WIE GEHT MALI DAS EBOLAPROBLEM AN? – La réponse du Mali à Ebola soulève des questions

Malis Reaktion auf Ebola wirft Fragen auf
Bamako (IRIN) – 18. November 2014
Die Unfähigkeit eines renommierten malischen Krankenhauses, Fälle von Ebola zu erkennen, hat Fragen aufgeworfen, ob das Gesundheitssystem des Landes ausreichend vorbereitet ist, um die Krankheit aufzuhalten.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

La réponse du Mali à Ebola soulève des questions
Bamako (IRIN) – 20 novembre 2014
L’incapacité d’un grand hôpital malien à détecter des cas d’Ebola a soulevé des questions quant à la préparation du système de santé du pays pour enrayer la maladie.
« Nous avons plusieurs cas confirmés », a dit à IRIN Samba Sow, directeur du Centre national d’appui à la lutte contre la maladie (CNAM). « Notre objectif est d’empêcher le virus de se propager ».

À la clinique Pasteur de Bamako, des policiers ont refoulé des patients quand l'hôpital a été p
Foto (c) Katarina Höije / IRIN: À la clinique Pasteur de Bamako, des policiers ont refoulé des patients quand l’hôpital a été placé en quarantaine à cause du virus Ebola.
Die Polizei weist Patienten vor der Clinique Pasteur in Bamako zurück, nachdem das Krankenhaus unter Quarantäne gestellt worden war wegen des Ebola-Virus .

Weiterlesen

WEITERE DISKUSSIONSRUNDE IN ALGIER – Reprise des discussions d’Alger sur le Nord-Mali

Nord-Mali: Wiederaufnahme der Gespräche in Algier
Deutsche Welle – 20.11.2014
Die Delegationen der malischen Regierung und der bewaffneten Gruppen des Nordens sind in Algier zu einer neuen Verhandlungsrunde zusammengekommen, die zur Unterzeichnung eines umfassenden und endgültigen Friedensabkommen führen soll.
KURZMELDUNG: Zwei Soldaten im Norden von einer Mine getötet
Bamako (AFP) – 25.11.2014 13:24
Zwei Soldaten der Eskorte des Ministers für ländliche Entwicklung wurden getötet und fünf weitere schwer verletzt.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

=> Plan proposé en octobre par le gouvernement
=> Plan proposé par les groupes armés

Nord-Mali : reprise des discussions d’Alger
Deutsche Welle – 20.11.2014
Par Yaya Konaté
Les délégations du gouvernement malien et des groupes armés du nord du pays sont de retour à Alger pour un nouveau round de pourparlers devant les conduire à la signature d’un accord de paix global et definitif. Weiterlesen