10. RENTRÉE LITTÉRAIRE DU MALI: EINE ERFOLGSSTORY – L’anniversaire d’une success-story: grand moment de rétrospective, de prospective et de fête !

Die „Neue Literatursaison von Mali“ feiert ihr zehnjähriges Jubiläum
RFI – 19-02-2018 um 22:44
Die „Rentrée littéraire du Mali“ wurde 2008 gegründet und ist heute die Referenzveranstaltung, eine Buchmesse zur Förderung von Büchern und Lesen in Mali.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL


La «Rentrée littéraire du Mali» célèbre ses 10 ans
RFI – 19-02-2018 à 22:44
Par Catherine Fruchon-Toussaint, envoyée spéciale à Bamako
Créée en 2008, la « Rentrée littéraire du Mali » est devenue aujourd’hui l’événement référence dédié à la promotion du livre et de la lecture au Mali. Weiterlesen

GEGENSCHLAG DER FRZ. BARKHANE-TRUPPE MIT DER G5 SAHEL TRIFFT DSCHIHADISTEN EMPFINDLICH – un raid français mené dans le Nord contre des membres d’Ansar Dine

1. Mali: Ein französischer Überfall auf die Dschihadistengruppe Ansar Dine tötet mindestens zehn Menschen
AFP – 15.02.2018 um 09:00 Uhr
Mindestens 10 mutmaßliche Dschihadisten wurden am Mittwoch im Nordosten von Mali während einer Luft- und Bodenoperation von französischen Truppen getötet. Sie zielte auf den Chef von Ansar Dine, den Malier Iyad Ag Ghaly.
2. Zwei französische Soldaten in Mali getötet – IS in der Großen Sahara, Barkhane’s Ziel
24matins.de mit AFP – 21.02.2018 um 16h34
Zwei französische Soldaten wurden am Mittwoch bei der Explosion einer handwerklichen Mine im Nordosten Malis getötet und ein weiterer verletzt.
3. Für Mali und die G5 Sahel muss die Angst die Seiten wechseln
AFP – 17.02.2018 um 08:00
Sie sind an der Grenze von Mali, Burkina Faso und Niger direkt angepeilt von dem langsamen Erstarken der G5 Sahel. Die Dschihadisten-Gruppen versuchen, dies durch immer tödlichere Angriffe zu vereiteln, sagen Experten.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

1. Mali: un raid français contre le groupe jihadiste Ansar Dine fait au moins 10 morts
AFP – 15.02.2018 à 09:00
Au moins 10 jihadistes présumés ont été tués mercredi dans le nord-est du Mali lors d’une opération aérienne et au sol des forces françaises visant le chef du groupe Ansar Dine, le Malien Iyad Ag Ghaly, a-t-on appris de sources sécuritaires concordantes.
Un proche du chef jihadiste, un ancien colonel de l’armée malienne ayant fait défection, a été tué dans ce raid, ont indiqué dans la soirée les Forces armées maliennes (FAMa). Weiterlesen

IMMER WIEDER BLUTIGE ANSCHLÄGE; IMMER NOCH STAGNIERT DIE UMSETZUNG DES FRIEDENSABKOMMENS – Journées sanglantes à Ménaka, Inwelane etc. etc. et le renvoi de dos à dos par le chef de la MINUSMA

4. Malische Krise: Der Minusma-Chef wirft die Algier-Unterzeichner in den gleichen Topf
– 12.02.2018
In einem Interview mit dem französischen Magazin Paris Match hat Mahamat Saleh Annadif, Chef der Minusma (UN-Friedensmission in Mali) den verschiedenen Protagonisten der malischen Krise zu gleichen Teilen die Schuld in der Verzögerung der Umsetzung des Friedensabkommens (des sog. Abkommens von Algier) zugewiesen.
1. Ein Kamikaze mit einem Sprengstoffgürtel, wurde in Ménaka im Norden Malis erschossen
maliweb – 28 Jan 2018
Ein Selbstmordattentäter wurde am Sonntag getötet, als er versuchte, seinen Sprengstoffgürtel nahe des Nationalgardepostens im Norden Ménakas zu sprengen… (es) verloren vier Angehörige der Streitkräfte ihr Leben.
2a. Ménaka: Iyad Ag Ghaly’s Terrorgruppe bekennt sich zu dem Anschlag
Le Républicain – 31. Januar 2018
Die Gruppe für die Unterstützung des Islam und der Muslime (Jamaat Nusrat al-Islam Wal-Muslimin) bekennt sich zu den jüngsten tödlichen Angriffen gegen Malis Verteidigungs- und Sicherheitskräfte.
2b. Ménaka: Die Armee verstärkt ihre Präsenz, relative Ruhe in der Stadt
L’Indicateur du Renouveau – 30. Januar 2018
Die malische Armee hat ihre Stellungen in der Stadt Ménaka wieder eingenommen.
3. Nord-Mali: Das Dorf Inwelane angegriffen, 5 Tote und Entführte
maliweb.net – 4. Februar 2018
Nach Informationen, die heute am 2. Februar 2018 gegen 06:00 Uhr eintreffen, sollen nicht identifizierte bewaffnete Personen auf Motorrädern, wahrscheinlich Terroristen, das Dorf Inwelane etwa 18 km südöstlich von Talataye überfallen haben.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN & DEM LETZTEN FOTO

© wikimedia: Karte der UNO, die Herkunft und Stationierung der Friedenstruppen in Mali zeigt (=> Karte Dezember 2017)

4. Crise malienne : Le chef de la Minusma met les parties signataires de l’accord dos-à-dos
L’Indicateur du Renouveau – 12 Fév 2018
Dans une interview accordée au magazine français Paris Match, Mahamat Saleh Annadif, chef de la Minusma (Mission multidimensionnelle intégrée des Nations unies pour la stabilisation au Mali) renvoient les différentes parties de la crise malienne dos-à-dos dans le retard de la mise en œuvre de l’accord.

Foto (c) HABIBOU KOUYATE/AFP: Le chef de la mission des Nations unies au Mali (Minusma), Mahamat Saleh Annadif, ici le 17 février 2016 – Der Leiter der UN-Friedensmission in Mali seit Januar 2016, Mahamat Saleh Annadif

Weiterlesen