DIE MALISCHEN KÜNSTLER MACHEN IN PARIS MOBIL – Grand concert pour la paix au Mali

Großes Konzert für den Frieden in Mali: Die malischen Künstler engagieren sich in Paris
Bamako hebdo – 08.09.2012
Unter der Leitung von Mélodies du Monde, einer Organisation, die für die Entwicklung der kulturellen Aktivitäten, die Verbreitung von Live-Shows und die Unterstützung und die Entwicklung von neuen Werken arbeitet, findet dieses Konzert statt.
Kulturelle Aktivitäten im Dienst der humanitären Sache. Das ist die Idee einer Vereinigung, die zwei Highlights zum 52. Jahrestag der Unabhängigkeit unseres Landes in Paris organisiert.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM VIDEO.

=> HIER geht es zum Konzertprogramm! Voici le lien au programme du concert!

Grand concert pour la paix au Mali : Les artistes maliens se mobilisent à Paris
Bamako hebdo – 08.09.2012
Affiche du Concert pour la Paix au MaliPar Kassim TRAORE
C’est sous la houlette de Mélodies du Monde, une association œuvrant pour le développement des actions culturelles, la diffusion de spectacles vivants, le soutien et le développement de la création, que ce concert se tiendra.
Des actions culturelles au service des causes humanitaires. C’est la trouvaille de cette association qui va organiser deux événements phares dans le cadre du 52ème anniversaire de l’indépendance de notre pays à Paris. Cela en collaboration avec les artistes maliens vivants en France et bien d’autres artistes qui accepteront de participer aux deux manifestations.
Les artistes et les forces vives de la diaspora malienne sont à pied d’œuvre pour réussir ce grand concert pour la paix et la conférence débat sur la situation que connaît notre pays. Plusieurs artistes ont donné leur aval pour participer à ces manifestations.
Prévu pour le samedi 22 septembre 2012 à Paris dans la cour de la maison de la jeunesse à Saint-Denis à partir de 15H00, les têtes d’affiche sont Amadou et Mariam, Cheik-Tidiane Seck, Bafing Kul, Mamani Keita, Askia Modibo, Diaou Kouyaté, Mohamed Diaby, Sira Kouyaté, Fanta Disco, Pédro Kouyaté, Youssouf Karembé, Malasson, Siscolère et Jah Sidi.
En plus de ceux-ci, d’autres artistes sont attendus. Les organisateurs n’ont pas voulu fermer la porte car, il s’agit du Mali et le pays a fort besoin de tous ses fils pour aller de l’avant et sortir de cette crise.
Le Concert sera précédé d’un débat avec toutes les forces vives de la diaspora malienne et les amis
du Mali en France, le tout placé sous le signe du retour de la paix et du vrai changement dans le pays. Mélodies du Monde souhaite que les forces vives de la diaspora s’expriment et donnent des informations réelles sur ce qui se passe dans notre pays. L’objectif de cette journée est de rassembler les membres de la diaspora malienne et les amis du Mali autour de la commémoration de l’indépendance en cette année troublée. „C’est pourquoi nous mettons en avant l’appel à la paix, conjugué par la mise en avant de l’actualité et d’informations annexes. Car la complexité de la crise malienne est souvent évoquée, sans être détaillée. Nous comptons ainsi présenter les différentes composantes de la rébellion, les politiciens maliens et les objectifs annoncés par les uns et les autres.
En plus du débat, nous afficherons quelques articles sur l’histoire du Mali, l’empire du Ghana à nos jours. Plus que jamais, l’intégrité du pays a été remise en cause avec la partie nord sous le contrôle des Islamistes d’Ansar Eddine qui ont instauré la charia, le Mouvement pour la libération de l’azawad qui a proclamé son indépendance. Venez nombreux, aux côtés des artistes, pour nous aider à faire passer ce message de paix et œuvrer de cette façon pour un vrai changement au Mali ».
© 2012 Bamako hebdo

Großes Konzert für den Frieden in Mali: Die malischen Künstler engagieren sich in Paris
Bamako hebdo – 08.09.2012
Von Kassim Traoré
Unter der Leitung von Mélodies du Monde, einer Organisation, die für die Entwicklung der kulturellen Aktivitäten, die Verbreitung von Live-Shows und die Unterstützung und die Entwicklung von neuen Werken arbeitet, findet dieses Konzert statt.
Kulturelle Aktivitäten im Dienst der humanitären Sache. Das ist die Idee einer Vereinigung, die zwei Highlights zum 52. Jahrestag der Unabhängigkeit unseres Landes in Paris organisiert. Dieses Zusammenarbeit mit in Frankreich lebenden Künstlern aus Mali und vielen anderen Künstlern, die an beiden Veranstaltungen teilnehmen wollen.
Die Künstler und die treibenden Kräfte der malischen Diaspora arbeiten hart, um dieses große Konzert für den Frieden und die Podiumsdiskussion über die Situation in unserem Land gelingen zu lassen. Mehrere Künstler haben ihre Zustimmung gegeben, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen.
Geplant für Samstag, den 22. September 2012 in Paris im Hof des Jugendzentrums von Saint-Denis ab 15:00, sind die Hauptdarsteller Amadou und Mariam, Cheikh-Tidiane Seck, Bafing Kul, Mamani Keita, Askia Modibo , Diaou Kouyaté, Mohamed Diaby, Sira Kouyate, Fanta Disco, Pedro Kouyaté, Youssouf Karembe, Malasson, Siscolère und Jah Sidi.
Zusätzlich zu diesen werden weitere Künstler erwartet. Die Organisatoren wollten nicht die Tür schließen, weil es sich um Mali handelt und das Land wirklich jeden seiner Söhne braucht, um voran zu gehen und aus dieser Krise herauszukommen.
Dem Konzert wird eine Debatte mit allen treibenden Kräften der malischen Diaspora und der Freunde Malis in Frankreich vorausgehen.
Alles wird unter dem Zeichen der Rückkehr von Frieden und wirklicher Veränderung im Land stehen. Mélodies du Monde will, dass die treibenden Kräfte der Diaspora sich äußern und echte Informationen über das geben, was in unserem Land geschieht. Das Ziel dieses Tages ist es, die Mitglieder der malischen Diaspora und die Freunde von Mali zu versammeln, rund um die Feierlichkeiten zur Unabhängigkeit in diesem unruhigen Jahr.“ Darum heben wir den Aufruf zum Frieden hervor, zusammen mit dem Akzent auf Nachrichten und Informationen. Denn die Komplexität der Krise in Mali wurde oft erwähnt, aber nicht detailliert beschrieben.So wollen wir die verschiedenen Komponenten der Rebellion präsentieren, die malischen Politiker und die Ziele, die sie vertreten.
Zusätzlich zu der Debatte werden wir ein paar Artikel über die Geschichte von Mali bringen, vom Ghana Reich bis zum heutigen Tag. Mehr als je zuvor ist die Integrität des Landes in Frage gestellt, mit dem nördlichen Teil unter der Kontrolle der islamistischen Ansar Eddine, die die Scharia eingeführt hat, mit der Bewegung für die Befreiung des Azawad, die seine Unabhängigkeit ausgerufen hat. Kommt zahlreich, Seite an Seite mit den Künstlern, die uns helfen diese Botschaft des Friedens zu verbreiten und auf diese Weise für einen echten Wandel in Mali arbeiten.“
© 2012 Bamako hebdo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s