WIEDERAUFFLAMMEN DER GEWALT IM NORDEN IM VORFELD DER 4. ALGIER-RUNDE – Regain de violences au nord-Mali en vue du 4ème round des pourparlers d’Alger

1. Anschlag auf ein Militärlager und Zusammenstöße zwischen bewaffneten Gruppen
Bamako (AFP) – 29/12/2014 19:53
Der Norden Malis, eine riesige Region, die trotz der internationalen militärischen Intervention instabil bleibt, ist am Montag wieder einmal Gewaltschauplatz geworden: Dschihadisten griffen ein gemeinsames Militärlager an und rivalisierende bewaffnete Tuareggruppen stießen aufeinander.
2a. Ein Schiff auf dem Niger im Norden des Landes angegriffen
RFI – 31/12/2014
In Mali wurde ein Schiff, das die Stadt Bamba verlassen hatte, wo sich vor kurzem Zusammenstöße zwischen bewaffneten Gruppen des Nordens abspielten, in der Nacht vom 29. auf den 30. Dezember angegriffen, als es Timbuktu ansteuerte.
Das Schiff ist benannt nach einem berühmten historischen malischen Militär, General Abdoulaye Soumaré.

3. In Ber bewachen sich die bewaffneten Gruppen gegenseitig
RFI – 02.01.2015
Nach Auseinandersetzungen zwischen bewaffneten Gruppen aus dem Norden zwischen Gao und Kidal, im Norden von Gao, verlagert sich heute die Spannung in den Nordwesten, genauer nach Ber, einer Ortschaft 70 km von Timbuktu entfernt.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM LETZTEN FOTO

1. Attaque contre un camp militaire et affrontements entre groupes armés
Bamako (AFP) – 29.12.2014 19:53
Par Serge DANIEL
Le nord du Mali, vaste région toujours instable malgré une intervention militaire internationale en cours, a renoué lundi avec les violences: des jihadistes ont attaqué un camp militaire mixte et des groupes armés touareg rivaux se sont affrontés.

Un combattant du groupe séparatiste MNLA monte la garde devant l'assemblée régionale de
Foto (c) REUTERS/Adama Diarra: Un combattant du groupe séparatiste MNLA monte la garde devant l’assemblée régionale de Kidal, le 23 juin 2013.
Ein Kämpfer der MNLA schiebt Wache vor der Regionalversammlung von Kidal, am 23.Juni 2013

Weiterlesen

NEUJAHRSANSPRACHE DES PRÄSIDENTEN DER REPUBLIK – L’intégralité du discours du Chef de l’Etat à l’occasion du nouvel an 2015

In seiner Neujahrsansprache nannte IBK die Schwerpunkte und bekräftigte das Vertrauen in die Zukunft.
In seiner Rede an die Nation kam das Staatsoberhaupt zurück auf die Höhepunkte des Jahres 2014, ein Jahr mit Zerreißproben, aber auch des Erfolgs. Für das Jahr 2015 ist er entschlossen optimistisch. Mali wird vorankommen, aber nichts wird uns geschenkt werden. Jeder sollte daher einen Sinn für Anstrengung haben.
– ohne Übersetzung

Discours de nouvel an du président de la République : PRIORITES RAPPELEES, CONFIANCE REAFFIRMEE EN L’AVENIR
Dans son adresse à la Nation, le chef de l’Etat revient sur les faits marquants de 2014, une année d’épreuve, mais aussi de succès. Pour 2015, il se veut résolument optimiste. Le Mali avancera mais rien ne nous sera donné. Chacun doit donc avoir le sens de l’effort.

Message à la Nation du Président de la République
Par kOULOUBA – 01/01/2015
Bismillahi, Rahmani, Rahimi
IBK-discours-nouvel-anLoué soit le Tout puissant qui m’accorde ce soir aussi, comme l’an dernier au même moment, le privilège de m’adresser à mes compatriotes de l’intérieur et de l’extérieur, ainsi qu’à nos hôtes, ces frères et sœurs d’Afrique et d’ailleurs qui ont fait le choix de partager nos réalités, nos espoirs et nos difficultés.
A vous toutes, vous tous, Maliennes, Maliens, hôtes d’Afrique et d’ailleurs, partenaires du Mali, j’adresse mes vœux de bonne santé, de paix et de succès pour chacune et chacun d’entre vous. Weiterlesen

FLUGHAFEN BAMAKO-SENOU, NEUE PERSPEKTIVEN – Le Mali renouvelle sa confiance pour la modernisation de l’aéroport de Bamako

=> Über den Flughafen Bamako Senou bei wikipedia
Mehr Einzelheiten zu history & statistics finden Sie HIER (engl.Version)

=> Info sur l‘Aéroport international de Bamako-Sénou dans wikipédia

Mali erneuert sein Vertrauen bezüglich der Modernisierung des Flughafens von Bamako
Bamako (Xinhua) – 1. Januar 2015
Die malische Regierung hat ihr Vertrauen für die Durchführung der restlichen Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten auf dem Flughafen Bamako erneuert
DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Le Mali renouvelle sa confiance pour la modernisation de l’aéroport de Bamako
Bamako (Xinhua) – 1 janvier 2015
Le gouvernement malien a renouvelé sa confiance pour l’exécution de ce qui reste des travaux de modernisation et d’extension de l’aéroport de Bamako, annonce un communiqué du Conseil des ministres reçu jeudi à Bamako.
Il s’agit, précise le communiqué, d’un marché d’un montant de plus de 18 milliards de FCFA, conclu entre le Mali et l’entreprise chinoise SINOHYDRO Corporation qui était l’attributaire sélectionné par appel d’offre avant le coup d’état militaire de 2012. Weiterlesen