„DJO BRIN, DU MUSST EINE NEUE PLATTE AUFLEGEN“: VERÄNDERUNG DURCH RAPPER? – « Djo Brin, il est temps de changer de disque »: pourront les rappeurs apporter un changement?

Glosse: „Djo Brin, die Malier sind wütend“
Bamako (Le Républicain) – 5. August 2016
Um die Fehler der Regierenden anzuprangern, haben die malischen Rapper beschlossen, ihre Stimme zu erheben. Im Bewusstsein ihrer entscheidenden Rolle beim Wiederaufbau Malis haben Damarfa, Mylmo, Master Soumy, Tal B …, entzaubert wie die meisten Malier, gut ausgearbeitete und recherchierte Texte zusammengebraut, um Präsident IBK anzuhalten, seine Methode zur Regierung des Landes zu überprüfen.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO – VIDEO GANZ UNTEN

VOIR AUSSI / LESEN SIE AUCH
=> WAS HAT ALLES ZUR VERLÄNGERUNG DES AUSNAHMEZUSTANDS GEFÜHRT? – Pourquoi la prorogation de l’état d’urgence? in MALI-INFORMATIONEN 01.08.16

Billet d’humeur : « Djo Brin », les Maliens sont « fâchés »
Bamako (Le Républicain) – 5 Août 2016
Par M.K. Diakité
Pour dénoncer les errements du pouvoir en place, les rappeurs maliens ont décidé de donner de la voix. Conscients de leur rôle crucial dans la construction du Mali, Damarfa, Mylmo, Master Soumi, Tal B…, désenchantés comme la plupart des Maliens, ont concocté des textes extrêmement travaillés et recherchés, pour inciter le président IBK (Ibrahim=Brin Boubacar Keita, ndlr) à revoir sa copie dans la gestion du pays : Confession du Président, Yabé 2012 , (Mylmo), Toukoutoukou Bari Bari, Gwèlèkan (Master Soumy) et Inchallah, le nouveau single de Tal B, le rappeur malien connu pour ses clashes virulents contre ses collègues.

MW 010816TAL-B

Foto (c) maliweb: Le rappeur malien Tal B


Dans ce nouvel opus, « Halala », surnom que lui attribuent ses fans, Tal B sort de son registre habituel et rejoint la catégorie de rap conscient, un mouvement qui dénonce les injustices, le chômage, la corruption, et cherche surtout à faire participer la population et principalement les jeunes, dont l’un des précurseurs au Mali est le groupe mythique Tata Pound. Le genre musical est aujourd’hui incarné au Mali par les paroliers Mylmo et Master Soumi. Tal B dépeint, dans le son, le sentiment qui anime, selon lui, les Maliens trois années après l’arrivée d’IBK à la magistrature suprême du Mali.
Dans une mélopée lyrique, Tal B enchaine ses diatribes contre le pouvoir IBK : « Le pays est sec. Les pauvres sont devenus encore plus aigris. Djo Brin il faut « sciencer » un peu, les Maliens estiment qu’il est temps d’arrêter de parler. L’argent ne circule plus. Tout le pays est fâché. «Inchallah, Inchallah», Djo brin, il est temps de changer de disque. On ne construit pas un pays par des slogans. On t’a choisi par ce qu’on te faisait confiance », psalmodie le rappeur. Et l’agitateur de conscience d’ajouter : «Un an, deux ans plus tard on attend toujours que tu tiennes tes promesses. Le pays marche sur un seul pied. Les écoliers ne sont pas dans les bonnes conditions d’études. Les diplômés s’interrogent : où sont passés nos 200 000 emplois ? Les Maliens (ménagères, chauffeurs de Sotrama, chefs de famille, l’armée …) m’ont chargé de te dire qu’ils sont fâchés. Depuis longtemps, trop de promesses ont été prises et rien n’a changé. Le Nord est toujours occupé, les jeunes se font tuer, Gao pleure, le banditisme augmente, les jeunes pleurent… Inchallah ne construit pas un pays…»
Les textes engagés de ces rappeurs maliens, très en verves, pourront-ils apporter un quelconque changement au Mali comme ce fut le cas au Sénégal ? Dans ce pays proche, le rap a joué un grand rôle dans la vie politique. A deux reprises, l’engagement des rappeurs sénégalais *) auprès des jeunes a favorisé l’alternance au sommet du pouvoir.
© 2016 Le Républicain

