HINTERGRUND: WARUM VIELE MALIER ZORNIG AUF DIE EINMISCHUNG FRANKREICHS IN NORDMALI SIND – Nord du Mali : Les vraies raisons de la colère contre la France

Nordmali: Die wahren Gründe für den Zorn auf Frankreich
Bamako (L’Aube) – 14. August 2017
Von Sambou Diarra
Nach dem Beifall im Jahr 2013 verlor Frankreich schnell die Wertschätzung, die ihm die malische Bevölkerung gezollt hatte. Diese hat den Verdacht, dass Frankreich die Rebellen von Kidal tatkräftig unterstützt.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Nord du Mali : Les vraies raisons de la colère contre la France
L’Aube – 14 août 2017
Par Sambou Diarra
Applaudie en 2013, la France a vite perdu l’estime que lui vouaient les populations maliennes. Celles-ci la suspectent de prêter main forte aux rebelles de Kidal. Ainsi, dans les rues de Bamako, on clame désormais haut et fort cette duplicité de l’Hexagone et des manifestations hostiles deviennent fréquentes. Au-delà, des questions sont posées : Que cherche la France au nord du Mali ? Plus précisément : quelles sont les visées de l’Hexagone sur Kidal?

Foto (c) AFP/Archive/Eric Feferberg: Des habitants de Tombouctou fêtent l’arrivée des soldats français et maliens, le 28 janvier 2013 – Bewohner von Timbuktu feiern die Ankunft von französischen und malischen Soldaten im Januar 2013

Weiterlesen

REPARATIONEN FÜR DIE ZERSTÖRTEN MAUSOLEEN VON TIMBUKTU – La CPI évalue les destructions des mausolées à 2,7 millions d’euros

Mausoleen von Timbuktu: IStGH bewertet die Zerstörung mit 2,7 Millionen Euro
Den Haag (AFP) – 17/08/2017
Der Internationale Strafgerichtshof erklärte am 17.August, dass ein malischer Dschihadist 2012 einen Schaden von 2,7 Millionen provozierte, als er die Mausoleen der malischen historischen Stadt Timbuktu zerstören ließ, und ordnete Wiedergutmachungen für die Opfer an, die ersten betreffend die Zerstörung von Kulturgütern.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL UND DER ENGLISCHEN VERSION

EN IMAGES. Mausolées de Tombouctou: la renaissance
L’Express – 11/02/2016
Par Anne-Sophie Faivre Le Cadre
La cité mythique de Tombouctou renaît de ses cendres après avoir été touchée au coeur par les forces armées islamistes qui ont détruit nombre de ses mausolées. Grâce au concours de l’Unesco, ces outrages ont pu être réparés …REGARDEZ

Mausolées de Tombouctou: la CPI évalue les destructions à 2,7 millions d’euros
La Haye (AFP) – 17.08.2017
La Cour pénale internationale a déclaré jeudi qu’un jihadiste malien avait provoqué pour 2,7 millions d’euros de dégâts en faisant détruire en 2012 des mausolées de la cité historique malienne de Tombouctou, et a ordonné des réparations pour les victimes, les premières pour destruction de biens culturels.

Foto (c) AFP/Sébastien Rieussec: Des mausolées datant de l’âge d’or de Tombouctou, au XVème siècle, ont été reconstruits à l’identique après avoir été détruits par des terroristes islamistes en 2012. – Mausoleen aus dem goldenen Zeitalter Timbuktus wurden identisch wieder aufgebaut,
nachdem sie 2012 von islamistischen Terroristen zerstört worden waren.

Weiterlesen

HOFFNUNGSSCHIMMER IM FRIEDENSPROZESS: HAT DAS TAUZIEHEN EIN ENDE? – Lueur d’espoir dans le processus de paix? Au moins la trêve, temporairement

Waffenstillstand zwischen der CMA und der Plattform; Rückkehr der Verwaltung nach Kidal: Hoffnungsschimmer im Friedensprozess in Mali
Bamako (Le Républicain) – 28. August 2017
Zwei wichtige Schritte wurden letzte Woche im Friedensprozess in Mali gemacht. Dies ist der einmal der Besuch von Sidi Mohamed Ag Icharach, des Gouverneurs der Region Kidal, in Kidal und zum anderen die Unterzeichnung des zweiwöchigen Waffenstillstandes zwischen der Koordination der Bewegungen von Azawad (CMA) und der Plattform. Diese bewaffneten Gruppen sind Unterzeichner des Abkommens für Frieden und Versöhnung in Mali, hervorgegangen vor 2 Jahren aus dem Prozess von Algier (deshalb auch des öfteren Algier-Abkommen genannt, Ed), die sich immer noch blutige Kämpfe um die Kontrolle über Kidal liefern.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL
Trêve entre la Cma et la Plateforme-Retour de l’administration à Kidal : Lueur d’espoir dans le processus de paix au Mali ?
Bamako (Le Républicain) – 28 Août 2017
Par Madiassa Kaba Diakité
Deux actes importants ont été posés, la semaine dernière, dans le processus de paix au Mali. Il s’agit de la visite de Sidi Mohamed Ag Icharach, le gouverneur de la région de Kidal, à Kidal et la trêve de deux semaines signée entre la Coordination des Mouvements de l’Azawad (CMA) et la Plateforme, deux groupes armés signataires de l’Accord pour la paix et la réconciliation au Mali, qui se livrent des sanglants combats pour le contrôle de Kidal.

