HACKEN FÜR DEN GUTEN ZWECK: DÜNGER PER SMS BEZAHLEN – Hacking for good: grace à MyAgro, les paysans malien et sénégalais payent leurs sémences par sms

Traduction partielle en français sous la vidéo

So sieht gutes Hacking in Entwicklungsländern aus:
funkhauseuropa.de – 14.03.2014
Anushka Ratnayake hat es geschafft, dass Zehntausende Kleinbauern in Westafrika mit einer Prepaid-Karte und SMS ihr Saatgut und ihren Dünger bezahlen. Sie selbst ist keine Programmiererin, aber versteht sich auch als Hackerin eines unguten Systems.
„Wir haben das Konzept durchbrochen, dass Dünger und Saatgut immer nur in 100-Dollar Paketen gekauft werden kann, was sich kaum jemand leisten kann. Traditionelle Finanzierung für Kleinbauern besteht deswegen entweder aus Subventionen oder Darlehen, es musste immer alles auf einmal gekauft werden. Nun kaufen und distribuieren wir alles und erlauben den Bauern, im Voraus zu bezahlen und nach Bedarf zu kaufen. Wir hacken also auch die Vorstellung davon, dass Bauern kein Geld haben. Sie haben sehr wohl Geld, aber eben zu verschiedenen Zeiten des Jahres, zu denen Saatgut und Dünger oft gar nicht auf dem Markt sind.“

Anushka ist erst 30 und hat bereits 70 Angestellte, die für sie und ihr Startup MyAgro in Mali und im Senegal arbeiten. Mit ihrer Technologie hebt sie auch einen Datenschatz zum Kaufverhalten von afrikanischen Kleinbauern.

Learn how Anushka Ratnayake is using mobile technology to help poor farmers easily save money for seed and fertilizer. “We create agricultural layaway plans to help farmers use their money efficiently.”


Anushka Ratnayake est la fondatrice et directrice générale de myAgro, qui utilise un réseau de magasins ruraux et de la technologie de téléphone portable pour rendre facile et accessible les économies pour payer des intrants agricoles pour les petits exploitants vivant dans des zones reculées. MyAgro assure également la formation et des incitations pour les paysans participants, résultant en une augmentation mesurable du rendement et des bénéfices. En travaillant grâce à une technologie préexistante, fiable, myAgro aide les agriculteurs ruraux à améliorer leurs moyens de subsistance en leur permettant de gérer leur argent de façon plus flexible et convenable.

Anushka Ratnayake ist Gründerin und Geschäftsführerin der myAgro, die ein Netz von ländlichen Läden und Handy-Technologie nutzt, um das Sparen für landwirtschaftliche Betriebsmittel (z.B.Saatgut und Dünger) einfach und erreichbar zu machen für Kleinbauern, die in abgelegenen Gebieten leben. MyAgro bietet auch Schulungen und Anreize für die beteiligten Bauern, was messbar Ertrag und Gewinn erhöht. Durch die Arbeit mit bereits bestehenden, bewährten Technologien hilft myAgro ländlichen Bauern, ihre Existenz zu verbessern, indem sie ihr Geld in einer flexiblen und angemessenen Weise verwalten.
© 2014 poptech.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s