FOLGEN EINES IM PRINZIP NICHT EXISTENTEN ABKOMMENS ZWISCHEN MALI UND DER EU – L’affaire dite de réadmission qui serait signé entre le Mali et l’UE n’en finit pas de faire des vagues

2a. Mali: Behörden schicken zwei in Frankreich abgelehnte Asylbewerber zurück
deutschlandfunk – 30.12.2016

2b. Mali lehnt Rückführungen ab
BAMAKO/FRANKFURT A.M. (taz) – 30.12.2016
EU-Staaten versuchen, abgelehnte Asylbewerber auch ohne gültige Papiere abzuschieben. Mali hat nun zwei Menschen direkt zurück nach Frankreich geschickt.
1. Neun malische Migranten sollen nach ihrer Identifizierung durch eine Regierungsmission aus Malta abgeschoben werden
Niarela – 27/12/2016
Nach einer Identifizierungsmission der malischen Regierung kündigten die Malteser Behörden am 24.12. an, die Identität von neun malischen Migranten …sei erwiesen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

LESEN SIE AUCH / VOIR AUSSI:

MALI UND DIE EU: POLITISCHES SPIEL MIT DEN ABSCHIEBUNGEN – Le Mali et l’UE: quelle différence entre „accord“ et „communiqué“?  – 27.12.2016 in MALI-INFOMATIONEN

2. Communiqué du gouvernement malien concernant le refoulement de deux immigrés

Trouvé sur facebook: „Urgent : le Mali refoule deux immigrés expulsés par le laissez-passer européen. Le bras de fer autour de l’application du fameux accord semble bel et bien commencer.“
Commentaire: „… le jeu de „cache-cache“ devient sérieux entre l’UE et les autorités du Mali. A suivre… Je pense que ce bras de fer doit avoir lieu afin que nous les potentiels candidats puissent connaitre la vérité!Weiterlesen