DIE QIPs der MINUSMA IN DER REGION TIMBUKTU GEBEN DEM AUFSCHWUNG RÜCKENWIND – Les riziculteurs de Tombouctou relancent leurs activités à l’aide des QIPs

1. Timbuktu: Die Reisbauern lassen ihre Aktivitäten wieder aufleben
Bamako (journalduMali) – 31/12/2014
Von Minusma
Ende Dezember sind die landwirtschaftlichen Genossenschaften von Daye, Hamadia und Korioume im Kreis Timbuktu mitten in der Reisernte.
Im Rahmen der Projekte mit Schneller Wirkung (Quick Impact Projects oder QIPs) hat die Minusma in Höhe von $ 50.000 den Kauf von Treibstoff finanziert, um die Bewässerungspumpen dieser Felder in der Erntesaison 2013-2014 laufen zu lassen.

2. Timbuktu: Die MINUSMA finanziert sechs neue Projekte !
Von MINUSMA – 20. Februar 2015
Die MINUSMA wird bald in der Region Timbuktu 6 neue Projekte mit einem Gesamtvolumen von 114 429 503 FCFA (ca. 175.000 Euro) in 4 Kreisen der Region realisieren. Es sind schnell wirkende Projekte (QIP = quick impact projects auf Englisch) für die Sanierung von Wasserversorgungssystemen in mehreren Orten, nämlich Amadia und Agouni im Kreis Timbuktu, und in Hanzakoma und Gossi in den Kreisen Gourma-Rharous und in Niafounké. Das sechste bezieht sich auf die Verarbeitung und Lagerung landwirtschaftlicher Erzeugnisse zugunsten des Frauennetzwerks „Nanay“, was auf Songhai „Vertrauen“ bedeutet, im Kreis Diré.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

1. Tombouctou : les riziculteurs relancent leurs activités
Bamako (Journal du Mali) – 31/12/2014
Par Minusma
En cette fin de mois de décembre, les coopératives agricoles de Daye, Hamadia et Korioume dans le cercle de Tombouctou sont en pleine récolte de riz.
A travers le volet projet à impact rapide (Quick Impact Projects ou QIPs), la Minusma a financé à hauteur de 50 000 dollars américains, l’achat de carburant pour faire fonctionner les pompes d’irrigation de ces champs pendant la campagne agricole de 2013-2014. Avant l’occupation du Nord du Mali par le djihadistes, les redevances payées par les paysans exploitants servaient de fonds de roulement pour financer la campagne agricole de l’année suivante.
 rizière_minusma
Foto © Minusma: Rizière – Reisfeld Weiterlesen