*) Il s’agit du mouvement Y en a marre
=> STOP EBOLA by Y en a marre – septembre 2014 in MALI-INFORMATIONEN
=> SENEGAL: WADE KANDIDIERT ERNEUT- BEWEGUNG „SCHNAUZE VOLL“ SCHIEBT KAMPF UM DEMOKRATIE AN – Sénégal: Wade candidat, le mouvement „Y’en a marre“ mene le combat démocratique – juillet 2011/Janv 2012 in AFRIKA NEWS ARCHIV

Glosse: „Djo Brin, die Malier sind wütend“
Bamako (Le Républicain) – 5. August 2016
Von M. K. Diakité
Um die Fehler der Regierenden anzuprangern, haben die malischen Rapper beschlossen, ihre Stimme zu erheben. Im Bewusstsein ihrer entscheidenden Rolle beim Wiederaufbau Malis haben Damarfa, Mylmo, Master Soumy, Tal B …, entzaubert wie die meisten Malier, gut ausgearbeitete und recherchierte Texte zusammengebraut, um Präsident IBK (Ibrahim=Brin Boubacar Keita, Ed) anzuhalten, seine Methode zur Regierung des Landes zu überprüfen: Confession du Président (Bekenntnis des Präsidenten), Yabe 2012, (Mylmo), Toukoutoukou Bari Bari, Gwèlèkan (Master Soumy) und Inschallah, die neue Single von Tal B, dem malischen Rapper, der für seine virulenten Auseinandersetzungen mit seinen Kollegen bekannt ist.
In diesem neuen Werk zieht „Halala“ (von seinen Fans zugeschriebener Spitzname) nicht seine üblichen Register und schließt sich dem bewussten Rap an, einer Bewegung, die Ungerechtigkeiten, Arbeitslosigkeit, Korruption verurteilt und vor allem die Bevölkerung und insbesondere die Jugendlichen einzubinden sucht. Einer der Vorreiter dieser Kategorie in Mali ist die legendäre Band Tata Pound. Das Genre wird heute in Mali von den Rappern Mylmo und Master Soumy verkörpert. Tal B stellt im Sound, so sagt er, das Gefühl dar, das die Malier drei Jahre nach der Ankunft IBKs im höchsten Amt Malis durchdringt.
In einem lyrischen Singsang lässt Tal B seine heftige Kritik gegen die IBK-Macht los: „Das Land ist trocken. Die Armen sind noch mehr verbittert. Djo Brin, du musst ein wenig „verwissenschaftlichen“, die Malier denken, dass es Zeit ist, aufzuhören zu reden. Das Geld zirkuliert nicht mehr. Das ganze Land ist wütend.
Inshallah, Inshallah – Djo Brin, es ist Zeit, eine andere Platte aufzulegen. Man kann kein Land mit Slogans aufbauen. Wir haben dich gewählt, weil wir dir vertraut haben“, psalmodiert der Rapper. Und der Gewissensagitator fügt hinzu: „Ein Jahr, zwei Jahre später warten wir immer noch darauf, dass du deine Versprechen einlöst. Das Land steht nur auf einem Bein. Schulkinder haben elende Bedingungen fürs Lernen. Die Uniabsolventen fragen sich: Wo sind unsere (von IBK versprochenen, Ed) 200.000 Arbeitsplätze? Die Malier (Sotrama-Fahrer, Hausfrauen, Familienväter, die Armee …) haben mich beauftragt, dir zu sagen, sie sind wütend. Lange sind zu viele Versprechungen gemacht worden, und nichts hat sich geändert. Der Norden ist immer noch besetzt, junge Menschen gehen in den Tod, Gao weint, die Kriminalität steigt, die jungen Leute weinen … Mit Inschallah kann man kein Land aufbauen … “
Können die engagierten Texte dieser malische Rapper, voller Elan, werden sie irgendeine Veränderung in Mali auslösen, wie es der Fall in Senegal war? In diesem angrenzenden Land hat der Rap eine große Rolle in der Politik gespielt. Zweimal hat das Engagement der senegalesischen Rapper*) dem Wechsel am Gipfel der Macht Vorschub geleistet.
© 2016 Le Républicain

*) Es geht um die Bewegung Y en a marre
=> STOP EBOLA by Y en a marre – September 2014 in MALI-INFORMATIONEN
=> SENEGAL: WADE KANDIDIERT ERNEUT- BEWEGUNG „SCHNAUZE VOLL“ SCHIEBT KAMPF UM DEMOKRATIE AN – Sénégal: Wade candidat, le mouvement „Y’en a marre“ mene le combat démocratique – Juli 2011/Jan 2012 in AFRIKA NEWS ARCHIV

Tal B – Inchallah Feat. IBK (Son Officiel)
Veröffentlicht am / Publié le 27.07.2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s