AMNESTY VERLANGT DIE VERLEGUNG VON MINDERJÄHRIGEN GEFANGENEN – Amnesty demande des enquêtes approfondies, impartiales et efficaces

Amnesty: Mali verstößt gegen UN-Kinderrechtskonvention
Berlin (Deutsche Welle) – 21.08.2014
Amnesty wirft Mali Verstöße gegen die UN-Kinderrechtskovention vor: In dem Land rekrutieren Milizen auch Minderjährige. Werden die Kinder festgenommen, sind sie oft weiteren Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt.

DEUTSCHER ARTIKEL WEITER UNTER DEM FRANZÖSISCHEN


Foto (c) AFP/Pascal Guyot: Un enfant montre une balle retrouvée dans un bâtiment détruit à Douentza au Mali (centre), le 5 février 2013
Kind mit Kugel aus einer Maschinenpistole in Douentza, am 5. Februar 2013(*)

amnestyinternational logo => LIRE/TÉLÉCHARGER LE RAPPORT D’AI:
« Mali. Halte aux violations persistantes des droits humains par toutes les parties au conflit »

Mali : les enfants continuent de payer un lourd tribut dans le conflit
Bamako (amnesty.fr) – 21/08/2014
Les mineurs accusés d’être des membres de groupes armés dans le cadre du conflit qui perdure au Mali croupissent dans des prisons pour adultes, tandis que les violations des droits humains se poursuivent, selon notre rapport publié jeudi 21 août. Weiterlesen

NEUE BEWAFFNETE GRUPPE VOR FORTSETZUNG DER FRIEDENSVERHANDLUNGEN – Guerre et paix dans le nord du Mali

Anmerkung der Blogautorin: Der erste Artikel ist ein Überblick über die Situation im Norden von der UN-Nachrichtenagentur IRIN, im zweiten berichtet AFP über einen Neuzugang zu den Teilnehmern der Gespräche, und im dritten beleuchtet eine regierungskritische malische Wochenzeitung die neuen und alten Teilnehmer und analysiert scharfzüngig die neuen und jahrzehntealten Forderungen der alten Kontrahenten sowie die Rolle des neuen und alten Vermittlers Algerien.

1. Krieg und Frieden im Norden Malis
Bamako / Kidal (IRIN) – 7. August 2014
Anhaltende Gewalt im Norden Malis lassen den Erfolg der im August vorgesehenen Friedensgespräche unsicher erscheinen, ebenso wie die Umsetzung der Roadmap zum Frieden, im Juli von Rebellengruppen und der malischen Regierung unterzeichnet. Drei separatistische Rebellengruppen haben wieder die Kontrolle eines Großteils des Nordens übernommen.
2. Eine neue bewaffnete Gruppe von den Tuareg im Norden Malis gegründet
Bamako (AFP) – 14.08.2014
Eine neue bewaffnete Gruppe, die sich als „Selbstverteidigungsgruppe“ bezeichnet, wurde von den Tuareg im Norden Malis gegründet, wo mehrere Rebellenbewegungen bereits aktiv und in einem Friedensprozess mit der Regierung engagiert sind.
3. Bewaffnete Gruppen fordern: eine Quote von 3.000 Soldaten und 100 Generälen in der malischen Armee
Bamako (Procès Verbal) – 19. AUGUST 2014
Lange Zeit zögernd, hat Präsident IBK hat sich definitiv zu Verhandlungen mit den bewaffneten Gruppen entschlossen, seit der vernichtenden Niederlage der malischen Truppen am 21. Mai 2014 in Kidal. Die Verhandlungen, die vor ein paar Wochen begonnen haben, werden im September 2014 unter der Schirmherrschaft des unvermeidlichen Nachbarn Algerien, das bereits Pate der bisherigen Vereinbarungen von Tamanrasset im Jahr 1991 und von Algier im Jahr 2006 war, fortgeführt.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

1. Guerre et paix dans le nord du Mali
BAMAKO/KIDAL (IRIN) – 11 août 2014
Les violences qui se poursuivent dans le nord du Mali compromettent le succès des pourparlers de paix prévus en août et la mise en œuvre de la feuille de route pour la paix signée en juillet par les groupes rebelles et le gouvernement malien. Trois groupes rebelles séparatistes ont en effet repris le contrôle d’une grande partie du Nord.
Foto (c) maliactu MNLA-Alger Weiterlesen

KONFERENZ DER FRAUEN IN DEN MEDIENORGANISATIONEN IN BAMAKO – Paix et réconciliation Nationale : L’APAC-Mali s’engage

Frieden und nationale Versöhnung: APAC-Mali engagiert sich
maliactu – 21.08.2014
Am vergangenen Samstag bot das Pressezentrum in Bamako den Rahmen für eine Konferenz, organisiert von der Vereinigung der professionellen Afrikanerinnen des Kommunikationswesens (APAC/Mali).

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Paix et réconciliation Nationale : L’APAC-Mali s’engage
maliactu – 21.08.2014
Par Aminata Sanogo
Le Samedi dernier, la maison de la presse a servi de cadre à une conférence débats organisée par l’Association des professionnelles Africaines de la Communication (APAC/Mali). maison_presse_bko Weiterlesen