TECHNO UND TRADITION: DER MALISCHE MUSIKER „TECHNO ISSA“ IST TOT – Issa Bagayogo dit Techno Issa tire sa révérence

Das war der erste malische Musiker, den ich in Deutschland live gesehen und gehört habe, 2003, im Bahnhof Bochum-Langendreer.

Die malische Musikszene trauert: Techno Issa, Issa Bagayogo, ist von der Bühne abgetreten
maliweb – 10. Oktober 2016
Nach einer langen Krankheit ist Issa Bagayoko, genannt Techno Issa, letzte Nacht verstorben.
Geboren in einer Bauernfamilie, war Issa Bagayogo (* 1961) in erster Linie Bauer aus Korin, einem kleinen Dorf im Kreis Bougouni in der Region Sikasso.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ERSTEN VIDEO

La musique malienne en deuil : Issa Bagayogo dit Techno Issa tire sa révérence
maliweb.net – 10 Oct 20161390
C’est suite à une longue maladie que Issa Bagayoko dit techno Issa a rendu l’âme hier soir.
Issu d’une famille paysanne, Issa Bagayogo (* 1961) était avant tout un paysan natif de Korin, un petit village du cercle de Bougouni dans la 3ème région administrative du Mali, Sikasso. Il a été attiré par la musique lors des travaux des champs qui se font le plus souvent en musique. Il commence à se servir du Daro, cloche rustique en ferraille qu’on fait tinter bruyamment derrière les cultivateurs pour les galvaniser, les encourager dans les travaux champêtres. Il découvre après le kamalen n’goni, une sorte de guitare du terroir et passe le plus clair de son temps libre à utiliser cet instrument. Son aisance à utiliser cet instrument attire de nombreuses personnes et capte l’attention de nombreux fans de la musique. Dans le Wassoulou, kamalé n’goni et chant vont de pair, car la plupart des grands joueurs de cet instrument sont des chanteurs. C’est pourquoi, pour le chant, Issa n’a pas rencontré de grandes difficultés.. Les chants du terroir sont magnifiés par lui et les paysans et membres des autres couches sociales se reconnaissent à travers ses morceaux. La bravoure, le travail bien fait, l’entente et la dénonciation des maux qui minaient la société de l’époque étaient les thèmes abordés par l’enfant de Korin. Comme sa voix plaît et qu’il joue de mieux en mieux, Issa Bagayogo commence à se faire un nom et débarque à Bamako pour chercher à enregistrer une première cassette
Son succès ne se cantonne pas seulement au Mali et sa musique est remarquée en Europe et aux Etats Unis avec l’aide de Yves Wernert, cet ingénieur du son et ancien bassiste du groupe pop français qui l’aide à mélanger rythmes techno et musiques traditionnelles.
…Toute la rédaction de Maliweb.net s’associe à sa famille pour le repos de son âme.
© 2016 maliweb.net

Sya – Titelsong seines 1998 erschienenen ersten Albums


Die malische Musikszene trauert: Techno Issa, Issa Bagayogo, ist von der Bühne abgetreten
maliweb – 10. Oktober 2016
Nach einer langen Krankheit ist Issa Bagayoko, genannt Techno Issa, letzte Nacht verstorben.
Geboren in einer Bauernfamilie, war Issa Bagayogo (* 1961) in erster Linie Bauer aus Korin, einem kleinen Dorf im Kreis Bougouni in Sikasso, der 3. Verwaltungsregion von Mali. Er fühlte sich bei der Arbeit auf den Feldern, die häufig mit Musik getan werden, von der Musik angezogen. Er begann auf der Daro zu spielen, einer rustikalen eisernen Glocke, die man bei der Arbeit auf den Feldern ertönen lässt, um die Arbeitenden anzuspornen. Dann entdeckt er die kamalen n’goni, eine Art lokaler Gitarre (oder Harfe) und verbringt den größten Teil seiner freien Zeit, um dieses Instrument zu spielen. Mit seiner Leichtigkeit, mit diesem Instrument umzugehen, zieht er viele Menschen in seinen Bann und fängt die Aufmerksamkeit vieler Musikfans ein. Im Wassoulou (Landschaft im Süden Malis) gehen Kamale n’goni und Gesang Hand in Hand, weil die meisten der großen Spieler dieses Instruments Sänger sind. Mit dem Singen hat Issa auch keine großen Schwierigkeiten gehabt. Er verstärkt die Wirkung der Lieder seiner Gegend, und Bauern und Angehörige anderer sozialer Schichten erkennen sich in seinen Stücken wieder. Tapferkeit, gute Arbeit, Verständnis und Verurteilung der Übel, die die Gesellschaft der damaligen Zeit plagten, waren die Themen, die das Kind von Korin ansprach. Weil seine Stimme gefällt und er immer besser spielt, beginnt Issa Bagayogo sich einen Namen zu machen und kommt nach Bamako, um eine erste Kassette einzuspielen.
Der Erfolg ist nicht nur auf Mali beschränkt und seine Musik wurde in Europa und den USA mit Hilfe von Yves Wernert bekannt, diesem Toningenieur und ehemaligen Bassisten der französischen Pop-Gruppe, der ihm hilft Technorhythmen und traditionelle Musik zu verbinden. (Er war vielleicht der erste afrikanische Musiker, der dies versuchte. Ed)
… Die gesamte Redaktion von Maliweb schließt sich seiner Familie an und bittet um die Ruhe seiner Seele.
© 2016 maliweb.net

Diarabi – de son premier album Sya (sorti 1998)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s