REISREZEPT MIT SOUMBARA, AUS EINER DER GESÜNDESTEN KÜCHEN DER WELT – Cuisine malienne : dans le top 5 des cuisines les plus saines du monde !

Foto oben (c) Marco Schmidt [1] – CC BY-SA 3.0, Link: Blütenstände des Nere-Baumes ( Parkia biglobosa)
Rezept des Tages: Bouillonreis mit Soumbara
afriquematin – 31.08.2016
Soumbara (auch Soumbala), sehr beliebt in Westafrika, ist ein traditionelles Gewürz aus den Samen des Nere-Baumes.
Malische Küche: unter den Top 5 der gesündesten Küchen der Welt!
JournalduMali – 14.04.2016
Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist schlechte Ernährung die siebt-häufigste Todesursache weltweit. Also, in welchen Gegenden der Welt ernährt man sich am gesündesten? Ein Panorama der Küchen, die in Bezug auf chronische Erkrankungen gut vorbeugen, wurde entwickelt, und raten Sie mal? Westafrika und insbesondere Mali erscheint als 4. Gegend in der Rangliste nach der mediterranen und der skandinavischen Küche.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

LESEN SIE AUCH / VOIR AUSSI:
MAGGIWÜRFEL IN KONKURRENZ ZU SOUMBARA – L’arrière goût du cube « magique » – 23.01.2015 in MALI-INFORMATIONEN

Recette du jour : du riz gras au soumbara
afriquematin – 31.0082016
Très prisée en Afrique de l’ouest, le soumbara est une épice traditionnelle fabriquée avec les graines de l’arbre du néré.

Foto (c) <a title=

Foto (c) Marco Schmidt [1]CC BY-SA 2.5, Link: Soumbala, vendu au marché burkinabé
Soumbala, verkauft auf einem Markt in Léo, Burkina Faso

Weiterlesen

MATTHIEU CHEDID UND MALIS MUSIKER MIT NEUEM ALBUM « LAMOMALI » – Matthieu Chedid & Fatoumata Diawara & père et fils Diabaté: nouvel album

-M- zurück im Jahr 2017 mit einem Album und einer Tournee zu den Klängen von Mali
AFP – 16/12/2016 13:00
Matthieu Chedid, alias -M-, bringt im März ein neues Album heraus. „Lamomali“ wurde aufgenommen mit den malischen Musikern Toumani und Sidiki Diabaté. Danach unternimmt er im Juni eine Tournee, kündigte am Freitag die Produktionsfirma Wagram an.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL UND DEM VIDEO

-M- de retour en 2017 avec un album et une tournée au son du Mali
AFP – 16.12.2016 à 13:00
Matthieu Chedid, alias -M-, sortira en mars un nouvel album „Lamomali“, enregistré avec les musiciens maliens Toumani et Sidiki Diabaté, qui sera suivi d’une tournée à partir de juin, a annoncé vendredi la maison de production Wagram.

afp-161216matthieu-chedid-alias-m

Foto (c) AFP/ALBERTO PIZZOLI: Matthieu Chedid, alias -M-, lors de la cérémonie d’ouverture du Festival de Cannes le 11 mai 2016 Matthieu Chedid, alias -M-, während der Eröffnungszeremonie des Film-Festivals Cannes am 11. Mai 2016

Weiterlesen

MALI UND DIE EU: POLITISCHES SPIEL MIT DEN ABSCHIEBUNGEN – Le Mali et l’UE: quelle différence entre „accord“ et „communiqué“?

