TDH KÄMPFT MIT APSEF GEGEN DIE AUSBEUTUNG DER HAUSMÄDCHEN IN MALI – Aux côtés des jeunes aides familiales maliennes

(c) tdh: Einsamkeit, Gewalt, Rauswurf: Hausangestellte in Mali sind oft in einer prekären Lage
Foto (c) tdh: La solitude, les violences, être mise à la porte: Les aides familiales au Mali se trouvent souvent dans une situation délicate
Einsamkeit, Gewalt, Rauswurf: Hausangestellte in Mali sind oft in einer prekären Lage

Reportage en français sous l’article allemand

Lockruf der Großstadt
Kampf gegen die Ausbeutung von Hausangestellten

tdh-Zeitung 2013-4
Kadiatou war 15 Jahre alt, als sie ein paar Kleidungsstücke zusammenpackte, in einen klapprigen Kleinbus stieg und damit nach Bamako fuhr. In der malischen Hauptstadt, etwa 80 Kilometer entfernt von ihrem Heimatdorf, wollte sie sich eine Stelle als Hausmädchen suchen.

Foto (c) tdh: Des jeunes aides familiales: Debordées par la vie à la capitale
Junge Hausangestellte: Völlig unvorbereitet auf das Leben in der Großstadt Weiterlesen

EINLADUNG ZUM "RICHTFEST" FÜR KOUTIALA NACH LANGENDREER – Invitation à la fête

Flyer Richtfest p.1Flyer Richtfest p.2

Explication de mot: Les Allemands appellent cette fête „Richtfest“, ce qui signifie que les murs et la charpente d’un bâtiment sont érigés („errichtet“), que tout est en ordre et construit comme il faut. Ce qui importe, c’est le travail bien fait et le toit pour s’abriter.
Ou bien: c’est un sapin ou une couronne, une gerbe au sommet de la charpente qui signale son achèvement (faut voir la photo sur le dépliant).

Liebe FreundInnen der Aktion pro Afrika,

„Als behinderter Mensch bist Du hier nur Dreck, aber mit einem Beruf würde ich eine Chance im Leben bekommen…“ Aminata ist körperbehindert und hat mit der Familie kämpfen müssen, um überhaupt sich der Organisation der behinderten Menschen Felapha anschließen zu dürfen. Wir lernten sie kennen und so entstand – entwickelt von den behinderten Menschen vor Ort – der Plan ein Berufsbildungszentrum für Menschen mit Behinderungen zu schaffen. Der Enthusiasmus und das Engagement dieser Menschen sprang wie ein Funke auf uns über – und so können wir jetzt Richtfest feiern in Koutiala, der drittgrößten Stadt Malis. Das Gebäude ist fertig, jetzt kommt die Inneneinrichtung dran – die Schneiderei, Schreinerei, Schlosserei, die Werkstatt zur Reparatur von Fernsehern, das Cyber-Café. Die Musikband der behinderten Menschen erhielt Musikinstrumente als Ergänzung.

Feiern Sie mit uns hier in Deutschland und freuen Sie sich mit uns auf die Chancen, die dieses Zentrum den behinderten Menschen geben wird.

Richtfest am Sonntag, 10. 5. 2015 im Studio 108
Bahnhof Bochum-Langendreer,
Walbaumweg 108, 44894 Bochum

Alle Künstler treten an diesem Tag kostenfrei auf, so dass der gesamte Gewinn der Veranstaltung dem Projekt zu gute kommt, es wird zur Finanzierung der Ausrüstung der Werkstätten verwendet werden.

Programm: Weiterlesen

DEUTSCHLAND BETEILIGT SICH AN EINER SOLARBEWÄSSERUNGSSTATION FÜR DAS IPR IN KOULIKORO – Pose de la première pierre de la station solaire d’irrigation de l’IPR de Katibougou

Die Vizepräsidentin des Bundestages und der Präsident der Nationalversammlung in Koulikoro: Die beiden Präsidenten legen den ersten Stein der Solarbewässerungsstation Katibougou
Bamako (L’Indépendant) – 30. April 2015
Der Präsident der Nationalversammlung, Issaka Sidibé, und Bundestagsvizepräsidentin Frau Edelgard Bulmahn, seit dem 27. April auf einem Besuch Malis, schritten am gestrigen Mittwoch, 29. April 2015, zur Verlegung des Grundsteins der Solarstation Katibougou in Koulikoro .

DEUTSCH (VON MIR VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

La vice-présidente du Bundestag et le président de l’Assemblée nationale à Koulikoro: Les deux présidents posent la première pierre de la station solaire d’irrigation de Katibougou
Bamako (L’Indépendant) – 30 avr 2015
Par Siaka DIAMOUTENE
Le président de l’Assemblée Nationale, Issaka Sidibé et la vice-présidente du Bundestag, Mme Edelgard Bulmahn, en visite depuis lundi 27 avril, ont procédé, hier mercredi 29 avril 2015, à la pose de la première station solaire de Katibougou à Koulikoro.

(c) Guaka View_over_Kulikoro
Foto (c) wikimedia.org/Guaka: Vue de Koulikoro – Blick über Koulikoro

Weiterlesen