SOLIDARITÄTSKUNDGEBUNG IN BERLIN UND CROWDFUNDING FÜR DIE BÄUERINNEN UND BAUERN IM KAMPF GEGEN LANDRAUB – Contre l’accaparement des terres de la population de Sanamadougou et Saou

Plus d’infos dans la boîte jaune – les infos actuelles vont suivre !
Aktuelle Infos siehe im Aufruf unter dem gelben Kasten – Hintergründe folgen!!

MALI-INFORMATIONEN berichtete schon häufiger über den Widerstand der Bäuerinnen und Bauern von Sanamadougou und Saou in der Region Ségou gegen den Raub ihrer Ländereien durch die malische Gesellschaft 3M-SA (die drei M: Moulins modernes du Mali). Seit 5 Jahren kämpfen sie für die Rückgabe.
Unterwegs nach Saou und Sanamadougou im April 2015Für den 2. Juni war dort eine bäuerliche Großaktion geplant – mit anschließendem unbefristetem Sit-in. Diese verschiebt sich jetzt um einige Wochen, da in den beiden Dörfern erst jüngst staatlich bestellte Landvermesser aufgetaucht sind, die mit den Bauern und Bäuerinnen ihre ehemaligen Felder Stück für Stück vermessen. Ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen, ist noch völlig offen.
Die in Berlin von afrique-europe-interact organisierte Unterstützungsdemo findet trotzdem statt, denn einiges spricht dafür, dass der Kampf der Dörfer in den nächsten Wochen oder Monaten erfolgreich ausgehen könnte, zumindest wenn der politische Druck aufrechterhalten bleibt:

2. Juni 2015, 14 Uhr:
Solidaritätskundgebung vor der malischen Botschaft in Berlin
(Kurfürstendamm 72, U-Bahnhof Adenauerplatz)

Außerdem suchen wir im Rahmen einer

Crowdfunding-Spendenkampagne

dringend Spenden für die anstehenden Aktivitäten:
https://www.betterplace.org/de/projects/27746

=> MORE in Mali-Infos:
ZWEI DÖRFER DER REGION SEGOU IN MALI KÄMPFEN GEGEN LANDRAUB – Lutte contre les accaparements de terres au Mali (vidéo) – 16/08/2014

Weiterlesen