Das Dilemma mit den Abschiebungen
deutschlandfunk – 22.12.2016
Die EU will westafrikanische Länder davon überzeugen, mehr gegen illegale Migration zu tun. Viele Minister aus Europa fordern afrikanische Staaten wie Mali auf, mehr gegen illegale Migration zu unternehmen. Ein Interessenkonflikt, denn die armen Länder profitieren von den Migranten. Ein politisches Dilemma.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN

TROUVEZ ICI LE TEXTE DU
Communiqué commun Mali – EU
À la suite du Dialogue de Haut Niveau sur la Migration
Bamako, le 11 Décembre 2016
SEE HERE a Summary translation of the key points

rp.médias a publié la vidéo du passage de A. Sylla, ministre des Maliens de l’extérieur, au consulat du Mali à Paris:
Abdramane SYLLA: si vous apportez les preuves d’une signature d’accord, je démissionne du gouvernement

Immigration : La grogne des Maliens continue à Paris
L’Indicateur du Renouveau – 27.12.2016
Malgré une mission ministérielle, la grogne des Maliens continue à Paris contre “l’envoi en Europe de fonctionnaires maliens pour l’identification des migrants en situation irrégulière et l’exigence d’une carte Nina (carte d’électeur faisant office de carte d’identité, ndlr) pour avoir accès au passeport“. Les manifestants qui exigent également la démission “du ministre des Affaires étrangères et celui des Maliens de l’extérieur pour leur trahison“, occupaient jusqu’à dimanche soir le consulat.

Foto (c) dpa: Le ministre des Affaires étrangères malien Abdoulaye Diop et son homologue Bert Koenders se serrent les mains – Diop und Koenders schütteln einander die Hände.

Weiterlesen

BARAKEDEN. DER FILM, DER DEN HAUSMÄDCHEN EINE STIMME GIBT – Les petites bonnes à Bamako: BARAKEDEN, un film pour leur donner une voix

Allein in Bamako sind mehr als 100 000 Menschen als Haushaltshilfen von Ungerechtigkeiten und Ausbeutung betroffen. ADDAD (Verein für die Verteidigung der Rechte der Haushaltshilfen) versucht, ihnen eine Stimme zu geben, u.a. durch diesen einstündigen Dokumentarfilm.
DEUTSCH weiter unter dem Video mit der Regisseurin.

BANDE-ANNONCE Published on Oct 26, 2016


Bande-annonce de la tournée de diffusion nationale
au Mali du film BARAKEDEN, les petites bonnes de Bamako.
Durée : 02’30
Pour en savoir plus :
http://www.associationlechangeur.org
http://www.facebook.com/ProjetBarakeden/
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
BARAKEDEN est un film documentaire de 56′ sur les petites bonnes de Bamako réalisé par Adeline Gonin au Mali.
Entamé en 2011 et achevé en 2014, c’est le premier film d’Adeline Gonin.

La projection du film Barakeden continue à Bamako, dans les quartiers de Banankabougou, Magnabougou, et Bougouba, après la première vendredi le 25 novembre 2016 à la bourse de travail. C’était gratuit. La première projection était suivie d’un débat animé par CNA et ADDAD (Association de Défense des Droits des Aides Ménagères et Domestiques).
Der Film wurde in Bamako an vielen Stellen gratis gezeigt, organisiert von ADDAD (Verein für die Verteidigung der Rechte der Haushaltshilfen). Zum Internationalen Frauentag war ADDAD schon mit einer Pressekonferenz an die Öffentlichkeit getreten, die der folgende Zeitungsartikel (Le Soir de Bamako, 08.03.2016) dokumentiert. (Mali-Informationen wird eine zusammenfassende Übersetzung nachliefern.) addad-8-mars-2016-soir-de-bko-ou-nvl

SYNOPSIS
Oumou a quitté son village à 14 ans pour venir travailler comme bonne à Bamako. Weiterlesen

IM NORDEN MALIS IST IMMER NOCH KEIN GEORDNETER SCHULBETRIEB MÖGLICH – Conséquence de la crise : toujours plus de 400 écoles fermées

Folge der Krise: Mehr als 400 Schulen im Norden und im Zentrum des Landes geschlossen
L’Indicateur du Renouveau – 14/12/2016
Die Zahl der geschlossenen Schulen in von Unsicherheit betroffen Regionen im Norden und im Zentrum des Landes hat in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr zugenommen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Conséquence de la crise : Plus de 400 écoles fermées dans le nord et le centre du pays
L’Indicateur du Renouveau – 14.12.2016
Le nombre d’écoles fermées dans les régions affectées par l’insécurité dans le Nord et le Centre du pays a augmenté cette année par rapport à l’an dernier. On estime que le nombre des écoles qui sont restées fermées à la rentrée a augmenté d’un tiers par rapport à la rentrée 2015. A ces problèmes d’insécurité, s’ajoute pour les élèves la défaillance des repas scolaires.

