RAS BATH UND DIE RACHE DER KLEINEN LEUTE – 1 an de prison pour Ras Bath en son absence, mais La revanche du petit peuple

3. Bamako kocht –
Ras Bath, wir kommen!

Bamako (Le Sphinx) – 03.08.2017
Sie waren zu Hunderttausenden, junge Menschen. 700.000, 800.000, vielleicht 1 Million empfingen Mohamed Youssouf Bathily alias Ras Bath bei seiner Rückkehr von einer Reise, die ihn nach Spanien, Frankreich und Deutschland führte.
1. Mali: ein Jahr Gefängnisstrafe in Abwesenheit für einen Radiomoderator
la libre.Afrique – 28.07.2017
Ein malischer Radiomoderator, Star des Widerstandes, Mohamed Youssouf Bathily, genannt „Ras Bath“, wurde zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt wegen „Anstiftung der Truppen zum Ungehorsam“, meldete am Donnerstag einer seiner Anwälte.
2. Ein berühmter Aktivist in Bamako von Kugeln getroffen
La Libre Afrique mit AFP – 25/07/2017
Ein berühmter malischer Aktivist und Kolumnist, als „Marschall Madou“ bekannt, war Opfer eines Mordversuchs in Bamako.
4. Ras Bath oder die Rache der kleinen Leute …
Gepostet am 2017.08.07 von Koulouba.com
Von Abdoulaye Garba Tapo, ehemaliger Minister, Anwalt der Anwaltskammer von Bamako
Wir erleben heute ein Phänomen unerwarteter Bedeutung, das leider nur sehr wenige kommen sahen: die Erhebung des mutigen Ras Bath zu einem Nationalhelden bzw. einem Rächer-Erretter à la Robin Hood – und das durch ein ganzes Volk, das, welches die Literaten unter dem liebevollen Spitznamen Les bouts de bois de Dieu (dt. Gottes Holzstücke) seit dem unvergesslichen Roman von Ousmane Sembene bezeichnen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

3. Bamako en ébullition
​Ras Bath , nous voilà !

Bamako (Le Sphinx) – 03.08.2017
Ils étaient des centaines de milliers de jeunes. 700 000, 800 000, peut-être 1 million de à accueillir Mohamed Youssouf Bathily dit Ras Bath à son retour d’un périple qui l’a conduit en Espagne, en France et en Allemagne.

Foto (c) Aliou Hasseye/maliactu: Les jeunes dans la rue lors du retour de Ras Bath à Bamako, le 3 août 2017 – Die jungen Malier empfangen Ras Bath bei seiner Rückkehr nach Bamako, am 3.August 2017

Weiterlesen

MINDESTENS 17 TOTE BEI ANGRIFFEN AUF UNO-FRIEDENSTRUPPE IN MALI – 9 morts dont un Casque bleu lors de deux attaques contre l’ONU

Neue Attacken auf UN-Posten in Mali
Deutsche Welle – 14.08.2017
Bei zwei Angriffen auf UN-Stützpunkte in Mali sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Generalsekretär António Guterres verurteilte die Attacken und betonte in einer in New York verbreiteten Erklärung, dass Angriffe auf UN-Friedenstruppen nach internationalem Recht als Kriegsverbrechen gelten könnten.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Mali: neuf morts dont un Casque bleu lors de deux attaques contre l’ONU
AFP – 15.08.2017 à 16:00

(c) ONU/AFP: Carte des opérations de maintien de la paix en Afrique – Friedensmissionen der UNO in Afrika: Stärke der laufenden Operationen (umfasst Soldaten, Polizei, Beobachter, Freiwillige, ziviles Personal), Tote (umfasst Todesfälle durch Krankheit, Gewalttätigkeiten, Unfälle, Daten der Uno vom 30.Juni)


Neuf personnes, dont un Casque bleu togolais et cinq agents de sécurité maliens, ont été tuées lundi lors de deux attaques distinctes contre la mission de l’ONU au Mali (Minusma). Weiterlesen