ENDE DER WAHLEN IN MALI; IBK KANN ZUFRIEDEN SEIN – Législatives: victoire du parti présidentiel et ses alliés

Parlamentswahlen in Mali: Sieg der Präsidentenpartei und ihrer Verbündeten
Bamako (AFP) – 2013.12.18 15:04
Die Partei von Präsident Ibrahim Boubacar Keïta aus Mali und ihre Verbündeten gewannen die absolute Mehrheit bei den Parlamentswahlen in Mali, deren zweite Runde am Sonntag stattfand, nach am Dienstag veröffentlichten vorläufigen offiziellen Ergebnissen.
Von den 147 Sitzen in der Nationalversammlung erhält die Partei des Präsidenten, der Zusammenschluss für Mali (RPM), fast 60 und seine verschiedenen Verbündeten, darunter eine der großen malischen Parteien, das Bündnis für die Demokratie in Mali (Adema), mehr als 50, insgesamt 115 Sitze.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER sowie ARTIKEL DER DEUTSCHEN WELLE UNTER DEN LETZTEN FOTOS

=> ALLE Artikel zu den beiden Wahlgängen der Parlamentswahlen in den MALI-INFORMATIONEN

Législatives au Mali: victoire du parti présidentiel et ses alliés
Bamako (AFP) – 18.12.2013 15:04
Le parti du président malien Ibrahim Boubacar Keïta et ses alliés ont obtenu la majorité absolue aux élections législatives au Mali dont le second tour s’est déroulé dimanche, selon les résultats officiels provisoires officiels publiés mardi soir.

Infographie présentant les résultats du 2e tour des élections législatives au Mali
Foto (c) AFP: voir le ZOOM : Infographie présentant les résultats du 2e tour des élections législatives au Mali
Infographie der Ergebnisse der zweiten Runde der Parlamentswahlen in Mali

Weiterlesen