Foto (c) maliweb: Une école du Nord désertée – Eine verlassene Schule im Norden

Weiterlesen

RÜCKKEHR DER MALIER AUS ALGERIEN LÖST BESTÜRZUNG IN BAMAKO AUS – L’expulsion massive des Maliens par les dirigeants algériens semble une ingratitude des héritiers de Ben Bella

1. Mali: Rückkehr von aus Algerien vertriebenen Migranten [Berichte]
RFI – 12.12.2016
Die ersten malischen Migranten aus Algerien, die nach der großen Razzia in der vergangenen Woche ausgewiesen worden waren, sind in Bamako angekommen.
2. Ausweisung der Malier in Algerien: Große Wut und Empörung in Bamako
maliweb – 15.12.2016
Seit letzter Woche haben die algerischen Behörden eine Reihe von Verhaftungen afrikanischer Migranten unternommen. Nach verschiedenen Quellen liegt die Zahl um die Tausend. Viele Malier befinden sich darunter. Sie wurden meist auf ihren Arbeitsplätzen festgenommen.
3. Malier in der Sahara: Algerien fügt seiner Freundschaft mit Bamako eine klaffende Wunde zu
L’Indicateur du Renouveau –
14.12.2016
Die Verhaftungen und Ausweisungen von malischen Migranten durch die algerischen Behörden seit der letzten Woche stören erheblich die freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren beiden Völkern.
4. Massive Vertreibungen von subsaharischen Migrant*innen in Algerien: Die Undankbarkeit von Hamed Ben Bellas Erben gegenüber ihren afrikanischen Brüdern
Tjikan – 13/12/2016
… Die algerischen Behörden rechtfertigen die Massenausweisungen unter dem Vorwand zunehmender Gewalt zwischen Migranten und algerischen Staatsangehörigen. Diese Gewalt ist das Ergebnis des Rassismus, den die algerischen Behörden innerhalb ihrer Grenzen unterhalten.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FRZ. ORIGINALEN

Contexte => ALGERIEN WEIST ALLE MALIER AUS – L’Algérie veut expulser tous les Maliens
11.12.2016 in MALI-INFORMATIONEN

1. Mali: premiers retours des migrants expulsés d’Algérie [récits]
RFI -12.12.2016

mw-12-12-16des-expulses-maliens

Foto (c) maliweb: Des expulsés maliens – Abgeschobene Malier

Les premiers migrants maliens expulsés d’Algérie lors de la grande rafle de la semaine dernière sont arrivés à Bamako. Dans leur grande majorité, ils avaient été arrêtés à Alger avant d’être conduits au Niger et rapatriés au Mali. Témoignages. Weiterlesen

MOBILE SOLARCONTAINER VERSORGEN FAMILIEN IN MOURDIAH MIT BILLIGEM STROM – Des centrales solaires mobiles desservent les familles de Mourdiah à un prix raisonnable

www.africagreentec.com
Homepage des Unternehmens, auf der auch die weiteren Projekte zu finden sind: in Dioliba, in Dalakana, in Nafadji, in Niamé.
UND HIER ZUM VIDEO: Ankunft Solarcontainer in Mourdiah im Oktober 2015

