ALLE JAHRE WIEDER WIRD DIE GROSSE MOSCHEE VON DJENNE NEU VERPUTZT – crėpissage de la mosquėe de Djenné, c’est comme une fête nationale

MINUSMA 27.04.15Photo du jour_
Foto (c) Minusma: Une vue aérienne de Djenné – Luftbild von Djenné

„Crepissage“ – das alljährliche Neuverputzen der Großen Moschee
Eine weitere Minusma-Aktion, daher die Fotos: Unterstützung der jährlichen Restaurierung der berühmten Moschee.
Am Morgen des 26.April 2015:
Verputzen der Moschee von Djenné, die gesamte Bevölkerung ab 04:30 auf den Beinen zur Arbeit im Rahmen einer festlichen Tradition, die das Engagement der Malier für ihr kulturelles Erbe widerspiegelt.

Crépissage de la mosquée de Djenné (2)

MINUSMA – 26.04.2015
Ce matin: crėpissage de la mosquėe de Djennè, toute la population au travail dès 4h30 du matin pour une tradition festive qui reflete l’attachement des maliens a leur patrimoine culturel!
© 2015 Minusma

Jetzt noch mehr wunderschöne Fotos von der Aktion auf Flickr! Voir plus de photos merveilleuses sur Flickr!

p.ex.
Crépissage de la mosquée de Djenné Crépissage de la mosquée de Djenné Weiterlesen

DIE TUAREG-"REBELLION" PARAPHIERT, ABER UNTERZEICHNET NICHT – La rébellion touareg a paraphé l’accord de paix d’Alger, mais ne sera pas à Bamako le 15 mai

1. Die Tuareg-Rebellion hat das Friedensabkommen von Algier paraphiert
AFP – 14.05.2015 15:30
Die von Tuareg dominierte „Rebellion“ hat am Donnerstag in Algier das Abkommen für den Frieden in Mali vom 1. März paraphiert, hat AFP gemeldet, aber die „Rebellen“ bestanden darauf, dass vor der Unterzeichnung eines endgültigen Abkommens weitere Verhandlungen notwendig seien.
2. Vorbereitungen zur Unterzeichnung des Abkommens von Algier: Bamako unter starker Bewachung beim Warten auf den Tag X
Bamako (L’Indicateur du Renouveau) – 13. Mai 2015
Die malische Regierung wird das Friedensabkommen von Algier am 15. Mai 2015 in Bamako unterzeichnen. Darum werden Sicherheitsvorkehrungen in der gesamten Hauptstadt getroffen, um die Sicherheit Dutzender von Staatschefs, Vertretern internationaler Organisationen, traditioneller Führer usw. zu gewährleisten.

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ZWEITEN FOTO

1. Mali: la rébellion touareg a paraphé l’accord de paix d’Alger
AFP – 14.05.2015 à 15:30
La rébellion à dominante touareg a paraphé jeudi à Alger l’accord pour la paix au Mali du 1er mars, a constaté l’AFP, mais les rebelles ont martelé que de nouvelles négociations seraient nécessaires avant la signature d’un accord définitif.
„Le paraphe de ce document et la signature de l’accord définitif sont et demeurent des actes juridiquement distincts“, a indiqué Bilal Ag Chérif, responsable de la Coordination des mouvements de l’Azawad (CMA, rébellion), dans une déclaration lue en son nom.
M. Ag Chérif, qui a paraphé le document en présence de la médiation internationale, a réaffirmé que l’accord ne serait pas signé par la CMA à Bamako vendredi.


Foto © AFP/Farouk Batiche: Bilal Ag Chérif, responsable de la Coordination des mouvements de l’Azawad (CMA, rébellion), à Alger, le 14 mai 2015
Heute: Bilal Ag Cherif, Leiter der Koordination der Bewegungen des Azawad, in Algier, am 14. Mai 2015

Weiterlesen

MALIS FRAUEN AUF DER STRASSE FÜR DEN FRIEDEN – Les femmes marchent à Bamako pour la paix

Frauen gehen in Bamako für den Frieden auf die Straße
RFI – 13.05.2015
In Mali, Tag X-2 vor der Unterzeichnung des lang ersehnten Friedensabkommen für den Norden am Freitag, 15. Mai. In diesem Zusammenhang veranstalteten die malischen Frauenorganisationen am Dienstag 12. Mai einen Marsch in Bamako, um das Abkommen zu unterstützen.
„Wir wollen Frieden, wir wollen Frieden…“

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Les femmes marchent à Bamako pour la paix
RFI – 13.05.2015
Au Mali, J-2 avant la signature, ce vendredi 15 mai, de l’accord de paix tant attendu pour le Nord. Les groupes rebelles ne devraient pas participer à cette cérémonie de signature : ils ont déjà validé l’accord, mais n’acceptent pas d’avoir été chassés de Ménaka il y a deux semaines et demie, par une milice pro-gouvernementale. Depuis, ils multiplient les attaques contre l’armée malienne. Dans ce contexte, les organisations de femmes maliennes ont organisé mardi 12 mai une marche, à Bamako, pour soutenir l’accord.

La marche des organisations de femmes du Mali, le 12 mai à Bamako, entre la Bourse du tr
Foto (c) RFI/David Baché: La marche des organisations de femmes du Mali, le 12 mai à Bamako, entre la Bourse du travail et la place de l’Indépendance.
Der Marsch der Frauenorganisationen Malis am 12. Mai in Bamako, zwischen dem Gewerkschaftshaus und der Place de l’Indépendance: Die Frauen Malis, für ein einiges, sicheres und laizistisches Mali, unterstützen die Unterzeichnung…

Weiterlesen