Foto (c) maliweb: Signature de trêve entre la CMA et la Plateforme – Unterzeichnung des Waffenstillstandes zwischen CMA und Plattform


Weiterlesen

SIEG DER RÜHR-MEINE-VERFASSUNG-NICHT-AN-BEWEGUNG: IBK RUDERT ZURÜCK UND SETZT DAS REFERENDUM AUS – Le grand succès de la jeunesse malienne: IBK surseoit à son projet de révision constitutionnelle

Foto oben/en haut: Post du rappeur-activiste Master Soumy, idole de la jeunesse, sur sa page facebook, le 18.08.2017 à 23h – Eintrag des militanten Rappers und Idols der malischen Jugend, Master Soumy, auf seiner facebook-Seite am 18.08. nach der Ansprache im malischen Fernsehen: „Glückwunsch seiner Exzellenz, dem Präsidenten der Republik, zum Verzicht auf seinen Verfassungsänderungsentwurf.
IBK hat auf sein Volk gehört.“

Mon commentaire: „Je suis bien d’accord avec Master Soumy – c’était une décision très sage.“
Réponse d’une jeune Malienne: „C’est le Mali qui gagne.Vive la réconciliation pour le bonheur de tous!“
Mein Kommentar: „Ich bin voll einverstanden mit Master Soumy – das war eine sehr weise Entscheidung.“
Antwort einer jungen Malierin: „Wer dabei gewinnt ist Mali. Es lebe die Versöhnung für das Glück aller!“
Die tragende Rolle der jungen Malier ohne Parteibindung, sozusagen der außerparlamentarischen Opposition, bei dieser Entwicklung kommt in dem AFP-Artikel zu kurz. Lesen Sie den letzten Beitrag dazu in den Mali-Informationen.

1. Verfassungsrevision: Die Plattform An te A banna genießt ihren Sieg und bleibt mobilisiert
maliweb -19 Aug 2017
Im Anschluss an die Entscheidung des Präsidenten der Republik gestern Abend, die von ihm vorgeschlagene Verfassungsänderung „aufzuschieben“, hat sich die Plattform des NEIN «An te A banna», die heftig gegen den Entwurf kämpfte, heute Morgen in Bamako versammelt. («an te a banna» bedeutet: «Wir wollen das nicht – Jetzt ist Schluss», Ed)
2. Mali: Präsident setzt Verfassungsrevision aus, Opposition jubelt
AFP – 19.08.2017 16:00
Der malische Präsident Ibrahim Boubacar Keïta hat beschlossen, die Organisation eines Referendums über den Entwurf zur Revision der Verfassung „aufzuschieben“, eine Entscheidung, die am Samstag in den Straßen von Bamako von Tausenden von Oppositionellen gefeiert wurde.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

1. Révision constitutionnelle: la plate-forme An te A banna savoure sa victoire et reste mobilisée
maliweb -19 Août 2017
Suite à la décision d’hier soir du président de la République de «surseoir» à son projet de révision constitutionnelle, la plate-forme du non «an te a banna» qui a farouchement combattu le projet s’est réunie, ce matin à Bamako.

Foto (c) maliweb: Intervention de Ras Bath à Bamako, le 19 aoùt 2017 – Ras Bath hält seine Rede in Bamako, am 19.August 2017

Informer les militants et décider de la marche à suivre. Tel était selon les responsables le principal objectif du meeting devant la Bourse du travail, à la Place de l’indépendance. Weiterlesen

„HANDABSCHNEIDER“ VON GAO VON MALISCHEM GERICHT VERURTEILT – Le tribunal de Bamako juge l’ex-chef de la „police islamique“ de Gao

Malisches Gericht verurteilt “Handabschneider” von Gao zu zehn Jahren Haft
24matins mit AFP – 19 August 2017 um 6h00.
Der Polizeichef während der islamistischen Herrschaft im malischen Gao ist wegen seiner Gewalttaten zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Mali: le „coupeur de mains“ de Gao condamné à 10 ans de prison

