MALIS LETZTE CHANCE? VOR DER 4. RUNDE IN ALGIER – La veille du 4ème round des pourparlers à Alger

1. Ausweg aus der Krise: Gespräche können noch sechs Monate dauern
Bamako (L’Indicateur du Renouveau) – 3. Februar 2015
In Addis Abeba wegen des Gipfels der Afrikanischen Union, hat der algerische Außenminister und Chefvermittler der Friedensgespräche, Ramtane Lamamra, unseren Kollegen von Jeune Afrique ein Interview gewährt.
2. Vorabkommen: Die Kommentare der treibenden Kräfte der Nation
Bamako ( L’Essor) – 08.02.2015
Die UNTM und CSTM haben ein weiteres Treffen mit der Regierung vorgeschlagen, um sich über den Text abzustimmen, der in Algier unterzeichnet werden soll.
3. Bamako rüstet sich für Verhandlungen mit den Rebellengruppen
RFI – 09.02.2015
Um ihrer Vorlage für künftige Verhandlungen den letzten Schliff zu geben, traf die malische Regierung am Samstag, dem 7. Februar politische Parteien, viele Jugend- und Frauenverbände und Mitglieder der Zivilgesellschaft.
KURZMELDUNG: Am Vorabend der Wiederaufnahme der Gespräche – Hollande macht Druck – die Regierung verbirgt nicht ihr Unbehagen
Bamako (maliweb) – 10.02.2015
Der französische Präsident François Hollande will, dass die Verhandlungen zwischen der Regierung und den bewaffneten Gruppen im Norden „schnell zu einem Friedensvertrag“ führen.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> HIER geht’s zum Volltext des Vorabkommens / Voilà l’intégralité du document du préaccord:
PROJET D’ACCORD POUR LA PAIX ET LA RECONCILIATION AU MALI, version du 27 novembre 2014
LESEN SIE AUCH / VOIR AUSSI in MALI-INFORMATIONEN
=> MALIS FRIEDENSVERHANDLUNGEN: UND NOCHMAL EIN DEJA VU? – 19/01/2015 (englisch/en anglais)
=> insbesondere das immer noch aktuelle Papier der International Crisis Group / toujours actuelle, l’analyse de l’ICG:
„Mali: Last chance in Algiers“„Mali : dernière chance à Alger“

1. Sortie de crise : Les pourparlers prolongés à 6 mois
Bamako (L’Indicateur du Renouveau) – 3 fév 2015
Présent à Addis-Abeba pour le sommet de l’Union africaine, le ministre algérien des Affaires étrangères et médiateur en chef des négociations de paix au Mali, Ramtane Lamamra, s’est confié à nos confrères de Jeune Afrique. Il annonce qu’“un accord de paix peut être signé au Mali dans moins de six mois“. Un changement de calendrier, car on espérait aboutir à un accord ce janvier. Weiterlesen