+ MALI-INFOS 25.12.2015

1. Der den Strom bringt
Süddeutsche Zeitung – 19. September 2016
Mehr als 600 Millionen Menschen in Afrika leben noch immer ohne Anschluss an ein Stromnetz. Das hemmt jede wirtschaftliche Entwicklung. Ein Teil der Lösung sind mobile Solarkraftwerke – die liefern nicht nur Energie.
Torsten Schreiber wird nie vergessen, wie er im Sommer vor zwei Jahren zum ersten Mal das Dieselkraftwerk in Bamako betrat: Nur müde 20 Megawatt Leistung, Sechzigerjahre-Standard…
2. 700 Prozent günstiger – Solarcontainer versorgen 25 Dörfer in Mali mit Strom (Video)
pravda-tv – 10. Dezember 2016
Solarcontainer versorgen künftig 25 Dörfer in Mali mit Energie und lösen damit alte Dieselgeneratoren ab, die mehr als siebenmal teureren Strom liefern.

ZWEI DEUTSCHE ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN UND DEM VIDEO

Avec son conteneur solaire mobile, Africa GreenTec propose une centrale solaire avec des batteries de stockage modulables. Le conteneur solaire est monté et démonté en quelques heures à peine.
=> www.africagreentec.com/fr

Energie solaire : la centrale mobile de Mourdiah lancée
Malijet – Date: 22 Décembre 2015
Par A.T.Dansoko
Le conteneur solaire de 30 kwc et 45 kwh de batterie de la société Africa Green Tec, financé par des investisseurs allemands, a été mis en service en début décembre [2015] à Mourdiah, dans le cercle de Nara.

Foto (c) Africa Greentec: C’est à Mourdiah au nord-ouest du Mali que le premier conteneur solaire d’Africa Greentec est installé. Les plaques restent mobiles. – In Mourdiah, Nordwest-Mali, steht der erste Solarcontainer des Start-ups Africa Greentec. Die Module lassen sich wieder einklappen, der Container bleibt mobil.

Weiterlesen

MAOULOUD-FEST: WIE WEIHNACHTEN – Maouloud 2016 : Une fête sous haute sécurité

Anmerkung der Blogautorin aus der Familie in Kati, 12.12.2016:
Heute und gestern ist es hier ganz wie bei uns in Deutschland an Weihnachten: Maouloud, der Geburtstag des Propheten, wird gefeiert. Mit großem Essen ( Hähnchen und loco, die platanos/Kochbananen, mit leckerer Sauce ), inkl. Getränken (kleine cola- oder spriteflaschen aus der boutique, gewöhnlich trinkt man ja nur Wasser), und manchem Verwandtenbesuch. Die hatten noch eine delikate Mischung aus Fonio (eine Hirseart) und gemahlenen Erdnüssen mitgebracht.

Nachts ist die Moschee dran. Und heute ist Feiertag. Alle, auch die nicht in der Moschee waren, profitieren davon.

Ce jour-ci et la veille, c’est pareil à Noël chez nous: on fête le Maouloud, une fête qui rappelle la naissance du Prophète Mohamed. On mange bien (le poulet et des locos, ce sont les bananes plantaines, avec une sauce délicieuse), on emmene des boissons (ce sont des petites bouteilles de coca etc. au lieu de l’eau du canari), et on reçoit les parents. Les visiteurs avaient encore emporté un plat délicat de fonio (une espèce de mil) mélangé avec des arachides moulues.

La nuit, on va à la mosquée – jusqu’à l’aube. Et aujourd’hui c’est jour férié. Même ceux qui n’étaient pas à la mosquée en profitent.

1. Maouloud 2016: Ein Fest unter hohen Sicherheitsvorkehrungen
bamada.net – 2016.12.11
Die muslimische Gemeinschaft Malis feiert heute Abend Maouloud, eine Zeremonie, die an die Geburt des Propheten Mohammed erinnert.
2. Zum Maouloud-Fest 2016 in Mali: 100.000 Getränkeflaschen von Bramali verteilt
Le Républicain – 13/12/2016
Wie in anderen Jahren nahm das Unternehmen Bramali die Feier des Maouloud-Festes 2016 in unserem Land zum Anlass, kostenfrei 100.000 Flaschen von gekühlten Erfrischungsgetränken an die muslimischen Gläubigen zu verteilen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

dscf4995s

Foto (c) aramata: Beaucoup de familles égorgent un mouton. – Viele Familien schlachten auch zu diesem Fest ein Schaf.

