’urgence déclaré sur le territoire national », a souligné le communiqué du conseil des ministres.
© 2018 Lerepublicainmali

Unsicherheit in Mali: Ausnahmezustand bis zum 31. Oktober 2019 verlängert
Le Républicain – 25. Oktober 2018
Der Ministerrat trat am Mittwoch, dem 24. Oktober 2018, zu einer ordentlichen Sitzung im Beratungsraum im Koulouba-Palast unter dem Vorsitz des Präsidenten der Republik, Ibrahim Boubacar KEITA, zusammen. Laut Kommuniqué des Ministerrates wurde ein Gesetzentwurf verabschiedet, der den Ausnahmezustand im ganzen Land bis zum 31. Oktober 2019 um Mitternacht verlängert.
Auf Bericht des Ministers für territoriale Verwaltung und Dezentralisierung hat der Ministerrat einen Gesetzentwurf verabschiedet, der die Verlängerung des auf dem Staatsgebiet erklärten Ausnahmezustands (Dekret n°2017-0338/P-RM vom 19. April 2017) genehmigt…. ein zweites Mal verlängert durch das Gesetz Nr. 2017-054 vom 31. Oktober 2017.
„Diese Verlängerung, die am 31. Oktober 2018 ausläuft, hat es unter anderem ermöglicht, Präventivmaßnahmen auf der Ebene der zuständigen Verwaltungsbehörden zu verstärken; die Auswirkungen der gerichtlichen Verfolgungen im Zusammenhang mit dem Ausnahmezustand auszuweiten; die Kontrollmaßnahmen und die Einsatzmöglichkeiten der Sicherheitskräfte im nationalen Hoheitsgebiet zu erhöhen. Trotz dieser Ergebnisse schien die Ausweitung des derzeitigen Ausnahmezustandes notwendig und zielt darauf ab, die Abwendung von Gefahren für die Sicherheit von Personen und deren Gütern zu verstärken. Das vorliegende Gesetz, das in diesem Rahmen verabschiedet wurde, verlängert den Ausnahmezustand auf dem Staatsgebiet bis zum 31. Oktober 2019 um Mitternacht“, sagt das Kommuniqué des Ministerrates.
© 2018 Lerepublicainmali

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s