Foto (c) AFP/HABIBOU KOUYATE: Vue générale de Bamako , le 8 mars 2015 – Ansicht eines Viertels von Bamako im März 2015
AFP – 19.08.2017 à 00:00
Par Serge DANIEL
La justice malienne a condamné vendredi à 10 ans de prison Aliou Mahamar Touré, surnommé le „coupeur de mains“ de Gao, ville du nord malien contrôlée par les jihadistes entre 2012 et 2013 dont il était le chef de la „police islamique“. Weiterlesen

RAS BATH UND DIE RACHE DER KLEINEN LEUTE – 1 an de prison pour Ras Bath en son absence, mais La revanche du petit peuple

3. Bamako kocht –
Ras Bath, wir kommen!

Bamako (Le Sphinx) – 03.08.2017
Sie waren zu Hunderttausenden, junge Menschen. 700.000, 800.000, vielleicht 1 Million empfingen Mohamed Youssouf Bathily alias Ras Bath bei seiner Rückkehr von einer Reise, die ihn nach Spanien, Frankreich und Deutschland führte. 1. Mali: ein Jahr Gefängnisstrafe in Abwesenheit für einen Radiomoderator
la libre. Afrique – 28.07.2017
Ein malischer Radiomoderator, Star des Widerstandes, Mohamed Youssouf Bathily, genannt „Ras Bath“, wurde zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt wegen „Anstiftung der Truppen zum Ungehorsam“, meldete am Donnerstag einer seiner Anwälte.
2. Ein berühmter Aktivist in Bamako von Kugeln getroffen
La Libre Afrique mit AFP – 25/07/2017
Ein berühmter malischer Aktivist und Kolumnist, als „Marschall Madou“ bekannt, war Opfer eines Mordversuchs in Bamako.
4. Ras Bath oder die Rache der kleinen Leute …
Gepostet am 2017.08.07 von Koulouba.com
Von Abdoulaye Garba Tapo, ehemaliger Minister, Anwalt der Anwaltskammer von Bamako
Wir erleben heute ein Phänomen unerwarteter Bedeutung, das leider nur sehr wenige kommen sahen: die Erhebung mutigen Ras Bath zu einem Nationalheld bzw. einem Rächer-Erretter à la Robin Hood – und das durch ein ganzes Volk, das, welches die Literaten unter dem liebevollen Spitznamen Les bouts de bois de Dieu (dt. Gottes Holzstücke) seit dem unvergesslichen Roman von Ousmane Sembene bezeichnen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

3. Bamako en ébullition
​Ras Bath , nous voilà !

Bamako (Le Sphinx) – 03.08.2017
Ils étaient des centaines de milliers de jeunes. 700 000, 800 000, peut-être 1 million de à accueillir Mohamed Youssouf Bathily dit Ras Bath à son retour d’un périple qui l’a conduit en Espagne, en France et en Allemagne.

Foto (c) Le Sphinx: Les jeunes dans la rue lors du retour de Ras Bath à Bamako, le 3 août 2017 – Die jungen Malier empfangen Ras Bath bei seiner Rückkehr nach Bamako, am 3.August 2017

Weiterlesen

MINDESTENS 17 TOTE BEI ANGRIFFEN AUF UNO-FRIEDENSTRUPPE IN MALI – 9 morts dont un Casque bleu lors de deux attaques contre l’ONU

Neue Attacken auf UN-Posten in Mali
Deutsche Welle – 14.08.2017
Bei zwei Angriffen auf UN-Stützpunkte in Mali sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Generalsekretär António Guterres verurteilte die Attacken und betonte in einer in New York verbreiteten Erklärung, dass Angriffe auf UN-Friedenstruppen nach internationalem Recht als Kriegsverbrechen gelten könnten.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Mali: neuf morts dont un Casque bleu lors de deux attaques contre l’ONU
AFP – 15.08.2017 à 16:00

(c) ONU/AFP: Carte des opérations de maintien de la paix en Afrique – Friedensmissionen der UNO in Afrika: Stärke der laufenden Operationen (umfasst Soldaten, Polizei, Beobachter, Freiwillige, ziviles Personal), Tote (umfasst Todesfälle durch Krankheit, Gewalttätigkeiten, Unfälle, Daten der Uno vom 30.Juni)


Neuf personnes, dont un Casque bleu togolais et cinq agents de sécurité maliens, ont été tuées lundi lors de deux attaques distinctes contre la mission de l’ONU au Mali (Minusma). Weiterlesen