IN DER REGION MOPTI SIND JETZT AUS SICHERHEITSGRÜNDEN NACHTS DIE MOTORRÄDER VERBOTEN – Au Centre: pas de moto la nuit

Der Gouverneur von Mopti verbietet das Motorradfahren in der Region
RFI – 26/03/2017
Mali verbietet den Motorrad-Verkehr in der Region Mopti. Der Gouverneur der Region hat diese Entscheidung getroffen, um den Kampf gegen das Wiederaufleben von Terroristen aufzunehmen, die dieses Transportmittel verwenden, um schnell zu verschwinden.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Le gouverneur de Mopti interdit la circulation en moto dans la région
RFI – 26.03.2017
Le Mali interdit la circulation à moto dans la région de Mopti, c’est le gouverneur de la zone qui a pris cette décision pour lutter contre la recrudescence des terroristes dans la région qui utilisent ce moyen de transport pour disparaître rapidement.

Foto (c) Alan Boswell/Getty: La motocyclette est désormais interdite à Mopti et dans sa région, sur décision du gouverneur.- Motorräder sind jetzt in Mopti und der Region verboten – nachts.


Ce n’est pas la première fois qu’une telle mesure est prise. Le gouverneur de la région de Ségou avait déjà interdit la circulation aux motos entre les villes de la région il y a quelques semaines.
C’est au tour du gouverneur de Mopti, le colonel Sidi Samaké de prendre à peu près les mêmes dispositions. Les motos et les tricycles sont interdits de circulation la nuit entre 18h le soir et 6 h le matin (donc dans l’obscurité, ndlr) entre les villes et villages de la région de Mopti.
Du côté des voisins du Mali, le Burkina Faso a pris un arrêté similaire début mars en étendant cette interdiction aux voitures à sa frontière avec le Mali. Autant de mesures que les autorités espèrent concluantes pour empêcher la progression et les actions de bandits armés ou de terroristes.
Mais le faible nombre de force de l’ordre déployés dans ces zones rend le contrôle extrêmement difficile. Qu’importe, selon des sources sécuritaires maliennes, l’essentiel est davantage de propager l’idée que quiconque circule de nuit est considéré dorénavant comme suspect. Une mesure qui ne s’applique pas aux ambulances et aux engins des forces de l’ordre et de la sécurité civile.
© 2017 rfi.fr

Der Gouverneur von Mopti verbietet das Motorradfahren in der Region
RFI – 26/03/2017
Mali verbietet den Motorrad-Verkehr in der Region Mopti. Der Gouverneur der Region hat diese Entscheidung getroffen, um den Kampf gegen das Wiederaufleben von Terroristen aufzunehmen, die dieses Transportmittel verwenden, um schnell zu verschwinden.
Dies ist nicht das erste Mal, dass eine solche Maßnahme ergriffen wird. Der Gouverneur der Region Ségou hatte bereits vor ein paar Wochen das Fahren auf Motorrädern zwischen den Städten in der Region verboten.
…Zwischen den Städten und Dörfern der Region Mopti dürfen nun Motorräder und Dreiräder in der Nacht zwischen 18 Uhr abends und 6 Uhr morgens (also bei Dunkelheit, Ed) nicht verkehren.
Im benachbarten Burkina Faso gab es Anfang März einen ähnlichen Erlass, dabei wurde das Verbot auf Autos die die Grenze zu Mali überqueren wollten, ausgeweitet. Diese Maßnahmen sind schlüssig, so hoffen die Behörden, um Aktionen von bewaffneten Banditen oder Terroristen zu verhindern.
Aber die geringe Zahl der in diesen Gebieten eingesetzten Polizeikräfte macht die Kontrolle extrem schwer. Wie auch immer, malischen Sicherheitsquellen zufolge ist es wesentlich, die Idee mehr zu propagieren, dass jeder, der des Nachts herumfährt, jetzt als verdächtig angesehen wird. Eine Maßnahme, die nicht für Krankenwagen und Fahrzeuge der Sicherheitskräfte und der zivilen Sicherheit gilt.
© 2017 rfi.fr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s