Der Feiertag ist gut verlaufen, es gab keine Anschläge.
1. Maouloud 2016 : Une fête sous haute sécurité
bamada.net – 11.12.2016
La communauté musulmane du Mali célèbre ce soir le Maouloud, cérémonial marquant la naissance du Prophète Mohamed (Paix et salut sur lui). Weiterlesen

SANOGO-PROZESS AUF 2017 VERTAGT – Le procès de Sanogo renvoyé à 2017

Im Prozess von Amadou Sanogo ordnet das Gericht ein Gutachten durch das Labor Charles Merrieux an und vertagt die Anhörung auf die erste Sitzung im Jahr 2017
Le Républicain – 09.12.2016
Lange von mehreren Seiten erwartet, wird der Prozess gegen Issa Tangara, Amadou Sanogo und 15 andere Angeklagte wegen „Entführung, Mord und Beihilfe zum Mord“ wegen Unregelmäßigkeit des Gutachtens bis zur ersten Sitzung des Schwurgerichts im Jahr 2017 vertagt.
Der Prozess gegen Sanogo, den Chef der ehemaligen malischen Junta, auf 2017 vertagt
AFP – 2016.12.08 um 20:00 Uhr

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

MORE in MALI-INFORMATIONEN:
=> PROZESS GEGEN DEN EX-JUNTACHEF SANOGO HAT BEGONNEN – Le procès contre Sanogo et 17 de ses co-accusés a commencé à Sikasso – 02/12/2016
=> EHEMALIGER PUTSCHFÜHRER SANOGO WEGEN MORDES ANGEKLAGT; SEINE ANHÄNGER STIMMEN NICHT MEHR FÜR IBK’s LISTE – Sanogo inculpé de meurtre; les pro-Sanogo décident ne plus voter pour IBK au 2e tour – 10.12.2013

Procès de Amadou Haya Sanogo et consorts à Sikasso : La Cour ordonne l’expertise du laboratoire Charles Merrieux et renvoie l’audience à la première assise de 2017
Par Aguibou Sogodogo, envoyé spécial à Sikasso
Le Républicain – 09.12.2016
Longtemps attendue par les uns et les autres, l’affaire concernant ministère public contre Issa Tangara, Amadou Haya Sanogo et 15 autres accusés d’«enlèvement de personnes, d’assassinat et complicité d’assassinat » est reportée jusqu’à la première session de la cour d’assise de 2017 pour cause d’irrégularité du rapport d’expertise.

Foto (c) Ministère de la Justice: Amadou Haya Sanogo à la barre – Foto (c) Justizministerium: Amadou Haya Sanogo auf der Anklagebank

Weiterlesen

ALGERIEN WEIST ALLE MALIER AUS – L’Algérie veut expulser tous les Maliens

Kreuzweg der Malier in Algerien: Die Besorgtheit verwandelt sich in einen Alptraum
maliweb – 2016.12.10
(AME: Malischer Verband der Abgeschobenen)
Vierhundert (400) unserer Landsleute erleben gerade eine schreckliche Demütigung und unmenschliche Behandlung nach ihrer Verhaftung durch die algerischen Behörden.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM FRZ. ORIGINAL

Calvaire des Maliens d’Algérie : L’inquiétude se transforme en cauchemar
maliweb – 10.12.2016
Par Mohamed DIARRA
(Association Malienne des Expulsés)
Quatre cent (400) de nos compatriotes viennent de connaître une terrible humiliation et un traitement inhumain après leur arrestation par les autorités algériennes. Algérie, un pays pourtant considéré ami du Mali. Arrêtés dans les différentes villes d’Algérie, les 400 Maliens vivant dans ce pays depuis des années ont été conduits le jeudi dernier à Tamanrasset où ils devaient être expulsés vers Bamako.

Foto © Atlas info.fr: Une vue des expulsés Weiterlesen