1 MILLION UNTERSCHRIFTEN FÜR DEN FRIEDEN IN MALI – 1 Million de signatures pour la paix au Mali

Zur Zeit läuft eine Petition, die offenbar aus Mali über Frankreich lanciert wurde.
http://www.petitions24.net/1_millions_de_signatures_pour_la_paix_au_mali
Inhalt ist die Beschreibung der bedrohlichen Situation im Norden von Mali, die Aufforderung, die territoriale Integrität Malis wieder herzustellen sowie die Einheit des Landes zu sichern.
Mali-Informationen leitet hiermit auf die Bitte einer guten Freundin hin die Information an möglichst viele interessierte Menschen weiter, die dann hoffentlich auch mitmachen. Es eilt und es geht schnell.

1 Million de signatures pour la paix au Mali

Amis du Monde entier,

Mettons fin aux hostilités dans le Nord du Mali en signant cette pétition internationale pour exprimer notre soutien et notre solidarité au Peuple Malien.

Weiterlesen

KRAFTPROBE IN BAMAKO: DIONCOUNDA TRAORE ZURÜCK UND CMD AUFS ABSTELLGLEIS – Epreuve de force à Bamako: Traoré écarte le Premier ministre

1.Der malische Präsident kehrt nach Bamako zurück und „vergibt“ seinen Angreifern
BAMAKO (AFP) – 28.07.2012 10.58
Nach zwei Monaten der Genesung in Paris kehrte der Interimspräsident von Mali, Dioncounda Traoré, Freitag nach Bamako zurück. Er erklärte bei seiner Ankunft, dass er seinen Angreifern vergebe. Diese waren gegen seinen Verbleib an der Macht und hatten ihn in seinem Büro niedergeschlagen.
2.Mali: Es sind „handlungsfähige afrikanische Kräfte“ gegen die Islamisten nötig, sagt Fabius
DAKAR (AFP) – 28.07.2012 12:58
Der französische Außenminister Laurent Fabius meinte, dass eine mögliche militärische Intervention in Mali „handlungsfähige“ und „organisierte afrikanische Kräfte“ erfordere, um den bewaffneten Islamisten, die den Norden Malis kontrollieren, die Stirn zu bieten.
3. Malis Interimspräsident Traoré rückt den Premierminister Diarra zur Seite
Bamako (Mali) (AFP) – 29/07/2012 22.05 Uhr
Der Interimspräsident Präsident von Mali, Dioncounda Traoré, hat den Ministerpräsidenten Cheick Modibo Diarra de facto aus der Leitung des Übergangs entfernt, indem er seinen Aufgabenbereich reduziert und neue Einrichtungen geschaffen hat, um die Krise im von den Islamisten besetzten Norden zu bewältigen, in einer Ansprache an die Nation am Samstag.
KURZMELDUNG: Kabinett der Einheit in Mali: Westafrika ermutigt malischen Präsidenten
DAKAR (AFP ) / – 01/08/12 12:02
Die Wirtschaftsgemeinschaft der westafrikanischen Staaten (ECOWAS) „ermutigt“ den Interimspräsidenten von Mali, Dioncounda Traoré, weiterhin „fleißig“ das Ziel der Bildung einer Regierung der nationalen Einheit zu verfolgen, ohne ihm eine Frist zu setzen.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEN FOTOS

=> Message à la Nation du président par intérim, Dioncounda TRAORE

=> Au micro de la Deutsche Welle, le Premier ministre Cheick Modibo Diarra s’exprime.
30.07.2012
Le discours à la nation malienne, tenu dimanche par le président Traoré, a été perçu par certains observateurs comme une mise à l’écart de son Premier ministre. Ce dernier a accordé une interview. Propos recueillis par Ramata Soré.
Écouter ici son interview.

1.Le président malien rentre à Bamako et „pardonne“ à ses agresseurs
BAMAKO (AFP) – 28.07.2012 10:58 – Par Serge DANIEL
Après deux mois de convalescence à Paris, le président malien par intérim, Dioncounda Traoré, est rentré vendredi à Bamako, déclarant à son arrivée qu’il pardonnait à ses agresseurs opposés à son maintien au pouvoir qui l’avaient violemment frappé dans son bureau. Weiterlesen

MUTIGE SOLDATENFRAUEN IN BAMAKO WIDERSETZEN SICH DER VERHAFTUNG IHRER MÄNNER – Si quelqu’un veut arrêter nos maris, nous allons le kidnapper

Ehefrauen der Soldaten verhindern die Verhaftung ihrer Männer
BAMAKO (AFP ) – 01.08.2012 19:26
Dutzende von Frauen von Soldaten haben sich am Mittwoch körperlich Bewaffneten widersetzt, um zu verhindern, dass sie ihre Männer verhaften, Militärs aus der Umgebung des ehemaligen malischen Präsidenten Amadou Toumani Touré (ATT), am 22. März gestürzt, in einer Garnison von Bamako.

DEUTSCH (VON MIR ETWAS VERBESSERTE GOOGLE-ÜBERSETZUNG) WEITER UNTER DEM ORIGINAL

Des épouses de soldats empêchent l’arrestation de leurs maris
BAMAKO (AFP)- 01 août 2012 19h26
Plusieurs dizaines d’épouses de soldats se sont physiquement opposées mercredi à des hommes armés, les empêchant d’arrêter leurs maris, des militaires proches de l’ancien président malien Amadou Toumani Touré (ATT) renversé le 22 mars, dans une garnison de Bamako, a constaté l’AFP.
Les hommes armés sont venus ici au camp (des parachutistes, à l’ouest de Bamako) pour arrêter nos maris et nous avons refusé. Weiterlesen