DAS NEUE KABINETT IN BAMAKO HAT 29 MITGLIEDER – 7 ministres quittent le nouveau gouvernement

Mali: sieben Minister verlassen die neue Regierung
Bamako (AFP) – 11.01.2015 16:13
Die Regierung des am Donnerstag ernannten malischen Ministerpräsidenten Modibo Keïta wurde am Samstag durch Dekret des Präsidenten Ibrahim Boubacar Keïta gebildet und zeichnet sich insbesondere durch den Rücktritt der Minister für Verteidigung, Wirtschaft und Kommunikation aus.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Mali: sept ministres quittent le nouveau gouvernement
Bamako (AFP) – 11.01.2015 16:13
Le gouvernement du Premier ministre malien désigné jeudi, Modibo Keïta, a été formé samedi par décret du président Ibrahim Boubacar Keïta et se caractérise notamment par le départ des ministres de la Défense, de l’Economie et de la Communication.

Passation de service à la Primature entre Moussa Mara et Modibo Kéïta
Foto © maliweb: Passation de service à la Primature entre Moussa Mara et Modibo Kéïta
Amtsübergabe im Premierministeramt


Selon le décret publié dans la nuit de samedi à dimanche par la présidence, Tiéman Hubert Coulibaly, précédemment ministre des Domaines de l’Etat, des Affaires foncières et du Patrimoine, hérite de l’important portefeuille de la Défense et des Anciens combattants.
Un banquier, Mamadou Igor Diarra, devient ministre de l’Economie et des Finances, alors que le portefeuille de l’Economie numérique et de la Communication est confié au chef d’un parti de la majorité présidentielle, Choguel Kokala Maïga.
Le nouveau gouvernement, qui compte 29 membres, outre le Premier ministre, contre 31 dans le précédent, „a pour principale tâche de relever les défis. C’est un gouvernement de combat, mais aussi une équipe qui doit faire du retour de la paix au Nord sa priorité“, a expliqué à l’AFP un proche collaborateur du chef de l’Etat.
Le nouveau Premier ministre, Modibo Keïta, était jusqu’alors „haut représentant“ du président pour les pourparlers de paix lancés en juillet à Alger entre le gouvernement et les groupes armés du nord du pays.
Un membre de la minorité touarègue, Mohamed Ag Erlaf, est le nouveau ministre de l’Environnement, de l’Assainissement et du Développement durable.
Huit (bien: huit) des ministres sortants quittent le gouvernement: ceux de la Défense, de l’Economie, de la Communication, de l’Industrie, de l’Education nationale, du Travail, de la Décentralisation, et de l’Artisanat et du Tourisme.
La même source, interrogée par l’AFP, a démenti tout lien entre le départ des titulaires de l’Economie, de l’Industrie et de la Communication et l’affaire de l’achat sans appel d’offres de l’avion présidentiel et d’équipements militaires qui avait amené à un gel de six mois des décaissements du Fonds monétaire international (FMI).
„Le FMI n’a jamais demandé le départ d’un ministre du gouvernement. Il y a des rapports d’enquête devant la justice. Que la justice fasse son travail“, a répondu cette source.
Le FMI a débloqué son aide le 1er décembre après une modification par les autorités maliennes du code des marchés publics et la publication de deux audits indépendants ayant révélé des manquements aux règlements, dont la justice a été saisie.
Le ministre de la Sécurité, le général Sada Samaké, conserve son poste, mais qui est désormais amputé de l’Administration territoriale.
Par ailleurs, Dramane Dembélé, candidat malheureux à l’élection présidentielle de 2012, devient ministre de l’Urbanisme et de l’Habitat.
© 2015 AFP

La liste des membres du nouveau gouvernement
Bamako (maliweb) – 10.01.2015
DECRET N°2015-0004/P-RP du 10 Janvier 2015
PORTANT NOMINATION DES MEMBRES DU GOUVERNEMENT
LE PRESIDENT DE LA REPUBLIQUE DECRETE,
Vu la Constitution
Vu le Décret N02015-0003/P-RM du 08 janvier 2015 portant nomination du Premier ministre ;
Sur proposition du Premier ministre,
DECRETE :
Article 1er : Sont nommés membres du Gouvernement en qualité de :
CLIQUEZ pour voir la liste

Mali: sieben Minister verlassen die neue Regierung
Bamako (AFP) – 11.01.2015 16:13
Die Regierung des am Donnerstag ernannten malischen Ministerpräsidenten Modibo Keïta wurde am Samstag durch Dekret des Präsidenten Ibrahim Boubacar Keïta gebildet und zeichnet sich insbesondere durch den Rücktritt der Minister für Verteidigung, Wirtschaft und Kommunikation aus.
Gemäß dem in der Nacht zum Sonntag von der Präsidentschaft veröffentlichten Dekret übernimmt Tieman Hubert Coulibaly, vorher Minister für Staatsdomainen, Grundbuchangelegenheiten und Kulturerbe, das wichtige Portfolio für Verteidigung und Veteranenangelegenheiten.
Ein Banker, Mamadou Diarra Igor, wird Minister für Wirtschaft und Finanzen, während der Führer einer Partei der Regierungsmehrheit des Präsidenten, Choguel Kokala Maïga, mit dem Portfolio der digitalen Wirtschaft und Kommunikation betraut wird.
Die neue Regierung, die 29 Mitglieder hat, zusätzlich zum Premierminister, gegenüber 31 in der vorhergehenden, „hat als Hauptaufgabe die Bewältigung der Herausforderungen. Dies ist eine Kampfregierung, aber auch ein Team, das aus der Rückkehr des Friedens im Norden eine Priorität machen sollte“, erklärte der AFP ein enger Mitarbeiter des Staatsoberhauptes.
Der neue Ministerpräsident, Modibo Keïta, war bisher „Hoher Vertreter“ des Präsidenten für die im Juli in Algier begonnenen Friedensgespräche zwischen der Regierung und bewaffneten Gruppen im Norden.
Ein Mitglied der Tuareg-Minderheit, Mohamed Ag Erlaf, ist der neue Minister für Umwelt, Abwasserreinigung und nachhaltige Entwicklung.
Acht ausscheidende Minister verlassen die Regierung, die für Verteidigung, Wirtschaft, Kommunikation, Industrie, Bildung, Arbeit, Dezentralisierung und Kunsthandwerk und Tourismus.
Die gleiche Quelle bestritt gegenüber AFP jede Verbindung zwischen dem Ausscheiden der Amtsinhaber der Wirtschaft, Industrie und Kommunikation und dem Kauf der Präsidentenmaschine und militärischer Ausrüstung ohne Ausschreibungen, was zu einem sechsmonatigen Einfrieren der IWF-Zahlungen (des Internationalen Währungsfonds) geführt hatte.
„Der IWF hat noch nie das Ausscheiden eines Ministers verlangt. Es gibt Untersuchungsberichte vor Gericht.. Lassen Sie die Justiz ihre Aufgabe erfüllen“, sagte die Quelle.
Der IWF hat seine Hilfe am 1. Dezember nach einer Änderung der öffentlichen Auftragsvergabe durch die malischen Behörden und der Veröffentlichung von zwei unabhängigen Rechnungsprüfungen, die Verstöße gegen die Vorschriften ergaben, mit denen sich das Gericht befasste, wieder freigegeben.
Der Minister für Sicherheit, General Sada Samaké, behält sein Amt, es ist aber jetzt um die territoriale Verwaltung gekürzt.
Außerdem wird Dramane Dembélé, erfolgloser Kandidat bei der Präsidentschaftswahl von 2012, Minister für Städtebau und Wohnen.
© 2015 AFP

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s