5. EBOLAOPFER IN MALI; DER BÜRGERMEISTER VON KATI TRIFFT MASSNAHMEN UND EIN LESERBRIEF – Un 5e décès par Ebola au Mali; le maire de Kati prend des mesures

Monsieur le Maire de Kati,
je m’excuse mais si vous êtes soucieux du bien être et de la bonne santé de la population de votre commune, comme on a pu le lire dans l’article de maliweb sur votre rencontre d’échanges organisée le 19 de ce mois, il faut vraiment œuvrer pour l’approvisionnement de votre commune en eau. Comment voulez-vous qu’on observe les moindres mesures d’hygiène nécessaires, à savoir le lavage des mains au savon, pour éviter Ebola, si toute la population de Koko Plateau est en manque d’eau depuis quatre (4) jours – disons plutôt 4 nuits comme on est déjà habitués à la coupure pendant la „journée“ (entre 5 h du matin et minuit) ce qui n’est pas agréable non plus.
(Commentaire sur maliweb de l’auteure de ce blog)

Foto (c) aramata: Dans une école privée à katiEine Art Leserbrief aus Kati, zum #2, von der Blogautorin:
Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
es tut mir Leid, aber wenn sie wirklich so besorgt um das Wohl und die Gesundheit der Menschen Ihrer Stadt sind, wie man in dem Artikel über das von Ihnen organisierte Treffen aller Verantwortlichen am 19.11. auf maliweb lesen konnte, dann wäre es an der Zeit, über die Wasserversorgung für Ihre Stadt nachzudenken.
Wie soll man die so sehr empfohlenen notwendigsten Hygienemaßnahmen zur Vermeidung von Ebola durchführen, nämlich das Händewaschen mit Seife, wenn alle Menschen von Koko-Plateau seit vier (4) Tagen unter Wassermangel leiden? Sagen wir besser seit 4 Nächten, denn dass das Wasser der EDM während des „Tages“ (von 5 Uhr morgens etwa bis Mitternacht) abgestellt wird, was auch nicht gerade angenehm ist, daran haben wir uns ja schon gewöhnt…

1. Ebola fordert ein fünftes Opfer in Mali
Bamako (malijet) – 20.11.2014
Der Gesundheitsminister hat heute nachmittag den Tod von Dr. Assane Dionmandé bestätigt, der sich im Laufe der Behandlung des guineischen Patienten Oussou Koita in der Klinik Pasteur angesteckt hatte.
2. Prävention gegen die Viruskrankheit Ebola: Der Bürgermeister von Kati trifft Maßnahmen
Kati (maliweb) – 24.11.2014
Am 19.11. initierte der Bürgermeister von Kati, Hamala Haidara, ein Treffen, wo Verantwortliche aus den öffentlichen Einrichtungen Katis und der Bevölkerung sich über das Ebolafieber austauschen und Informationen erhalten konnten.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

1. Ebola fait un 5e décès au Mali : le médecin Assane Dionmandé de la Clinique Pasteur a succombé à la maladie (communiqué du ministère de la Santé)
Bamako (MaliJet) – 20 Novembre 2014 Weiterlesen